Wett Tipp WNBA: Minnesota Lynx - Seattle Storm

Donnerstag, 30.05.2019 um 02:00 Uhr (MEZ)

Minnesota Lynx steht im zweiten WNBA Spiel Seattle Storm gegenüber

Am 30. Mai um 02 Uhr MESZ kommt es in der zweiten Regular Season Runde der WNBA zum Spiel zwischen Minnesota Lynx und Seattle Storm. Demnach bekommt es Minnesota mit dem amtierenden Meister zu tun. Welche Stärken und Schwächen beide Teams zum Vorweisen haben, erläutern wir in den Analysen beider Teams genauer. Ebenso findet ihr auf dieser Seite eine Vorhersage zum Spiel vor und in den Wett Tipps sowie Prognosen informieren wir euch über die lukrativsten Wettvarianten. Soviel sei aber jetzt schon gesagt. Wir werden es hier vermutlich mit einem Highscore Game zu tun bekommen, wobei Minnesota Lynx etwas zu favorisieren ist, denn sie konnten in der vergangenen Saison des Öfteren gegen die Storms gewinnen.

S
S
S
N
S

Minnesota Lynx

  • Konnten das Saison-Auftaktspiel gewinnen
  • Sorgten bisher für die meisten Rebounds per Game
  • Weisen die bessere allgemeine Trefferquote vor
S
S
S
S
N

Seattle Storm

  • Konnten das Auftaktspiel gewinnen
  • Verwerten die Dreipunkte-Würfe besser
  • Sind amtierender Meister

Können die Minnesota Lynx-Damen gegen Seattle Storm gewinnen?

Das Auftaktspiel der WNBA Saison entschieden sie gegen die Chicago Sky mit 71:89 für sich. In diesem Spiel erzielten sie die meisten Punkt der WNBA und teilten mit 17 Assits die Viertmeisten aus. Die allgemeine Trefferquote liegt bei 44,1 %, dies stellt den zweitbesten Liga Wert dar. Die Dreipunkte-Würfe werden zu 30 % und die Freiwürfe zu 71,9 % verwertet. Demnach müssen sie sich nur bei den Dreipunkte-Würfen den Storms geschlagen geben. In allen anderen Statistikwerten sind sie den Kontrahenten überlegen. Wie auch bei den Offensiv- und Defensiv-Rebounds, 17 und 29, oder mit 21 Turnovers, dass ebenso dem besten Liga-Wert gleichkommt. Des Weiteren konnten sie für 11 Steals, 5 Blocks und für 3 geblockte Assits sorgen. Vergangene Saison standen sie den Storms dreimal gegenüber. Dabei konnte sie nur das Auftaktspiel mit 79:91 gewinnen. Die anderen beiden Spiele verloren sie einmal mit 75:85 und einmal mit 81:72. Demnach sind sie in den direkten Duellen für einen Punkteschnitt von 79,33 gut, hingegen sie 81,66 Punkte zulassen. Diese Fakten sprechen vermutlich für mögliche Over-Under-Wetten. Für einen Sieg der Lynx könnte sprechen, dass sie gleich fünf Spielerinnen haben, die zum Auftakt zweistellig anschrieben. Allen voran Collier und Rookie Jessica Shepard. Allerdings können die Storms ebenso einen Erfolg zum Saisonauftakt verzeichnen. Wie stark die Titelverteidiger derzeit sind, beschreiben wir im nächsten Textabschnitt.

Können die Seattle Storm Spielerinnen gegen Minnesota Lynx gewinnen?

Für Seattle Storm sind die Segel derzeit auf Titelverteidigung ausgerichtet. Das Eröffnungsspiel konnten sie gegen Phoenix Mercury mit 68:77 gewinnen. Demnach machten sie in der 20. WNBA Saison die Auftaktniederlage der vergangenen Saison wett. Natasha Howard führte das Team mit 21 Punkten und 5 Steals an. Mit ihren 16 Rebounds gelangen ihr die meisten, die sie bisher in ihrer Karriere erzielen konnte. Guard Jewell Loyd war mit 17 Punkten für die zweitmeisten gut. Zusätzlich teilte sie 4 Assits aus. Mit 16 Punkten, und damit den drittmeisten, sowie mit 6 Assits, machte Jordin Canada auf sich aufmerksam. Das waren im Übrigen die meisten Vorlagen, die Canada in ihrer bisherigen Karriere austeilte. In diesem Spiel erzielten sie die fünftmeisten Punkte der WNBA und belegen nach Assits den sieben Platz. Ihre allgemeine Trefferquote liegt derzeit bei 41,8 %. Die Dreipunkte-Würfen werden zu 31,6 % und die Freiwürfe zu 65,2 % verwertet. Damit können sie bei den Dreipunkte-Würfen Lynx übertreffen. 13 Offensiv-Rebounds stellen den drittbesten Liga Wert dar. Allerdings sind sie das schwächste Team bei den Defensiv-Rebounds, welche ihnen in diesem Spiel bisher nur zu 23-mal glückten. 15 Assits sind die zweitwenigsten, die zum Saisonauftakt ausgeteilt wurden. Für 16 Turnovers, 10 Steals, 4 Blocks und 4 geblockte Assits waren sie außerdem gut. Sicher, diese Werte sind mit denen der Lynx nicht vergleichbar. Allerdings hat diese Saison erst angefangen und sie konnten in der vergangenen Saison 2 von 3 Spiele gegen die Kontrahenten aus Minnesota gewinnen, sogar einmal auswärts. Demnach deutet dies für uns eher auf einen Sieg von Seattle Storm hin. Nicht außer Acht lassen darf man die vergangene Saison denn am Ende dieser führten die die WNBA beinahe in allen Punkten an und demnach waren sie auch stärker als Lynx. Dieses Faktum gilt auch für die Auswärtsspiele.

Wett Tipp und Prognose

Wenn man die Fakten der vergangenen Saison in den Wett Tipp mit einfließen lässt, dann deutet alles auf einen Sieg von Seattle Storm hin. Demnach müsste in Tipp 2 als Empfehlung ausgesprochen werden. Andererseits startete Minnesota Lynx als stärkstes Team in diese WNBA Saison, was wiederum für einen Tipp 1 sprechen würde. Aus diesem Grund raten wir eher von einer Zweiwegwette ab und empfehlen eine Over-Under-Variante. Wegen der Punktebilanz beider Teams vermuten wir, dass über 155,5 Punkte gesamt fallen werden. Minnesota wird vermutlich für weniger als 85,5 Punkte gut sein, hingegen die Storms mehr als 80,5 Punkte erzielen werden. Aus diesen besagten Gründen bieten sich Platzierungen auf diese Over- und Under-Wetten an. Solltet ihr uns nach dem möglichen Sieger fragen, sehen wir Seattle Storm etwas mehr in Front.

Weitere Tipps

Italien Serie A

24.09.2019 19:00 (MEZ)
Hellas Verona Logo Hellas Verona
:
Udinese Calcio Logo Udinese Calcio
Doppelte Chance Tipp X/2

Frankreich Ligue 1

24.09.2019 19:00 (MEZ)
Dijon Logo FCO Dijon
:
Olympique Marseille Logo Olympique Marseille
Unentschieden keine Wette Tipp 2

Spanien Primera Division

24.09.2019 20:00 (MEZ)
Real Betis Logo Betis Sevilla
:
Levante Logo Levante UD
Beide Teams treffen - ja