Wett Tipp NHL: Vancouver Canucks - Toronto Maple Leafs

Donnerstag, 07.03.2019 um 03:00 Uhr (MEZ)

Zum Saisonendspurt gastieren die Toronto Maple Leafs bei den Vancouver Canucks

Die amerikanische NHL ist im vollen Gange und wir sind am Saisonendspurt angelangt. Beide Mannschaften absolvierten bereits 66 Spiele. Während Toronto Kurs auf die Playoffs nimmt, ist es für die Canucks rechnerisch zwar noch möglich, jedoch nicht mehr sehr wahrscheinlich. Aus diesem Grund dürften die Maple Leafs die besseren Karten haben. Beide Teams sind zwei von insgesamt sieben kanadischen Mannschaften in der NHL. Wir versorgen euch in der Folge mit allen relevanten Statistiken.

Vancouver Canucks

  • starker Keeper
  • nur 2 Siege aus den letzten 10 Spielen
S

Toronto Maple Leafs

  • Platz 3 der Eastern Conference
  • zweitbeste Offensive der Liga
  • auswärts stark

Aktuelle Form Vancouver Canucks

Seit der Saison 1970/71 nehmen sie den Spielbetrieb in der National Hockey League auf. Den Titel konnten sie bis dato noch nicht holen, waren aber in der Saison 2010/11 im Finale um den heißbegehrten Stanley Cup. Dieser ging gegen die Boston Bruins mit 3:4 verloren und seitdem konnte man sich nicht wieder bis ins Endspiel vorarbeiten. In den letzten 3 Jahren konnten sich die Kanadier nie für die Playoffs qualifizieren, auch heuer wird es mit der Qualifikation schwer. Von den bisherigen 66 Spielen konnten 27 Siege errungen werden, 30 Spiele wurden verloren und 9 Begegnungen wurden nach dem Penaltyschießen verloren. Aufgrund dieser Bilanz belegen sie im Moment in der Western Conference den 13. Platz, nur die Los Angeles Kings und die Anaheim Ducks haben eine schlechtere Augangslage. In Summe konnten sie 180 Tore erzielen, im Gegensatz dazu wurden 206 Treffer zugelassen. An Torhüter Jacob Markstrom liegt diese Bilanz nicht, mit insgesamt 1459 Saves in dieser Saison ist er einer der drei stärksten Keeper der Liga. Auch generell ist das Team was die Defense anbelangt mit durchschnittlich 3.06 Gegentoren pro Partie im Mittelfeld der Liga. Auf dem anderen Ende der Eisfläche ist Elias Pettersson der Topscorer der Kanadier. Er stellt in dieser Saison mit 26 Tore sowie 30 Assists in beiden Kategorien die beste Bilanz aller Spieler seines Teams. Ungeachtet dessen ist die Mannschaft in der Breite vor allem Offensiv nicht gut. Im Schnitt nur 2.68 Tore pro Spiel kann die Mannschaft um Trainer Travis Green erzielen. Die aktuelle Form der aus Vancouver kommenden Mannschaft liest sich ansonsten ebenfalls nicht sehr gut. Besonders in den letzten 10 Spielen konnte das Team aus Kanada nur zwei Erfolge feiern.

Aktuelle Form Toronto Maple Leafs

Die Maple Leafs aus Toronto sind nach den Montreal Canadiens die erfolgreichste Mannschaft seit Gründung der National Hockey League. Ganze 13 Stanley Cup Titel konnten sie seit der Gründung 1917 erringen. Dabei muss jedoch erwähnt werden das der letzte Titel bereits 52 Jahre zurückliegt, nämlich im Jahr 1967. In den letzten zwei Jahren konnten mit dem neuen Cheftrainer Mike Babcock zumindest die Playoffs wieder erreicht werden, dort schied man allerdings beide Male bereits in der ersten Runde aus. Dieses Jahr soll alles besser laufen, glaubt man der Tabelle tut es das im Moment auch. Die Mannschaft aus Toronto belegt im Moment den 3. Platz in der Eastern Conference. Lediglich die Boston Bruins und die Übermannschaft aus Tampa können eine bessere Bilanz aufweisen. Nach 66 gespielten Spielen stehen sie bei 41 Siegen, 21 Niederlagen, sowie 4 Shootout Niederlagen. Ausgesprochen stark zeigt sich hier die Offensive, mit 239 erzielten Toren stellen sie die zweitbeste der Liga. Mit Superstar John Tavares und Auston Matthews haben sie zwei Spieler in ihren Reihen die bereits mehr als 30 Tore in dieser Saison verbuchen können. Eine der wenigen Statistiken wo die Maple Leafs nur zum Durchschnitt der Liga zählen sind die Gegentore pro Spiel. Die Mannschaft muss pro Partie 2.85 Treffer zulassen, was in der Liga Platz 11 bedeutet. Die aktuelle Form mit 6 Siegen in den letzten 10 Spielen ist insgesamt auch in Ordnung. Vor allem in der Fremde können sie mit bereits 20 Siegen überzeugen. Übrigens gab es in dieser Saison bereits einmal das Duell mit den Vancouver Canucks. Am 06. Jänner dieses Jahres konnte man sich im heimischen Air Canada Centre klar mit 5:0 durchsetzen.

Wett Tipp und Prognose

Nach dieser Analyse sehen wir die Toronto Maple Leafs in dieser Begegnung klar im Vorteil. Dank einer überragenden Bilanz in dieser Saison und dem direkt gewonnen Duell gegen die Canucks sollten sie dementsprechend motiviert in das Spiel gehen. Daher empfehlen wir einen Tipp 2. Durchaus raten können wir zusätzlich auch eine Handicap Wette (1:0 für Vancouver Canucks) auf die Toronto Maple Leafs.

Weitere Tipps

Italien Serie A

26.05.2019 15:00 (MEZ)
Torino FC Logo FC Turin
:
Lazio Rom Logo Lazio Rom
Tipp 1

Scottish Premiership

26.05.2019 16:00 (MEZ)
FC St. Mirren Logo FC St. Mirren
:
Dundee United Logo Dundee United
Tipp 2

Österreichische Bundesliga

26.05.2019 17:00 (MEZ)
Lask Logo LASK Linz
:
Austria Wien Logo FK Austria Wien
Doppelte Chance Tipp 1/X