Wett Tipp Deutsche Basketball Bundesliga: Telekom Baskets Bonn - Eisbären Bremerhaven

Mittwoch, 27.02.2019 um 19:00 Uhr (MEZ)

Telekom Baskets Bonn nimmt die Eisbären aus Bremerhaven in Empfang

Telekom Baskets Bonn holt gegen die Eisbären aus Bremerhaven am 27. Februar um 19 Uhr, den 17. Spieltag der deutschen Basketball Bundesliga nach. Derzeit haben die Bonner den zwölften und die Eisbären den 18. Tabellenplatz inne und wären ein Abstiegskandidat. Einmal standen sie sich bereits gegenüber in dieser Saison. Diese Partie konnte Telekom Baskets Bonn klar mit 69:89 gewinnen.

N
S
N
S
S

Telekom Baskets Bonn

  • Heimspiel
  • haben bereits das Hinspiel klar gewonnen
  • sind beinahe in allen Punkten stärker, als die Eisbären aus Bremerhaven
N
N
N
N
N

Eisbären Bremerhaven

  • haben eine bessere Zweipunkteverwertung
  • wegen ihrer bisherigen Leistung können sie eigentlich nur gewinnen

Aktuelle Form Telekom Baskets Bonn

Neun Siege und zehn Niederlagen können sie sich derzeit auf die Kappe schreiben. Nachdem sie gegen die Riesen aus Ludwigsburg mit 78:83 gewinnen konnten, mussten sie gegen ALBA Berlin eine 81:93 Niederlage einstecken, ehe sie wieder einen Sieg feiern konnten. RASTA Vechta fertigten sie auswärts mit 112:117 ab. Das war im Übrigen das erste Mal, dass sie selber die 100er-Marke übersprangen. Im Schnitt sind sie eigentlich für 85,53 Punkte gut. Sie können jedoch nicht ganz mit der Zweipunktetrefferquote von 52,5 Prozent und mit der Dreipunktetrefferquote von 37,1 Prozent überzeugen. Zumal die allgemeine Quote bei 45,7 Prozent liegt. Allerdings ist dies Ligadurchschnitt und bis auf die Zweipunktewertung besser, als die der Kontrahenten aus Bremerhaven. 22,8 defensive und 11,5 offensive Rebounds sind ebenso einigermaßen passabel. Zumindest stellen die Defensiven den viertbesten Wert der BBL-Deutschlands dar. Auch in diesem Punkt sind sie den Eisbären überlegen, nur bei den Offensiven sind sie um einen winzigen Deut schwächer. 18,2 Assits teilen sie im Schnitt pro Spiel aus und können den Ball zu 5,8-mal stehlen. Außerdem sorgten sie für 12,6 Turnovers und 1,9 Blocks. Nur bei den Blocks sind die Bremerhavener stärker, wobei diese Werte schlechterer Durchschnitt in der deutschen Basketball Bundesliga darstellen. Grob zusammengefasst können sie die Eisbären Bremerhaven in allen Punkten übertreffen, nur bei der Trefferquote sind sie um ca. einen Zähler schwächer. Einziger Spieler der unter den Top-Ten der BBL anzutreffen ist, ist Power Forward Martin Breunig. Der 27-Jährige war vor seiner Zeit bei den Bonnern bei den Riesen Ludwigsburg sowie an der University of Montana und Washington als Spieler sowie beim TSV Bayer 04 Leverkusen unter Vertrag. Er zählt mit 11,9 Punkten im Schnitt zum sechststärksten Power Forward der Liga. Ansonsten haben sie vier weitere Spieler, die für mehr als zehn Punkte im Schnitt gut sind. Summa summarum weisen sie eine Effizienz von 90 auf. Das ist ebenso Ligadurchschnitt. Wir konnten leider nicht feststellen, ob Spieler verletzt sind. Uns ist nur bekannt, dass Shane Gibson und Ra’Shad James nicht mehr im Kader sind und Bo Meister, Jonas Falkenstein sowie David Falkenstein noch nicht zum Einsatz kamen.

Aktuelle Form Eisbären Bremerhaven

Wegen drei Siege und 17 Niederlagen sind sie aktuell Tabellenletzter. Seit 14 Spieltagen konnten sie nicht mehr gewinnen. Zuletzt unterlagen sie Ratiopharm Ulm mit 78:69. Danach dem EWE Baskets Oldenburg mit 83;88 und Giessen 46ers mit 92:101. Das war das zweite Mal, dass sie den Gegner über 100 Punkte erlaubten. Auch seit der US-Amerikaner Dan Panaggio seit Mitte Dezember das Amt des Trainers bei den Eisbären überhat, nachdem Arne Woltmann entlassen wurde, ließ sich noch keine Verbesserung ausmachen. Im Schnitt sind sie für 79,70 Punkte gut und haben eine Trefferquote bei den Zweipunktewürfen von 52,7 Prozent und bei den Dreipunktewürfen von 36,7 Prozent. Ergo beträgt die allgemeine Trefferquote 46,8 Prozent. Auch wenn sie damit den Kontrahenten, bis auf die Zweierquote, unterlegen sind, sind diese Unterschiede kaum der Rede wert. 22,9 defensive und 9,2 offensive Rebounds können sie sich auf die Kappe schreiben. Auch hierbei sind sie in etwa mit den Kontrahenten beinahe gleichauf, außer bei den offensiven Rebounds. Bei diesem müssen sie Federn lassen. 16,6 Assits und 5,9 Steals sowie 12,4 Turnovers waren ihnen bisher in den Partien im Schnitt möglich sowie 2,2 Blocks. Folgerichtig teilen sie die wenigsten Vorlagen in der BBL aus und sind mit einer Effizienz von 84 das zweitschwächste Team der deutschen Basketballbundesliga. Trotz alledem haben sie mit Chris Warren den drittstärksten Point Guard der Liga im Kader. Der 30-Jährige war zuvor bei Bahcesehir Kolje in der Türkei und in Frankreich bei Nanterre 92 unter Vertrag. Ebenso machte er einen kurzen Abstecher bei AEK Athen. Wegen 17,8 Punkte im Schnitt ist er sogar der viertbeste Spieler der Liga auf allen Positionen. Mit 13,1 Punkten durchschnittlich hievte sich Shooting Guard Elston Turner auf Position sechs der BBL. Er stammt aus den USA und war lange Zeit in Italien unter Vertrag. Der US-Amerikaner Keith Benson sorgte als Center für 11,7 Punkte im Schnitt uns zählt damit zum viertbesten Spieler der Liga in seiner Kategorie. Eigentlich spannend: Da haben die Eisbären einige der besten Spieler der BBL im Kader und können sich nicht vom letzten Tabellenplatz lösen. Ob ein Spieler verletzt ist, ließ sich für uns leider nicht feststellen. Dafür fanden wir heraus, dass Jordan Brangers und Gilbert Brown sowie Kris Jenkins nicht mehr im Kader sind.

Wett Tipp und Prognose

Für uns hat Telekom Baskets Bonn ganz klar die Nase vorne, daher ist ein Tipp 1 nur logisch. Nur ist dieser nicht mehr lukrativ, weshalb wir euch eine Handicap -10.5 Punkte für Bonn empfehlen würden. Als Rat können wir euch mit auf den Weg geben, dass ihr von unserem Quotenvergleich Gebrauch macht, denn die Quoten der Buchmacher sind sehr verschieden. Wegen der Punktebilanz beider Teams vermuten wir, dass über 167,5 Punkte fallen werden. Weshalb wir auch diesen Wett Tipp als Empfehlung aussprechen können. Daher gehen wir davon aus, dass Telekom Baskets Bonn über 88,5 Punkte erzielen wird und die Eisbären Bremerhaven unter 81,5 Punkte bleiben werden.

Weitere Tipps

Deutsche Basketball Bundesliga

20.03.2019 19:00 (MEZ)
Medi Bayreuth Logo Medi Bayreuth
:
Fraport Skyliners Logo Fraport Skyliners
Tipp 1

Alps Hockey League

20.03.2019 19:00 (MEZ)
HDD SIJ Acroni Jesenice HDD SIJ Acroni Jesenice
:
Migross Supermercati Asiago Hockey Migross Supermercati Asiago Hockey
Tipp 2

Alps Hockey League

20.03.2019 19:30 (MEZ)
EHC Alge Elastic Lustenau EHC Alge Elastic Lustenau
:
EC Red Bull Salzburg EC Red Bull Salzburg
Tipp 2