Wetttipp WNBA: Minnesota Lynx - Phoenix Mercury

Montag, 17.07.2017 um 01:00 Uhr

7€ Interwetten Wettgutschein gratis

Schritt 1

Über diesen Link bei Interwetten anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den 7€ Gutscheincode per E-mail zu!

Können die Phoenix Mercury ohne ihren Starcenter gegen den Tabellenführer bestehen?

In der Nacht von Sonntag auf Montag treffen die Phoenix Mercury nur 2 Tage nach ihrem letzten Duell auf die Minnesota Lynx. Nach der Heimniederlage wird es für die Mercury, nach dem Ausfall von Brittney Griner, doppelt so schwer, einen Auswärtssieg einzufahren. Spielbeginn ist um 01:00 Uhr.

Minnesota Lynx

  • Heimvorteil
  • Tabellenführer

Phoenix Mercury

  • Außenseiterrolle liegt ihnen gut
  • Konnten 4 der letzten 5 Spiele für sich entscheiden

Aktuelle Form Minnesota Lynx

Die Minnesota Lynx stehen mit einer Bilanz von 14 Siegen und 2 Niederlagen souverän an der Tabellenspitze, mit nunmehr 2 Siegen Vorsprung vor den letztjährigen Champions, den Los Angeles Sparks. Die Lynx mussten letzte Woche erst die zweite Niederlage der Saison einstecken. Sie gingen in Chicago mit 76:100 unter. Die Niederlage folgte dem größten Spiel der Saison, einem 88:77 Sieg gegen den aktuellen Meister. Der Tabellenführer reiste letzten Freitag nach Phoenix, wo Diana Taursi und Co mit 88:71 geschlagen wurden. Bereits im ersten Viertel konnte man mit zehn Punkten in Führung gehen. Dieser Vorsprung wurde bis Halbzeit weiter ausgebaut und nach der Verletzung von Brittney Griner gab es kaum mehr ein Aufbäumen auf Seite der Texanerinnen. Beste Werferinnen waren Maya Moore und Seimone Augustus mit je 19 Punkten. Sylvian Fowles konnte ein Double-Double mit 18 Punkten und 10 Rebounds erzielen. Besonders die Defense fand zu ihrer alten Stärke zurück und man setzte damit auch ein Zeichen, dass man sich in den letzten beiden Spielen vor dem All Star Break keinen Ausrutscher mehr leisten wird.

Aktuelle Form Phoenix Mercury

Die Phoenix Mercury können mit ihrem derzeitigen dritten Tabellenplatz durchaus zufrieden sein. Mit einer Bilanz von 11 Siegen und 7 Niederlagen haben sie jedoch nur wenig Vorsprung auf die nächsten Verfolger. Nach einer durchwachsenen Auftaktphase in die neue Saison, wo man nur jedes zweite Spiel gewinnen konnte, lief es seit Anfang Juli deutlich besser. Washington, San Antonio, Atlanta und New York konnten alle geschlagen werden und man kletterte in der Tabelle immer weiter nach oben. Im letzten Heimspiel ging es gegen die Minnesota Lynx und man erwartete sich durchaus Chancen. Der Tabellenführer musste im letzten Heimspiel jedoch eine bittere Niederlage einstecken und ging dadurch äußert fokussiert in die Partie. Von Beginn an ließ der Vizemeister den Mercury keine Chance. Neben der Niederlage musste auch noch Brittney Griner im vierten Viertel das Spielfeld räumen. Griner, mit 22,3 Punkten Topscorerin der Liga, fällt für 3 bis 4 Wochen aus. Sie zog sich Verletzungen am Knie und am Knöchel zu. Sandy Brondello, Headcoach der Mercury, wird wohl Angel Robinson an Griners Stelle spielen lassen. Robinson, die mit knapp 2 Metern äußerst groß gewachsen ist, konnte am Freitag bei ihrem Debüt starke acht Rebounds beitragen. Ihre Stärken liegen eindeutig im Rebound und der Verteidigung.

Wettprognose

Die Tatsache, dass Griner das Spiel nicht bestreiten kann, macht einen Sieg der Phoenix Mercury doch recht unwahrscheinlich. Im Hinspiel wurde eine Fahrtkarte nach der anderen geworfen und man konnte gerade einmal 4 Dreipunktewürfe verwandeln. Der Wurf muss definitiv fallen, wenn sie eine Überraschung abliefern wollen. Auswärtsstark wären sie ja, halten sie neben den Lynx doch die zweitbeste Auswärtsbilanz. Doch der Ausfall der Topscorerin der Liga ist zu viel gegen die Tabellenersten und daher tippen wir auf einen Heimsieg der Minnesota Lynx. Tipp 1

Quotenvergleich

Ergebnis

Quotenvergleich Quotenvergleich WNBA Minnesota Lynx - Phoenix Mercury
Wettanbieter 1 2
 
Beste 1.06 11.00
Im Durchschnitt 1.05 10.35
1.04 8.25
1.06 10.50
1.05 11.00
1.05 11.00
1.05 11.00

Weitere Tipps

England Premier League

18.11.2017 13:30
Arsenal Logo FC Arsenal
:
Tottenham Logo Tottenham Hotspur
Tipp 2

1. Deutsche Bundesliga

18.11.2017 15:30
Leverkusen Logo Bayer 04 Leverkusen
:
RB Leipzig Logo RB Leipzig
Über 2.5 Tore

1. Deutsche Bundesliga

18.11.2017 15:30
Wolfsburg Logo VfL Wolfsburg
:
SC Freiburg Logo SC Freiburg
Tipp 1