Wett Tipp WM Slowakei 2019: Schweden - Schweiz

Samstag, 18.05.2019 um 20:15 Uhr (MEZ)

Schweden trifft im Top Duell auf die Schweiz!

Am 5. Spieltag der Eishockey WM in der Slowakei treffen die beiden Spitzenmannschaften Schweden und die Schweiz aufeinander. Im Moment belegen sie Platz 2 und Platz 4 in der Gruppe B und könnten mit einem Sieg die Playoffs so gut wie fixieren. Im letzten Jahr war dieses Duell das Finale der Weltmeisterschaft 2018 und die Schweden konnten sich mit einem 3:2 Sieg zum Weltmeister küren. Für dieses Gigantentreffen haben wir euch natürlich eine Analyse verfasst, und empfehlen euch dabei die besten Wett Tipps. Anpfiff ist am Samstag um 20:15.

Schweden

  • 4. Tabellenplatz
  • 3 von 4 Spiele gewonnen
  • amtierender Weltmeister
  • beste Offensive der WM

Schweiz

  • 2. Tabellenplatz
  • 4 von 4 Spiele gewonnen
  • beste Defensive der WM

Erneuter Triumph über die Schweiz?

Schweden zählt seit Jahren zu den besten Eishockeynationen der Welt und konnte sich in den vergangenen beiden Jahren jeweils den Weltmeistertitel sichern. Es waren die Titel Nummer 10 und 11, womit sind in der ewigen Bestenliste auf Platz 4 stehen. Insgesamt wurden die Schweden in den letzten 6 Jahren 3 Mal Weltmeister und einmal belegten sie den 3. Platz. Auch heuer wieder ist das erklärte Ziel die erneute Titelverteidigung. Die Mannschaft ist gespickt mit Spielern aus der besten Eishockey Liga der Welt der NHL und setzt die Ansprüche dementsprechend hoch. In einer starken Gruppe mit Top Nationen wie Russland, Tschechien, Schweiz und Lettland belegen sie im Moment noch den 4. Rang und wären somit für die Playoffs qualifiziert. 3 der bisherigen 4 Spiele konnten sie beeindruckend gewinnen und nur eines ging verloren. Das erste Spiel gegen Tschechien wurde mit 2:5 verloren, danach folgten eindeutige Siege gegen Italien (8:0), Norwegen (9:1) und gegen Österreich (9:1). Mit 28 erzielten Treffern stellen sie somit die beste Offensive der WM und bekamen im Gegenzug auch nur passable 7 Gegentore. Dabei ist es nicht verwunderlich, dass sie das 2.- stärkste Team in der Chancenverwertung stellen und ihre Schüsse zu 16.47% verwerten. 170 Schüsse brauchten sie somit für ihre 28 Treffer. Sind die Schweden mit einem Mann mehr auf dem Platz konnten sie bei 16 Powerplay-Möglichkeiten starke 5 Treffer erzielen. Auch die Defensive funktioniert bei Unterzahlspielen außergewöhnlich gut und musste bei 10 dieser Unterzahlspiele noch keinen Treffer hinnehmen – Bestwert bei der Weltmeisterschaft. Die Torhüter weisen eine Fangquote von 91.67% auf und konnten 77 von 84 Schüssen abfangen. Zudem gehört Patric Hornqvist zu den stärksten Offensivspielern der Weltmeisterschaft und konnte bereits 5 Tore erzielen. Auch 3 andere Spieler im Kader erzielten schon mehr als 3 Tore, was die Breite im Kader noch einmal veranschaulichen sollte.

Revanche für das verlorene Finale?

Die Schweiz konnte sich in den letzten Jahren immer mehr steigern und verwandelte sich so zu einer absoluten Top Nation im Eishockey. Zwar sind die Eidgenossen noch ohne Weltmeistertitel, in ihrer Geschichte konnten jedoch bereits 3 Mal den 2. Platz und ganze 8 Mal den 3. Platz beanspruchen. Größter Erfolg in ihrer jüngeren Vergangenheit ist dabei das Finale im letzten Jahr bei der Weltmeisterschaft in Kopenhagen. Dort verloren sie zwar gegen den kommenden Gegner aus Schweden, konnten sich aber dennoch einen Namen machen. Dieses erhaltene Selbstvertrauen wird auch bei der heurigen WM deutlich und die Schweiz tritt bis dato souverän auf. In der Tabelle belegen sie hinter Russland den 2. Rang und konnten alle 4 Spiele gewinnen. Damit sind sie eines von nur 3 Teams das noch ohne Niederlage ist und mit einem Sieg über Schweden bereits fix für die Playoffs qualifiziert wäre. Während es gegen Italien (9:0), Österreich (4:0) und Norwegen (4:1) relativ eindeutige Siege gab taten sie sich gegen Lettland etwas schwerer und gewannen die Partie mit einem knappen 3:1. Mit einem Torverhältnis von 20:2 Toren sind sie zusammen mit Russland das defensivstärkste Team der Weltmeisterschaft. Hauptverantwortlich dafür sind die beiden Torhüter die zusammen eine Fangquote von 97.78% aufweisen und somit an der Spitze stehen. Unglaubliche 88 von 90 Schüsse konnten sie dabei abfangen. Auch in Unterzahl agieren die Schweizer meist sehr klug und mussten erst ein Tor hinnehmen. Auch in dieser Bilanz belegen sie mit 92.31% erfolgreichen Unterzahlspielen den guten 3. Platz. In der Offensive versuchen die Schweizer oft sehr viel und gaben bereits 185 Schüsse ab, 20 davon landeten im Tor was eine Chancenverwertung von 10.81% darstellt.

Wett Tipp und Prognose

Am Samstag erwartet uns im Duell zwischen Schweden und der Schweiz ein absolutes Gipfeltreffen im Eishockey Sport. Beide gehören mittlerweile zur absoluten Spitze und ihr Ziel ist der WM Titel. Die Schweizer sind bis dato noch ungeschlagen und erwarten nun den ersten richtigen Härtetest. Die Schweden konnten in den beiden Jahren zuvor jeweils den WM Titel bejubeln, mussten aber bereits eine Niederlage einstecken. Aufgrund der extrem hohen Quoten der Schweizer würden wir eher auf einen Tipp 2 tendieren. Da dieser trotzdem mit einem hohen Risiko verbunden ist, würden wir auch einen Tipp auf die Toranzahl noch empfehlen. Ein Wett Tipp über 4.5 oder 5 Tore wäre hier auf alle Fälle anzuraten.

Weitere Tipps

Italien Serie A

24.09.2019 19:00 (MEZ)
Hellas Verona Logo Hellas Verona
:
Udinese Calcio Logo Udinese Calcio
Doppelte Chance Tipp X/2

Frankreich Ligue 1

24.09.2019 19:00 (MEZ)
Dijon Logo FCO Dijon
:
Olympique Marseille Logo Olympique Marseille
Unentschieden keine Wette Tipp 2

Spanien Primera Division

24.09.2019 20:00 (MEZ)
Real Betis Logo Betis Sevilla
:
Levante Logo Levante UD
Beide Teams treffen - ja