Wetttipp NBA: Minnesota Timberwolves - San Antonio Spurs

Mittwoch, 22.03.2017 um 02:30 Uhr

9€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet at home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €9 Gutschein per E-mail zu!

Minnesota in der Außenseiterrolle

Etwas klarer als im Conference-Duell zwischen New Orleans und Memphis gestalten sich die Vorzeichen in einem weiteren Mittwochsspiel der Western Conference, nämlich in jenem zwischen den Minnesota Timberwolves und den San Antonio Spurs. Spielbeginn ist am 22. März um 02:30 MEZ.

Minnesota Timberwolves

  • Heimvorteil
  • die letzten vier Heimspiele gewonnen

San Antonio Spurs

  • eine der besten Trefferquoten der Liga
  • bisher zweitbestes Auswärtsteam
  • kein Playoff-Qualifikationsdruck mehr

Aktuelle Form Minnesota Timberwolves

Es läuft aktuell überhaupt nicht nach Wunsch bei der Mannschaft aus Minnesota. Denn mit einer Gesamtstatistik von bisher 28 Siegen und bereits 41 Niederlagen gehört man nicht nur in der Western Conference zu den vier schwächsten Teams, sondern ist auch in der Statistik aller NBA-Teams nicht sonderlich weit vorne zu finden. Die letzten Ergebnisse lassen für das Duell mit den San Antonio Spurs nicht unbedingt auf Besserung hoffen. Nur ein einziger Sieg gelang in den vergangenen fünf Spielen, beim 119:104 gegen den Hauptstadtclub Washington Wizzards. Zuletzt musste man sich den New Orleans Pelicans relativ deutlich mit 109:123 geschlagen geben, auch im Duell mit der Miami Heat steckte man dieselbe Anzahl an Punkten ein, verlor mit 105:123. Bester Werfer der Timberwolves ist aktuell Carl Anthony Towns. Der Center bringt es im Durchschnitt auf 24,7 Punkte und führt auch die Rebound-Statistik seiner Franchise an. Bester Assistgeber ist Ricky Rubio mit knapp neun Vorlagen pro Match. Die derzeitige Nummer 12 der Western Conference kann neben Towns nur noch einen weiteren Akteur aufweisen, der im Schnitt mehr als 20 Punkte pro Spiel erzielt, nämlich Andrew Wiggins, auch Zach La Vine´s Statistik kann sich noch sehen lassen (18,9). Die übrigen Mitglieder des Kaders kommen kaum über 10 Punkte pro Match hinaus. Dementsprechend kann man den Timberwolves in jüngerer Vergangenheit durchaus ein Offensivproblem konstatieren. Das Team von Tom Thibodeau liegt mit knapp 105 Punkten pro Match in der unteren Hälfte der gesamten NBA-Statistik.

Aktuelle Form San Antonio Spurs

Deutlich erfolgreicher als der Mittwochsgegner aus Minnesota war in dieser Saison das Team der San Antonio Spurs. Zwar wurden zwei der letzten drei Spiele verloren, allerdings hat man die Playoff-Teilnahem 2017 bereits fixiert. Dementsprechend ist es möglich, dass die Luft bei den Spurs schon etwas draußen ist. Die Saisonbilanz liest sich mit 53 Siegen und 16 Niederlagen beeindruckend. In der Western Conference ist man damit nach Pacific Division Champions und Titelanwärter Golden State die zweitbeste Mannschaft überhaupt. Forward Kawhi Leonard ist mit einem Schnitt von über 26 Zählern pro Spiel Topscorer des Teams von Greg Popovich. Nach Niederlagen gegen Memphis (96:104) und Portland (106:110) kehrte man zuletzt wieder auf die Siegerstraße zurück, besiegte die Sacramento Kings mit 118:102. Allerdings waren Auswärtsspiele in jüngere Vergangenheit nicht unbedingt die Lieblingsbeschäftigung der Spurs. Denn die letzten drei Siege in der laufenden Meisterschaft errang man stets vor eigenem Publikum. Ein großes Plus der Popovich-Schützlinge: Sie zählen bei den Dreierwürfen zu den besten Teams der Liga, halten in dieser Statistik mit einer Trefferquote von 39, 5 Prozent sogar den Bestwert der gesamten NBA. Auch gehört man generell in Sachen Trefferquote (2-Punkter und 3-Punkter) zu den vier besten Teams der Liga. Die Stärken der Spurs sind also aktuell vor allem in der Offensive zu finden. Auch wenn man die letzten drei Siege allesamt zu Hause feiern konnte, gehört das Team aus San Antonio auch auswärts zu den absolut besten Mannschaften. Gemeinsam mit Golden State hat man in der Fremde die meisten Siege aller Franchises einfahren können.

Wettprognose

Es ist gut möglich, dass die Gäste nach der bereits fixierten Playoff-Teilnahme die Zügel etwas schleifen lassen. Darin liegt wohl auch die größte Chance des Gegners, denn ansonsten sind die Spurs den Wolves in den meisten Statistiken voraus. Wir rechnen daher mit einem knappen Auswärtserfolg für San Antonio. Unser Spieltipp: Tipp 2.

Quotenvergleich

Ergebnis

Quotenvergleich Quotenvergleich NBA Minnesota Timberwolves - San Antonio Spurs
Wettanbieter 1 2
 
Beste 2.80 2.80
Im Durchschnitt 2.42 1.69
2.72 1.44
2.65 1.40
2.80 1.46
1.45 2.80
2.80 1.45
2.10 1.61

Surebet

Wettanbieter 1 2
 
  2.80 2.80
Betrag
Berechnen
50,00 50,00

Ertrag 40,00%

Weitere Tipps

England Premier League

18.11.2017 13:30
Arsenal Logo FC Arsenal
:
Tottenham Logo Tottenham Hotspur
Tipp 2

1. Deutsche Bundesliga

18.11.2017 15:30
Leverkusen Logo Bayer 04 Leverkusen
:
RB Leipzig Logo RB Leipzig
Über 2.5 Tore

1. Deutsche Bundesliga

18.11.2017 15:30
Wolfsburg Logo VfL Wolfsburg
:
SC Freiburg Logo SC Freiburg
Tipp 1