Wett Tipp DEL 1. Bundesliga: Kölner Haie - Pinguins Bremverhaven

Donnerstag, 24.01.2019 um 19:30 Uhr (MEZ)

Kölner Haie nehmen die Pinguins aus Bremerhaven in Empfang

Die Hauptrunde der Deutschen Eishockeyliga geht schön langsam dem Ende zu. Nur noch zehn Spieltage sind zu absolvieren. Am Donnerstag, den 24. Jänner, treffen um 19.30 Uhr, die Kölner Haie auf die Pinguins Bremerhaven. Dieses Aufeinandertreffen leitet den 42 Spieltag der DEL ein. Dreimal standen sich beide Teams in dieser Saison bereits gegenüber. Jede Partie konnten die Haie dabei für sich entscheiden, wobei das zuletzt ausgetragene Spiel, am 6. Jänner, im Penaltyschießen entschieden wurde. Beide Teams sind derzeit Playoff-Viertelfinal-Anwärter. Demnach haben die Pinguins den vierten und der KEC punktgleich den fünften Platz der DEL inne.

N
S
S
S
N

Kölner Haie

  • Heimspiel
  • haben in dieser Saison gegen die Pinguins immer gewonnen
  • haben den stärkeren Tormann
S
S
N
S
N

Pinguins Bremverhaven

  • hatten bisher eine etwas stärkere Saison
  • haben abschlussstarke Verteidiger
  • das Specialteam ist das zweitstärkste

Aktuelle Form Kölner Haie

22 Siege und 19 Niederlagen lautet die bisherige Bilanz der Haie. Dabei waren sie für 108 Tore gut, hingegen 101 zugelassen wurden. Zu Hause können sie auf zwölf Siege und elf Niederlagen zurückblicken sowie auf 57 erzielte und 51 zugelassene Tore. Diese Fakten deuten nicht gerade auf eine Heimstärker der Haie hin. Zumal auch sehr viel nur von einem Spieler abhängig gemacht wird. Denn Jason Akeson sorgte mit 33 Punkten nicht nur für die meisten in seinem Team, sondern gab mit 22 Assits die meisten Vorlagen ab und schoss 188-mal auf das gegnerische Tor, was wiederum die häufigsten Schüsse im Team sind. Mit zwölf Toren sorgte Sebastian Uvira für die meisten Treffer in seinem Team. Ebenso häufig konnte Felix Schütz abschließen. Sieben weitere Spiele sind im Kader der Haie vorzufinden, die mehr als fünf Treffer erzielen konnten. Keeper Gustaf Wesslau zählt mit einer Fangquote von 91,91 Prozent zum drittstärksten Tormann der DEL, wobei in der Gegentorstatistik Ersatzkeeper Hannibal Weitzmann mit einem 2,25er Schnitt sich unter die Top-Fünf Torhüter einreihen kann. In diesen Punkten können sie die Kontrahenten aus Bermerhaven übertreffen. Allerdings kann das Spezialteam der Haie nicht wirklich überzeugen. Mit 36 Toren in der Überzahl und zwei Gegentoren sowie 33 Treffern in er Unterzahl und vier erzielten Toren sind sie Ligadurchschnitt, indes die Pinguins das zweitstärkste Specialteam stellen. Ebenso müssen sie sich beim Faceoff geschlagen geben, denn dieses können sie nur zu 49,49 Prozent gewinnen. Top sind sie in puncto Fairplay. Mit 440 Strafminuten belegen sie in dieser Kategorie den vierten Platz. Die Haie haben vor wenigen Stunden einige wichtige Entscheidungen getroffen. Zum einen wurde der Vertrag des Sportdirektors Mark Mahon verlängert und zum anderen wurde Trainer Peter Draisaitl freigestellt. An seine Stelle rückt Dan Lacroix, der den Posten bis Saisonende besetzen wird. Ihm zur Seite stehen weiterhin die Co-Trainer Greg Thomson und Thomas Brandl sowie der Torwarttrainer Jonas Forsberg und Athletikcoach Arne Greskowiak. Wir konnten leider nicht ausfindig machen, ob Spieler beim KEC verletzt sind.

Aktuelle Form Pinguins Bremerhaven

Die Pinguins aus Bremerhaven können sich bisher 24 Siege und 17 Niederlagen auf die Kappe schreiben. 134-mal war ihnen in dieser Zeit ein Tor möglich, während sie 119 zuließen. Auswärts müssen sie sich jedoch auch nicht verstecken. Dort feierten sie zehn Siege und kassierten ebenso viele Niederlagen. Nur 56-mal konnten sie in den Auswärtsspielen abschließen, indes 66 Tore hingenommen werden mussten. Zu den stärksten Spielern bei den Pinguins zählt in jedem Fall Mark Zengerle. Er sorgte mit 39 Punkten für die meisten Scores im Team und gab mit 30 Assits die meisten bei den Pinguins ab. Damit ist er der zweitstärkste Spieler in der DEL in Sachen Vorlagen. 17 Tore konnte Jan Urbas bisher erzielen. Elf weitere Spieler im Team der Bremerhavner konnten unterdessen für mehr als fünf Zähler bisher sorgen. Ebenso war Urbas für 208 Schüssen gut, was die meisten in seinem Kader waren. Kommen wir zum Keeper Tomas Pöppelre. Er weist eine Fangquote von 90 Prozent vor und ist damit eher unterer Ligadurchschnitt, allerdings zählt er zum fünftstärksten Keeper mit drei Shutouts. Stark sind die Verteidiger der Pinguins aus Bremerhaven, denn Nicholas B. Jensen zählt mit 25 Punkten zum fünftstärksten und mit zehn Toren zum stärksten Verteidiger der Liga. Zudem war Michael Moore für 20 Vorarbeiten zuständig, was die fünftmeisten der DEL darstellen. Top ist auch das Specialteam, wie wir zuvor bereits erwähnt haben. Es zählt zu den zwei stärksten der DEL. 39-mal trafen sie in der Überzahl und ließen lediglich fünf Tore zu. Sechsmal konnten sie in der Unterzahl abschließen, indes sie 26 Tore kassierten. Das stärkste Team sind sie beim Faceoff, welches sie zu 54,55 Prozent gewinnen können, allerdings sind sie mit 627 Penaltyminuten nicht gerade überzeugend. Denn in diesem Punkt belegen sie den vorletzten Tabellenplatz. Auch bei den Pinguins konnten wir nicht ausfindig machen, ob ein Spieler verletzt oder gesperrt ist.

Wett Tipp und Prognose

Nachdem die Haie die vorangegangenen drei Spiele gegen die Pinguins gewonnen haben, gehen wir davon aus, dass sie auch dieses für sich entscheiden werden, weshalb wir einen Tipp 1 empfehlen können. Wegen der bisher erzielten Treffer beider Teams, würde sich eine Wette auf fünf oder mehr Tore anbieten. Die Quoten bei dieser Variante sind zwar nicht allzu lukrativ, wie wir im Quotenvergleich feststellen konnten, allerdings noch recht passable. Ebenso würde sich eine Wette auf mehr als 2,5 Tore der Haie und weniger als 2,5 Tore der Pinguins bezahlt machen.

Weitere Tipps

2. Deutsche Bundesliga

23.08.2019 18:30 (MEZ)
Darmstadt Logo SV Darmstadt 98
:
Dynamo Dresden Logo Dynamo Dresden
Doppelte Chance Tipp 1/X

2. Deutsche Bundesliga

23.08.2019 18:30 (MEZ)
FC Erzgebirge Aue FC Erzgebirge Aue
:
Stuttgart Logo VfB Stuttgart
Tipp 2

3. Deutsche Liga

23.08.2019 19:00 (MEZ)
Ingolstadt Logo FC Ingolstadt 04
:
FC Hansa Rostock Logo FC Hansa Rostock
Tipp 1