Wett Tipp WM Slowakei 2019: Russland - USA

Donnerstag, 23.05.2019 um 16:15 Uhr (MEZ)

Viertelfinalauftakt bei der Eishockey Weltmeisterschaft!

Der Gruppensieger Russland trifft auf die USA. Für viele vermutlich ein Viertelfinale wie im Märchen. Die USA belegen nach der Gruppenphase lediglich den 4. Platz und müssen sich nun den ungeschlagenen Russen stellen. Diese sind bei den meisten Buchmachern die haushohen Favoriten auf den Titel und müssen das nun in der ersten K.O Runde beweisen. In unserer Analyse beschäftigen wir uns mit der bisherigen WM der beiden Teams und wer die besten Chancen auf das Weiterkommen hat. Anpfiff ist am Donnerstag um 16:15.

Russland

  • 1. Tabellenplatz
  • Scoring Efficiency: 15.45%
  • Power Play Quote: 30.43%
  • Penalty Kill Quote: 90.00%
  • Save Percentage: 96.00%

USA

  • 4. Tabellenplatz
  • Scoring Efficiency: 11.02%
  • Power Play Quote: 43.75%
  • Penalty Kill Quote: 85.71%
  • Save Percentage: 92.31%

Werden die Russen ihrer Favoritenrolle gerecht?

Die Russen gehören seit Jahrzehnten zu den besten Eishockey Nationalmannschaften der Welt und konnten fast immer eine Medaille erringen. Seit 2015 konnten sie in 13 Versuchen ganze 10 Medaillen erringen und wurden dabei 4 Mal Weltmeister. Der letzte Titel liegt nun aber bereits 5 Jahre zurück und konnte zuletzt 2014 geholt werden. Bei der letzten WM wurden die Russen nur 6.-, es war die schlechteste Platzierung seit dem Jahr 2004. Diese Schmach wollen sie natürlich bei dieser WM wieder los werden und gelten auch deshalb als großer Favorit auf den Titel. Diesen Ruf konnten sie bislang in der Gruppenphase gerecht werden und Russland ist das einzige Team das alle 7 Spiele gewinnen konnte. Mit einem Punktemaximum von 21 Punkten belegen sie den 1. Rang vor Mannschaften wie Tschechien, Schweden und der Schweiz. Zudem stellen sie mit 36:7 Toren das beste Torverhältnis aller Teams und sind defensiv die stärkste Mannschaft dieser WM. Auch offensive gehören sie hinter Schweden und Tschechien zu den gefährlichsten und können mit Nikita Kucherov ( 6 Tore, 9 Vorlagen) einen der besten Scorer vorweisen. Einer der Hauptgründe für die gute Offensive ist die Effizienz die das Team aufweisen kann. Von 233 abgegeben Schüssen fanden 36 den Weg ins Tor, was einer sehr guten Erfolgsquote von 15.45% entspricht. Auch in der Defensive belegt die Mannschaft in den wichtigsten Statistiken den 1. Platz. Bei 20 Unterzahlspielen mussten sie zum Beispiel nur 2 Gegentreffer hinnehmen was eine überragende Penalty Kill Quote von 90.00% darstellt. Außerdem zeigen auch die Torhüter der Russen bei dieser WM ihr ganzes Können und wiesen eine Fangquote von 96.00% auf. Nur 7 von 175 Schüssen konnten sie somit nicht abwehren.

Sorgen die USA für eine Überraschung?

Die USA hat zwar die stärkste Eishockey Liga der Welt, die Nationalmannschaft kann mit dieser Klasse jedoch nicht immer mithalten. Erst 2 Mal wurden die USA Weltmeister, der letzte Titel liegt bereits rund 58 Jahre zurück im Jahr 1960. In diesem Jahrzehnt war die beste Platzierung bei einer Weltmeisterschaft stets der 3. Platz sowohl im Jahr 2013, 2015, als auch im letzten Jahr. Damit gehören sie zwar stets zum erweiterten Favoritenkreis, können diese Erwartungen jedoch meistens nicht erfüllen. Auch bei der heurigen WM zeigt man sehr unterschiedliche Leistungen und qualifizierte sich nur als Gruppenvierter für das Viertelfinale. Von den bisherigen 7 Spielen wurden 4 gewonnen, eines wurde in der Overtime gewonnen und zwei Partien gingen verloren. Die beiden Niederlagen erlitten sie dabei gegen den Gastgeber Slowakei, sowie am letzten Spieltag gegen Kanada. Mit 27 erzielten Treffer und 15 erhaltenen sind sie in beiden Bereichen im guten Mittelfeld zu finden und können weder übermäßig überraschen noch enttäuschen. Auch bei den wichtigsten Statistiken belegen sie zumeist Rang 2 bis 6. Am stärksten sind die Amerikaner dabei im Überzahlspiel. Dort konnte man bereits 7 von 16 Überzahlsituationen zu einem Tor umwandeln, was eine starke Power Play Quote von 43.75% ergibt. Auch umgekehrt in der Unterzahl verteidigt man zumeist sehr klug und musste erst 2 Gegentreffer kassieren. Bei 14 Unterzahlsituationen macht das eine Penalty Kill Effizienz von 85.71%. Etwas schlechter zeigen sie sich bei der Schusseffizienz, wo sie nur 27 von 245 Schüssen erfolgreich absolvieren konnten. Etwas was den Amerikanern Mut machen sollte ist die bisherige Bilanz gegen die Russen, denn bei 26 Begegnungen konnten beide Teams 12 Siege feiern und 2 Spiele endeten mit einem Remis.

Wett Tipp und Prognose

Aufgrund der bisherigen Weltmeisterschaft werden die Russen als großer Titelfavorit gehandelt und sollten demnach auch dieses Spiel gewinnen. Wir glauben ebenfalls an einen Sieg der Russen und würden einen Tipp 1 empfehlen. Die Quoten sind dabei noch durchaus lukrativ. Auch ein Wett Tipp auf den Gesamtscore ist beim Eishockey immer eine interessante Variante und liefert euch gute Quoten. Die offensive Qualität beider Mannschaften sollte sich in einem Viertelfinale auf alle Fälle zeigen, weshalb wir denken das ein Spiel über 4.5 oder 5.5 Tore auf jeden Fall möglich sein sollte.

Weitere Tipps

Copa America

19.06.2019 02:30 (MEZ)
Brasilien Logo Brasilien
:
Venezuela Logo Venezuela
Tipp 1 Gewinn zu null

CONCACAF Gold Cup

19.06.2019 04:00 (MEZ)
USA Logo USA
:
Guyana Logo Guyana
Über 4.5 Tore

UEFA U21-EM 2019

19.06.2019 18:30 (MEZ)
Spanien Logo Spanien U21
:
Belgien Logo Belgien U21
Über 2.5 Tore