Wett Tipp DEL 1. Bundesliga: Pinguins Bremverhaven - Nürnberg Ice Tigers

Sonntag, 10.03.2019 um 14:00 Uhr (MEZ)

Pinguins Bremerhaven nehmen die Nürnberg Ice Tigers zur ersten Playoff Runde in Empfang

Das erste Playoff Spiel oder auch die erste Qualifikationsrunde der Deutschen Eishockey Liga bestreiten am 6. März um 19.30 Uhr, die Pinguins aus Bremerhaven gegen die Nürnberg Ice Tigers. In dieser Saison standen sie sich bereits viermal gegenüber, wobei jede Mannschaft zweimal gewinnen konnten. Dabei stellte sich heraus, dass jedes Mal die Heimmannschaft das Spiel entschied. Derzeit haben die Ice Tigers den zehnten und die Pinguins den siebten Tabellenplatz inne. Folglich dürften die Pinguins die etwas besseren Karten in der Hand haben. Für den Wett Tipp dürfte noch interessant sein, dass die Pinguins das viertstärkste Heimteam stellen, indes die Ice Tigers zur vierschwächsten Auswärtsmannschaft zählen.

N
S
N
N
N

Pinguins Bremverhaven

  • Heimvorteil
  • sind stärker in der Offensive und Defensive
  • sind Champion beim Gewinnen vom Faceoff
S
S
N
N
S

Nürnberg Ice Tigers

  • sind etwas stärker in der Überzahl
  • haben den besseren Tormann

Aktuelle Form Pinguins Bremerhaven

Die Pinguins konnten in dieser Saison bereits 27 Partien gewinnen, wobei fünf in der Overtime gewonnen wurden und ein Penaltyschießen sie entscheiden konnten. 25 Spiele endeten in einer Niederlage. Drei Partien wurden in der Overtime verloren und drei Penaltyschießen gingen in die Hose. In Summe waren sie für 169 Tore gut, während sie allerdings 161 Zähler zulassen mussten. Nichtsdestotrotz sind sie in diesem Punkt stärker, als ihre Kontrahenten aus Nürnberg. Zu Hause sieht diese Bilanz allerdings noch besser aus. 3,69 Tore schießen sie in der heimischen Arena im Schnitt, während sie 2,65 zulassen. Mark Zengerle war mit 52 Punkten für die meisten im Team verantwortlich. Teilte mit 38 Assits auch die meisten aus. Zählte aber bei den Vorlagen zum stärksten Spieler der Liga. Jan Urbas gab mit 259 nicht nur die meisten der Pinguins ab, sondern war mit 19 Toren auch für die meisten der Bremerhavener gut. Neun weitere Spieler trafen bisher mindestens zehnmal oder mehr. Mit Nicholas B. Jensen können die Pinguins auf einen Verteidiger zählen, der mit zehn Toren zum drittstärksten Defensivspieler der DEL zählt. Schwach ist jedoch deren Schlussmann Tomas Pöpperle. Seine Fangquote liegt nur bei 89,32 Prozent. Er kann nur drei Shutouts und einen Gegentorschnitt von 2,76 vorweisen. In 24 gewonnen Spielen war er der Keeper. Ersatztormann stand bisher 14-mal im Kasten. Seine Fangquote liegt bei 87,32 Prozent. Sehen wir uns das Spezialteam an. Dieses ist das Fünftstärkste in der Überzahl, was bisher 251-mal der Fall war. In diesen Situationen trafen sie 46-mal, hingegen acht Tore zugelassen wurden. Ergo weisen sie eine Powerplayquote von 18,33 Prozent auf. In diesem Punkt sind sie mit den Ice Tigers beinahe auf einer Stufe. In der Unterzahl sind sie mit einer Penaltykillingquote von 81,86 um einen Deut besser, als die Nürnberger. Sie kassierten in 226 Unterzahlsituationen 44 Tore und konnten selber für sieben Zähler sorgen. Meister sind sie beim Faceoff, welches sie zu 54,42 Prozent gewinnen können, allerdings sind sie mit 769 Penaltyminuten das zweitstärkste oder zweitschwächste Team der Liga. Je nachdem wie man das sehen will. In jedem Fall stellt das den zweithöchsten Wert dar.

Aktuelle Form Nürnberg Ice Tigers

Die Ice Tigers aus Nürnberg entschieden bisher 22 Spiele für sich. Zwei Spiele davon wurden in der Overtime und zwei nach einem Penaltyschießen gewonnen. 30 Partien endeten in einer Niederlage. Wobei zwei Spiele in der Overtime verloren gingen und ein Penaltyschießen zu Gunsten des Gegners endete. Wie bereits zuvor erwähnt, sieht die Torbilanz von 158:168 eher bescheiden aus. Noch bescheidener wirkt diese auswärts, denn dort waren sie nur für 2,88 Tore gut, indes sie 3,69 Zähler kassierten. Im Vergleich dazu wirkt die Bilanz der Pinguins beinahe schon meisterlich. Dieses Faktum ist eigentlich nur die logische Konsequenz der Teamleistung, wenn man bedenkt, dass Philippe Dupuis mit 36 Punkten und 24 Assits sein Team anführt. Oder Leonhard Pföderl mit 17 Tore die meisten Abschlüsse seiner Mannschaft tätigte. Sicher, sechs weitere Spieler waren für mehr als zehn Zähler in dieser Saison gut. Trotz alledem ist kein Spieler davon unter den Topfive der Liga anzutreffen. Etwas besser als sein Gegenüber ist Keeper Niklas Treutle. Seine Fangquote liegt bei 91,14 Prozent und sein Gegentorschnitt bei 2,85. Einen Shutout kann er vorweisen und bei 16 gewonnen Partien war er der Schlussmann. Ersatztorwart Andreas Jenike ist immerhin noch zu 88,94 Prozent sicher. Ergo können die Ice Tigers den stärkeren Tormännern vertrauen. Mit einer Powerplayquote von 18,39 Prozent, sind sie um einen Deut besser als die Kontrahenten. Sie trafen in 223 solchen Situationen 41-mal und ließen zwei Zähler zu. Ergo stellen sie das vierstärkste Powerplay-Team der Liga. In der Unterzahl weisen sie eine Penaltykillingquote von 81,36 Prozent auf. Demnach konnten sie in 236 Unterzahlsituationen für neun Tore sorgen, mussten aber 44 hinnehmen. Das sechststärkste Team stellen sie beim Faceoff, welches sie zu 50,18 Prozent gewinnen. Mit 667 Penaltyminuten, das stellt im Übrigen den neuntmeisten Wert dar, sind sie fairerer als die Kontrahenten aus Nürnberg.

Wett Tipp und Prognose

Nach der Teamanalyse sehen wir die besseren Chancen bei den Pinguins aus Bremerhaven. Schließlich konnten sie in dieser Saison zu Hause immer gegen die Ice Tigers gewinnen. Daher raten wir zu einem Tipp 1. Empfehlen euch aber unseren Quotenvergleich in Betracht zu ziehen, denn die Quoten der Buchmacher sind bei diesem Wett Tipp sehr unterschiedlich. Anzuraten wäre auch eine Handicap Sieger Wette auf Bremerhaven, denn dann hättet ihr bereits die Overtime und ein Penaltyschießen miteingeschlossen. Wegen der Torbilanz beider Teams gehen wir davon aus, dass 6 oder mehr Tore fallen. Ergo vermuten wir, dass die Pinguins aus Bremerhaven und die Ice Tigers aus Nürnberg für mehr als 2,5 Tore gut sind.

Weitere Tipps

Italien Serie A

26.05.2019 15:00 (MEZ)
Torino FC Logo FC Turin
:
Lazio Rom Logo Lazio Rom
Tipp 1

Scottish Premiership

26.05.2019 16:00 (MEZ)
FC St. Mirren Logo FC St. Mirren
:
Dundee United Logo Dundee United
Tipp 2

Österreichische Bundesliga

26.05.2019 17:00 (MEZ)
Lask Logo LASK Linz
:
Austria Wien Logo FK Austria Wien
Doppelte Chance Tipp 1/X