de

Wett Tipp CS:GO: Fnatic - Movistar Riders

Dienstag, 12.05.2020 um 16:30 Uhr (MEZ)

Gewinnt Fnatic im 2. Duell erstmals gegen Movistar?

In unseren E-Sports Wett Tipps bekommt ihr auf dieser Seite eine umfassende Wett Tipp Prognose für die Partie Fnatic vs Movistar Riders. Die Begegnung findet im Rahmen der ESL One: Road to Rio statt und ist das Spiel um Platz 11. Vor allem für Fnatic verlief dieses Turnier nicht wunschgemäß und die favorisierten Schweden wollen sich zum Abschluss rehabilitieren. Dazu muss aber im 2. Aufeinandertreffen der 1. Sieg gegen die Spanier her. Die Riders dürfen aber nicht unterschätzt werden, wurden sie doch schließlich kürzlich Zweiter des Cyber.Bet Cups. In dieser Vorschau analysieren wir beide Teams und die Wettmärkte, um euch am Ende auf die gewinnbringendsten Tipps aufmerksam machen zu können. Dieses Match beginnt am Dienstag, 12.05.2020, um 16.30 Uhr.

Fnatic

  • Sieger der Pro League
  • Winrate von 65%
  • 1.04 K/D Ratio
  • 5 Pleiten hintereinander auf Dust2

Movistar Riders

  • Zweiter des Cyber.Bet Cups
  • Remis im einzigen Duell
  • 48% Siegquote
  • K/D Ratio von nur 0.99

Fnatic klar gegen Movistar favorisiert

Fnatic konnte in der Gruppenphase der EASL One: Road to Rio nur 3 der 7 Partien gewinnen und beendete die Vorrunde damit nur auf Platz 6. Das Team um Kapitän Maikil "Golden" Kunda aus Schweden verlor etwa gegen ENCE und Dignitas und siegte gegen Heretics. Die Schweden müssen sich nun mit dem Spiel um Platz 11 begnügen. Im April konnte die Nummer 2 der Welt noch die ESL Pro League in Europa gewinnen. Fnatic hat rund 2 Drittel der Spiele in den vergangenen 3 Monate für sich entschieden. Im Duell mit Movistar sind die Schweden bei einer Quote von etwa 1.35 klar favorisiert. Das bisher einzige Aufeinandertreffen endete aber nur Unentschieden. Diese Partie fand im März des Vorjahres bei den WESG 2018 World Finals statt. Fnatic gewann auf Inferno mit 16:5, musste aber Overpass 13:16 abgeben.

Der First Pick von Fnatic ist derzeit Inferno, auf der 71% der letzten 17 Matches gewonnen werden konnten. Dies ist damit auch die derzeit am meisten bespielte Karte des Teams. Der First Ban ist Vertigo, wo man nur eine der letzten 4 Partien gewonnen hat. Die erfolgreichste Map ist aktuell Train, auf der man 3 der letzten 4 Partien gewinnen konnte. Bis auf Vertigo, die die Schweden aber höchstwahrscheinlich entfernen lassen, hat man auf allen Karten eine Erfolgsquote von 50% oder mehr. Auf Dust2 wird die Nummer 2 der Welt derzeit aber auch nicht gerne spielen wollen, denn dort haben sie eine Pleiteserie von 5 Matches hintereinander. Der Clan des Coaches Andreas Samuelsson hat aktuell eine K/D Ratio von 1.04. Das Team hält sich durchschnittlich 27.53 Runden pro Map auf. In den Siegen gibt man im Schnitt 10.68 Runden ab, in den Niederlagen holt man sich 11.74 Runden. Immerhin 15.4% der Maps gehen bei Fnatic in die Overtime. 4 der 5 Spieler des derzeitigen Line-ups sind positiv. Dabei ragt Ludvig "Brollan" Brolin mit einem Imapct von 1.22 und 074 Kills per Round heraus.

Überrascht Underdog Movistar gegen Favorit Fnatic?

Die Movistar Riders konnte 4 der letzten 5 Matches gewinnen. Das Team um den brasilianischen Captain Lucas "steel" Lopes auf der weniger dotierten BALAST Uprising Jalapeno, FATE und Apeks und siegten zuletzt GODSENT zum Abschluss der Vorrunde der ESL One: Road to Rio. Die Spanier mussten sich bei diesem Turnier in 7 Partien 4x geschlagen geben und beendeten ihre Gruppe wie der kommende Gegner auf Rang 6. Die aktuelle Nummer 40 der Welt hat derzeit eine Siegquote von 47.6%, hat also in den vergangenen 3 Monaten weniger als die Hälfte der Matches gewinnen können. Die Movistars, der Zweitplatzierte des Cyber.Bet Cups im April, sind gegen Fnatic bei einer Quote von rund 3.50 in der Rolle des klaren Außenseiters. Aber schon bei der WESG haben die Spanier gezeigt, dass sie zumindest eine Karte gewinnen können.

Die Movistar Riders picken momentan als erstes die Karte Overpass, auf der man die Hälfte der letzten 16 Matches gewinnen konnte. Der First Ban ist im Prinzip Dust2, aber da Fnatic dort derzeit so schwach ist, schwenken die Spanier vielleicht um. Die Riders haben dort allerdings keine Spielpraxis. Am häufigsten bespielt wird aktuell die Karte Inferno mit 19 Matches, die mit einer Siegquote von 52.6% auch die erfolgreichste des Clans ist. Auf allen anderen Karten hat man nur eine Quote von 50% oder darunter. Auf Vertigo konnte man nur eine der letzten 6 Partien für sich entscheiden. Der Clan von Coach Galder "bladE" Barcena hat aus den letzten 3 Monaten eine K/D Ratio von nur 0.99 und damit liegt man hinter dem kommenden Gegner. Das Team hält sich im Durchschnitt pro Map 26.72 Runde auf. In den Siegen gibt man durchschnittlich 11.60 Runden ab, in den Siegen holte man sich 9.97 und damit werden die Partien unserer Vorhersage nach rascher ablaufen, wenn sich Fnatic durchsetzen kann.

Wett Tipp und Prognose

Wenn wir davon ausgehen, dass Fnatic seiner Favoritenrolle gerecht wird, tippen wir darauf, dass auf der 1. Map weniger als 26.5 Runden gespielt werden. Movistar wird sich unserer Vorhersage nach eine Karte schnappen und daher ist das 2:1 für den Favoriten sehr lukrativ. Unsere Wett Tipp Prognose: Fnatic gewinnt in 3 Maps

Weitere Tipps

1. Deutsche Bundesliga

30.05.2020 18:30 (MEZ)
FC Bayern München
:
Fortuna Düsseldorf
Über 4.5 Tore

3. Deutsche Liga

31.05.2020 13:00 (MEZ)
TSV 1860 München
:
MSV Duisburg
Unentschieden keine Wette Tipp 1

2. Deutsche Bundesliga

31.05.2020 13:30 (MEZ)
Hamburger SV
:
SV Wehen Wiesbaden
Über 2.5 Tore
Cookie-Einstellungen
x
Was sind Cookies?
Cookies sind Textdateien, die von einem Browser auf dem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Durch diese Informationen erkennt unsere Website, dass du diese schon einmal besucht hast. Dies nutzen wir um die Informationen entsprechend aufzubereiten. Eine Speicherung deiner personenbezogenen Daten erfolgt nicht. Weitere Informationen: Cookie Richtlinie |Impressum |Datenschutzerklärung |
Ich möchte keine Cookies
Erforderliche Cookies
Diese Cookies steuern Funktionen, ohne die du unsere Webseite nicht in vollem Umfang nutzen kannst. Diese Cookies werden nur von uns verwendet (eigene Cookies). Folglich werden diese Informationen nur von unserer Website verwendet und verarbeitet. Bei einer Anmeldung musst du dich dadurch beispielsweise nicht jedes Mal erneut anmelden.
Performance Cookies
Unsere Performance Cookies sammeln Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird. Diese Cookies helfen uns beispielsweise zu bestimmen, ob und welche Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich die Nutzer interessieren. Vorrangig erfassen wir die Anzahl der Besuche und deren Dauer.
Marketing Cookies
Marketing Cookies stammen von dritten Werbeunternehmen und werden eingesetzt, um Informationen über die vom Benutzer besuchten Websites zu sammeln, um zielgerichtete Werbung für den Besucher zu erstellen. Wir verarbeiten in diesem Zusammenhang keine personenbezogenen Daten ohne deine Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.
Cookies akzeptieren