Wett Tipp DEL 1. Bundesliga: EHC Red Bull München - Kölner Haie

Freitag, 14.12.2018 um 19:30 Uhr (MEZ)

EHC Red Bull München trifft im Spitzenspiel der DEL auf die Kölner Haie

Zu einem Spitzenspiel der Deutschen Eishockey Liga kommt es am 27. Spieltag der DEL, am 14. Dezember um 19.30 Uhr. Es trifft im Olympia-Eisstadion der amtierende Meister EHC Red Bull München auf die Kölner Haie. Die Münchner haben derzeit den dritten und der KEC den fünften Tabellenplatz der DEL inne, obwohl die Haie bereits ein Spiel mehr absolviert haben, als die Bullen aus Bayern. Bereits im September und November dieses Jahrs standen sich die Kontrahenten gegenüber. Beide Spiele konnten die Münchner gewinnen, eines nach der Verlängerung und das zweite nach dem Penalty-Schießen. Dies dürfte wohl für einen eventuellen Wett Tipp interessant sein.

N
S
N
S
S

EHC Red Bull München

  • Heimvorteil
  • haben in dieser Saison bereits zweimal gegen den KEC gewonnen
  • sind das erste deutsche Team, dass im CHL-Halbfinale steht
  • sind amtierende Meister
  • haben einen der besten Keeper der Liga im Kader
S
S
S
S
S

Kölner Haie

  • sind die vierstärkste Auswärtsmannschaft
  • haben eines der besten Special Teams
  • haben einen der besten Keeper im Kader

Aktuelle Form vom EHC Red Bull München

Das wohl Wichtigste gleich vorweg: Die Münchner schafften es in der Eishockey Champions League als erste deutsche Eishockeymannschaft der Geschichte ins Halbfinale der CHL. Die Red Bulls entschieden das Viertelfinale zu Gast bei Malmö mit 5:5 in der Overtime für sich. In der DEL konnten die Champions bisher 13 Siege in der Regulären Spielzeit, zwei Siege in der Verlängerung und zwei Siege im Penaltyschießen einfahren. Sechs Spiele wurden in der üblichen Spielzeit, zwei in der Overtime und eines im Shootout verloren. Die Heimtabelle führen die Bullen mit zehn Siegen und vier Niederlagen an. Im Gegenzug konnten die Haie auswärts sieben Spiele gewinnen und nahmen fünf Niederlagen hin. Pro Spiel schießen die Bayern drei Tore und nehmen 2,3 Treffer hin. Dahingehend sind sie nur um einen Deut besser, als die Kontrahenten aus Köln. Zum besten Spieler der Münchner zählt Maximilian Kastner, der mit 23 Punkten und elf Toren für jeweils die meisten in seinem Team sorgte. John Mitchell war für die meisten Assits, 18 an der Zahl, in seinem Kader verantwortliche. Immerhin sind das die drittmeisten in der Liga. Keeper Danny aus den Birken kam bisher 19-mal für die Bullen zum Einsatz. Er kann eine Fangquote von 93,84 vorweisen. Er ist damit der zweitstärkste Keeper der DEL. Diesen Platz behält Danny auch in Sachen Gegentorschnitt von 1,58. Den wohl bedeutendsten Sieg holt sich Danny in der Kategorie Shutouts. In fünf Spielen ließ er kein Tor zu und führt damit die Tabelle an. Top sind die Red Bulls beim Gewinnen des Faceoffs. Zu 54,45 Prozent gelingt ihnen das. Damit sind sie in diesem Punkt die zweitstärkste Mannschaft der DEL. Ein paar Zähler liegen lassen muss deren Special Team und sind somit etwas schwächer als der KEC. In 116 Überzahlsituationen konnten sie das Powerplay nur mit 18 Toren ausnützen. 118-mal waren sie in der Unterzahl und kassierten 14 Tore, konnten allerdings selber fünf Treffer landen. Dahingehend weisen sie eine Überzahlquote von 15,52 Prozent und eine Unterzahlquote (Penaltykilling) von 88,14 Prozent vor. Es ist allerdings nicht alles rosig beim EHC Red Bull München. Zumindest nicht was die Verletztenliste anbelangt. Derzeit fallen neben dem Stürmer Maximilian Daubner, Kapitän Michael Wolf, Partrick Hager, Jason Jaffry, Mads Christensen und Hagen Kaisler.

Aktuelle Form der Kölner Haie

Wie zuvor erwähnt, bestritten die Haie bereits 27 Spiele. Davon konnten sie 14 in der Regulären und eines in der Overtime gewinnen. Acht Spiele wurden in der üblichen Spielzeit, drei in der Verlängerung und eines in der Overtime verloren. Der KEC schießt pro Spiel an die 2,8 Tore und lassen an die 2,4 Zähler zu. Top Performer bei den Haien ist Jason Akeson. Er sorgte für 23 Punkte, 16 Assits und schoss 122-mal auf das gegnerische Tor. Mit acht Toren erzielte Colby Genoway die meisten in seinem Team. Keeper Hannibal Weitzmann kann eine Fangquote von 94,44 vorweisen und zählt in dieser Kategorie zum besten Keeper der DEL. Diese Liste führt er auch in puncto Gegentorschnitt von 1,33 an. Der KEC gewinnt die Faceoffs zu 49,23 Prozent und sind damit das neuntstärkste Team, von 14, der Liga. Top ist das Special Team. In 140 Überzahlsituationen schossen sie 26 Tore und kassierten keinen einzigen Zähler. In 124 Unterzahlsituationen nahmen sie 23 Treffer hin und konnten selber vier Tore schießen. Damit können sie eine Überzahleffizienz von 18,57 Prozent und eine Unterzahleffizienz von 81,45 Prozent vorweisen. In diesem Punkt sind sie den Bullen um vier Plätze überlegen. In Sachen verletze Spieler konnten wir nur ausmachen, dass Moritz Müller und Alexander Sulzer verletzte sind. Weiteres konnten wir recherchieren, dass bei den Kölnern in der Defensive Personalmangel herrscht, denn am vergangenen Sonntag konnten nur fünf routinierte Verteidiger nominiert werden. Diese wären Dorey Potter, Pascal Zerressen, Austin Madaisky, Dominik Tiffels und Morgan Ellis. Im Notfall wäre zusätzlich der 17-jährige Simon Gnyp einsatzbereit. Verwunderlich ist nur, dass Gerüchten zur Folge, die Haie keine defensive Nachverpflichtung machen wollen.

Wett Tipp und Prognose

Ein Sieg der Münchner scheint unumgänglich zu sein. Daher ist in jedem Fall ein Tipp 1 angebracht zumal die Quoten sehr lukrativ sind, wie wir im Quotenvergleich der Wettanbieter feststellen konnten. Den Kölner Fans können wir als Wett Tipp eine Doppelte Chance X/2 Wette empfehlen. Die Buchmacher bieten bei dieser Variante eine sehr brauchbare Quote an und ihr sichert damit eure Wette etwas ab. Aufgrund der Trefferstatistik beider Teams gehen wir davon aus, dass fünf und mehr Tore fallen werden. Diese Wettvariante ist zwar nicht sehr lukrativ, allerdings noch brauchbar. Liebt ihr das Risiko, können wir euch eine Wette auf null bis fünf Toren empfehlen. Diese Anzahl ist wegen der Torbilanz der Kontrahenten wahrscheinlich. Möchtet ihr auf die Anzahl der Team Tore setzen, wäre Quotentechnisch nur eine Wette auf weniger als 2,5 Tore vom KEC interessant. Dies könnte auch durchaus sein, wenn man sich die Punktebilanz der Kölner ansieht. Vermutlich werden die Bullen weniger als 3,5 Tore erzielen, allerdings sind bei dieser Wettvarianten die Quoten eher niedrig bemessen und laden nicht wirklich zum Wetten ein.

Weitere Tipps

Deutsche Basketball Bundesliga

25.03.2019 19:00 (MEZ)
sOliver Baskets Logo s.Oliver Würzburg
:
BC Bayern München Logo FC Bayern Basketball
Tipp 2

EM2020

25.03.2019 20:45 (MEZ)
Frankreich Logo Frankreich
:
Island Logo Island
Über 2.5 Tore

EM2020

25.03.2019 20:45 (MEZ)
Kosovo Logo Kosovo
:
Bulgarien Logo Bulgarien
Doppelte Chance Tipp 1/X