Wett Tipp NHL: Dallas Stars - Toronto Maple Leafs

Mittwoch, 10.10.2018 um 02:30 Uhr (MEZ)

Dalls Stars bleibt gegen Toronto Maples Leafs nur der Heimvorteil

Mit einer Partie auf Augenhöhe wartet die zweite Spielwoche der National Hockey League, NHL, am 10. Oktober um 02.30 Uhr MESZ, auf. Es treffen die Dallas Stars und die Toronto Maple Leafs aufeinander. Die Dallas Stars tragen in der Regular Season bisher eine weiße Weste. Die Maple Leafs absolvierten bereits drei Spiele und gingen daraus zweimal als Sieger und einmal als Verlierer hervor. Im direkten Vergleich, zumindest vom vergangenem Jahr, sind die Leafs erfolgreicher, als die Dallas Stars. Man darf also gespannt sein, wer sich in diesem Duell behaupten wird. Geht es vielleicht in die Overtime? Damit ihr einen geeigneten Wett Tipp abgeben könnt, haben wir beiden Teams einer Analyse unterzogen und wagen einen Ausblick, auf den Ausgang der Partie.

Dallas Stars

  • Heimvorteil
  • abschlussstarke Stürmer
  • neuer Trainer
  • bisher weiße Weste in der Regular Season

Toronto Maple Leafs

  • weniger verletzte Spieler als die Stars
  • gewinnen viele Spiele auswärts
  • seit drei Partien gegen die Dallas Stars ungeschlagen
  • nach vorne hin aktiver als die Stars

Aktuelle Form von Dallas Stars

Die Dallas Stars konnten gegen die Arizona Coyotes mit 3:0 und gegen die Winnipeg Jets mit 5:1 gewinnen. Ein großer Erfolg für den neuen Cheftrainer der Stars, Jim Montgomery, der ein Team übernahm, dass zum achten Mal in zehn Spielzeiten die Playoffs nicht erreichten, obwohl sie bereits vorzeitig als Play Off Aspiranten galten. Weiteres mussten sie den dritten Trainer in drei Saisonen hinnehmen. In der Verteidigung haben die Stars mit John Klingberg einen elitären Offensivverteidiger im Kader, ansonsten sind sie an dieser Position eher schwach besetzt. Dan Hamhuis unterschrieb bei Nashville und Roman Polak ist Free-Agent-Ersatz. Im Tor haben sie einen oft verletzten Ben Bishop stehen. Er verpasste 13 der 15 letzten Spiele. Als Absicherung haben sie Anton Khudobin einen Zweijahresvertrag angeboten. Im Powerplay erreichten sie in der Liga den 19. Rang und in den Penaltys positionierten sie sich auf Rang 14. Jamie Benn und Tyler Seguin könnten, sofern sie eine zweite Linie eröffnen, ein erfolgsversprechendes Duo bilden. Seguin hatte in der vergangenen Saison seinen Karrierehöhepunkt, als er 40 Tore schoss und für 38 Vorlagen zuständig war. Der fünffache All-Star war in seiner Karriere fünfmal in den Top ten der Toptorschützen vertreten. Für die bevorstehende Partie müssen sie aufgrund Verletzungen auf V. Nichushkin, S. Jones, B. Bishop, M. Hanzal uns S. Johns verzichten. Bisher schossen die Dallas Stars vier Tore pro Partie und konnten im Power Play bisher drei Treffer erzielen. Mit zwei Toren in zwei Spielen führt Jamie Benn die Torschützenliste der Stars an. Mit zwei Treffern und zwei Vorlagen positionieren sich Tyler Seguin und Alexander Radulov auf Position zwei und drei. Ein Vorteil für die Stars gegen die Toronto Maple Leafs könnte das Heimspiel sein. In der vergangenen Saison waren sie zu Hause erfolgreicher als auswärts, allerdings nur bedingt.

Aktuelle Form der Toronto Maple Leafs

Die Maple Leafs konnten zu Hause gegen Montreal Canadiens mit 5:1 gewinnen. Gegen die Ottawa Senators mussten sie sich im Heimstadion mit 5:3 geschlagen geben. Auswärts gelang den Toronto`s ein 7:6 Erfolg in der Overtime. Mit 4,3 Treffern im Durchschnitt pro Spiel liegen sie mit dem Dallas Stars beinahe gleichauf. Ebenso konnten sie, sowie die Stars, nach einem Power Play dreimal abschließen. Was für zwei Mannschaften spricht, die eine Überzahl auszunutzen wissen. Für die bevorstehende Begegnung muss Coach M. Babcock auf W. Nylander, J. Lupul und auf N. Horton verzichten. Insgesamt standen sie den Stars 221-mal gegenüber, woraus sie 96-mal als Sieger hervorgingen und 28 Partien Unentschieden endeten. Im Durchschnitt schossen sie dabei 3,34 Tore pro Spiel und ließen im Gegenzug 3,47 Treffer zu. Das letzte direkte Duell fand am 15.03. dieses Jahres statt, woraus die Maple Leafs nach einem Penalty-Schießen mit 6:5 als Sieger hervorgingen. Seit drei Spielen sind die Toronto Maple`s gegen die Dallas Stars ungeschlagen. Die Maple`s sind sowohl zu Hause als auch auswärts erfolgreich. Mit fünf Treffern in drei Spielen konnte Auston Matthews bisher am öftesten bei den Maple Leafs abschließen. Zudem sorgte er für drei Assists. Morgan Rielly konnte bisher ebenso nur zwei Treffer erzielen, allerdings war er für vier Vorlagen gut, wie auch Patrick Marleau. Mit 112 Torschüssen sind die Maple Leafs klar die aktivere Mannschaft, hingegen die Dallas Stars bisher nur 60 Torschüssen vorweisen können.

Wett Tipp und Prognose

Nach unserer Analyse schreiben wir aufgrund des starken Stürmerduo`s, Dallas Stars etwas die Favoritenrolle zu und empfehlen einen Tipp 1. Hierbei sind sich die Buchmacher, wie unser Quotenvergleich zeigt, nicht ganz einig und die Quoten deuten auf etwas Risiko hin. Dies ist der offensiven Stärke der Toronto Maples zuzuschreiben. Da beide Teams sehr abschlussstark sind, gehen wir davon aus, dass beide Teams treffen und über sechs Tore fallen werden. Etwas wahrscheinlich ist, dass es sogar zu einer Overtime kommen wird.

Weitere Tipps

UEFA Europa League

13.12.2018 18:55 (MEZ)
Videoton FC Logo Videoton FC
:
Chelsea Logo FC Chelsea
Tipp 2

UEFA Europa League

13.12.2018 18:55 (MEZ)
Rapid Logo SK Rapid Wien
:
Glasgow Rangers Logo Glasgow Rangers
Unentschieden keine Wette Tipp 1

UEFA Europa League

13.12.2018 18:55 (MEZ)
Villarreal Logo FC Villarreal
:
Spartak Moskau Logo FC Spartak Moskau
Tipp 1 Halbzeit 2