Wett Tipp Champions League: Tenerife CBC - Antwerp Giants

Freitag, 03.05.2019 um 21:15 Uhr (MEZ)

Tenerife CBC empfängt die Antwerp Giants zum Halbfinalklassiker!

Das zweite Halbfinale der Basketball Champions League wird in Teneriffa stattfinden und besteht aus nur einem einzigen Spiel. Der Gewinner dieses Duells zieht somit ins Finale ein, dass am 5. Mai in Antwerpen stattfinden wird. Für die Gäste sollte es somit eine doppelte Motivation sein als Sieger vom Parkett zu gehen, könnte man doch das Finale vor heimischen Publikum bestreiten. Leicht wird dieses Unterfangen gegen den Top Favoriten aus Tenerife jedoch nicht, denn auch die Buchmacher sehen die Spanier klar im Vorteil. Anpfiff ist am Freitag um 21:15.

S

Tenerife CBC

  • stellen die beste Defensive
  • konnten die CL bereits gewinnen
  • bessere Wurfquoten als der Gegner
S

Antwerp Giants

  • verloren erst ein Spiel in den Playoffs
  • Extra Motivation für das Finale daheim
  • mehr Steals und Blocks pro Spiel als der Gegner

Zieht Tenerife CBC zum zweiten Mal ins Finale der Champions League ein?

Der spanische Basketballklub Iberostar Tenerife wurde im Jahr 1939 gegründet und konnte seitdem 3 wichtige Titel erringen. Unter anderem gewannen sie den ersten Titel in der Champions League im Jahr 2017. Dies war das erste Gründungsjahr der Basketball Champions League und die Spanier konnten sich im Finale gegen den türkischen Vertreter aus Banvit Badirma durchsetzen. Im letzten Jahr scheiterte man hingegen bereits im Achtelfinale gegen UCAM Murcia. Wie auch letztes Jahr spielte Tenerife in dieser Saison eine überragende Gruppenphase und konnte sich durch den 1. Platz in Gruppe B für das Achtelfinale qualifizieren. In 14 Spielen konnten sie ganze 12 gewinnen und mussten nur 2 Niederlagen hinnehmen. Die Siegquote lag somit bei 85.7%. Noch überragender war das Punkteverhältnis von +219. Mit 1164 erzielten Punkten stellten sie die 5.- beste Offensive der Liga, und mit nur 945 zugelassenen Treffern sind sie zusammen mit UCAM Murcia die beste Defensive der Liga. 83.1 Punkte gelangen somit pro Spiel bei nur 67.5 gefangenen. Im Achtelfinale der Playoffs wartete dann das griechische Team von Promitheas Patras, durch einen 79:57 Heimsieg konnte man sich dank der Punkteregel durchsetzen. Auch im Viertelfinale wurde Hapoel Jerusalem dank eines überragenden Heimspiels (81:64) ausgeschaltet. Überragend beim spanischen Team sind dabei die Wurfquoten sowohl bei den Zweipunktewürfen (56.8%), als auch bei den Dreipunktewürfen (37.1%). Hier sind sie in beiden Bereichen stärker als der direkte Gegner aus Antwerpen. Auch bei den verwandelten Freiwürfen können sie mit 76.6% überzeugen und sind klar besser. Etwas schwächer präsentieren sie sich hingegen bei den Punkten nach Turnovers mit 12.8 pro Spiel und den daraus oft resultierenden Fast Break Points von 8.6 pro Partie. Mit Tim Abromaitis stellen sie zudem den zweitbesten Scorer des Viertelfinals mit 18.5 Punkten pro Spiel.

Der Traum vom Finale vor heimischen Publikum lebt!

Die Antwerp Giants stehen zum ersten Mal seit der Gründung der Basketball Champions League in den Top Four. Mit einem Sieg gegen Tenerife könnten sie sich ihren Traum vom Finale in der eigenen Halle realisieren. Die Ausgangsposition dazu ist nicht allzu schlecht und die Belgier könnten durchaus für eine Überraschung sorgen. Es ist das erste Jahr wo Antwerpen an der Champions League teilnimmt und dies dabei sehr ordentlich macht. In der Gruppenphase konnte man sich durch eine ausgeglichene Bilanz von 7 Siegen und 7 Niederlagen als Vierter durchsetzen. Dabei musste man Bamberg, Jerusalem und AEK Athen den Vortritt in der Gruppe lassen. 1120 Punkte konnten sie erzielen und 1099 ließen sie zu, was in beiden Bereichen ein durchschnittlich guter Wert ist. In den Playoffs angekommen, wartete mit UCAM Murcia das stärkste Team nach der Gruppenphase. Dennoch konnte man dank eines überragenden 75:67 Heimerfolges und einer knappen Auswärtsniederlage ins Viertelfinale einziehen. Dort wurden beide Spiele gegen Nizhny Novgrod recht souverän gewonnen und vor allem die Defensive konnte überzeugen indem sie nie mehr wie 70 Punkte zugelassen hat. Bei den Wurfquoten kann die Mannschaft mit jener von Tenerife nicht ganz mithalten und verzeichnet überall schlechtere Werte. Bei den defensiven Qualitäten sind die Belgier jedoch auf dem gleichen Level und vielleicht sogar leicht besser einzuschätzen. Sowohl bei den Steals pro Spiel (7), wie auch bei den Blocks (3) sind sie die stärkere Mannschaft und können auch mehr Punkte nach Turnovers erzielen, nämlich ganze 31.9 pro Partie. Zudem konnte sich Paris Lee im Laufe der Saison immer mehr steigern und gehörte im Viertelfinale zu den vier stärksten Scorern (16.5 Punkte pro Spiel) der Liga.

Wett Tipp und Prognose

Tenerife CBC geht als klarer Favorit in das Habfinalspiel gegen die Antwerpen Giants. Deshalb würden wir einen Tipp 1 empfehlen. Aufgrund der defensiven Stärke der beiden Teams wäre auch ein Tipp unter 160,5 oder 158,5 Punkte sehr ratsam. Wollt ihr jedoch lieber die andere Variante tippen würden wir einen Tipp bis zu über 148,5 Punkte empfehlen. Ansonsten wäre auch eine Handicap Wette das Iberostar Tenerife mit -5,5 bis -2,5 Punkte startet eine lukrative Möglichkeit die Quote seiner Wette etwas zu erhöhen.

Weitere Tipps

2. Deutsche Bundesliga

24.05.2019 18:15 (MEZ)
SV Wehen Wiesbaden Logo SV Wehen Wiesbaden
:
Ingolstadt Logo FC Ingolstadt 04
Unentschieden keine Wette Tipp 2

Türkei Süper Lig

24.05.2019 20:00 (MEZ)
Besiktas Istanbul Logo Beşiktaş Istanbul
:
Kasimpasa Istanbul Logo Kasımpaşa Istanbul
Über 3.5 Tore

Frankreich Ligue 1

24.05.2019 21:05 (MEZ)
Olympique Nimes Logo Nîmes Olympique
:
Olympique Lyon Logo FC Lyon
Tipp 2