Wett Tipp NBA: Miami Heat - Toronto Raptors

Sonntag, 10.03.2019 um 21:30 Uhr (MEZ)

In Miami empfangen die Heats die Toronto Raptors

Die Miami Heats könnten es dieses Jahr wieder schaffen in die Playoffs einzuziehen. Dazu wäre ein Erfolg gegen den Tabellen 2.- ein Ausrufezeichen. Die einzige aus Kanada stammende Mannschaft spielt wie so oft in der regulären Saison bärenstark auf. Da beide der oberen Tabellenhälfte angehören dürfen wir ein attraktives Spiel erwarten. Das Spiel findet am Sonntag um 20:30 statt.

Miami Heat

  • 3 Siege am Stück
  • starke Defensive
  • Motivation durch mögliche Playoffs
N

Toronto Raptors

  • 46:19 Bilanz in der laufenden Saison
  • auswärtsstark
  • die beiden direkten Duelle gewonnen

Aktuelle Form Miami Heats

Die glorreichen Zeiten unter Lebron James und Dwayne Wade gehören im Süden des Landes der Vergangenheit an. Der letzte Meistertitel wurde 2013 gefeiert. Das letzte Jahr konnte das Team die Playoffs nach zuvor einem Jahr Pause zwar wieder erreichen, doch scheiterte man dort bereits in der ersten Runde gegen die 76ers aus Philadelphia. Viel passiert ist seitdem nicht, Head Coach Erik Spoelstra ist quasi mit dem gleichen Kader in die neue Saison gegangen. Altmeister Dwayne Wade soll dabei helfen die neuen jungen Spieler auf Topniveau zu heben. Dank der momentan nicht sehr hohen Leistungsdichte der Eastern Conference, steht man mit einem Record von 30-34 Siegen auf Platz 8. Es wird sich somit zeigen, ob die Mannschaft in den nächsten Spielen die benötigte Erfahrung mitbringt, um sich die Playoffs zu sichern. Eine der großen Schwächen sind ausgerechnet die Heimspiele. Mit 18 Niederlagen und 14 Siegen gehört man zu den wenigen Mannschaften mit einer negativen Heimbilanz. Immerhin konnten die letzten 3 Heimspiele allesamt gewonnen werden. Größtes Plus ist dabei die Defensive, lediglich 103.9 Punkte pro Spiel lässt diese zu. Mit diesem Wert stellen sie die 3.- beste Defensive der ganzen NBA. Offensiv hingegen belegt man mit 105.8 erzielten Punkten im Schnitt nur den 27. Rang. Josh Richardson ist hier mit gerade einmal 17.3 Punkten im Schnitt der beste Scorer seines Teams. Mit Hassan Whiteside der pro Spiel 12.2 Rebounds verzeichnet, stellt das Team dafür einen der besten Rebounder der Liga. 11.6 Punkte von der Dreierwurflinie werden zugelassen, 38.5 von den Zweipunktewürfen. Die aktuelle Form der Heats kann sich durchaus sehen lassen. 4 der letzten 5 Spiele konnte man für sich entscheiden. Die bisherigen zwei Duelle gegen Toronto in dieser Saison wurden verloren. Beide Spiele endeten jedoch durchaus knapp, jedoch immer zugunsten der Kanadier.

Aktuelle Form Toronto Raptors

Toronto ist die einzige Mannschaft der NBA die aus Kanada stammt. Seit 1995 gehört man der Liga bereits an, konnte den Titel bis dato jedoch noch nicht nach Kanada bringen. Nach eher schwierigen Jahren zu Beginn der Franchise, erreichte das Team unter Trainer Nick Nurse zuletzt 3.- Mal mindestens das Halbfinale der Playoffs. Sehr oft werden die Raptors nach der regulären Saison als einer der Topfavoriten auf den Titel gehandelt. Dort konnte man diese hohen Erwartungen noch nicht in Erfolge umwandeln. In dieser Saison gehört die Starting Five ebenfalls wieder zu einer der Besten die die Liga zu bieten hat. Mit Kawhi Leonard gelang im Sommer ein spektakulärer Trade. Ganze 27.0 Punkte erzielt er pro Spiel und gehört damit zu den Top 8 Spielern der Liga. Dazu verfügt die Mannschaft mit Kyle Lowry über den zweitbesten Assistgeber der Liga. Ganze 9.0 Assists liefert er seinen Teamkollegen pro Spiel. Seit dem Winter und der Verpflichtung von Marc Gasol stehen somit drei Allstars im Team der Kanadier. Die Playoffs sind mit Platz 2 in der Tabelle so gut wie gesichert, lediglich die Milwaukee Bucks stehen vor ihnen. Die Bilanz liest sich sowohl zuhause mit 27-7 Siegen, als auch auswärts mit 19-12 Siegen außergewöhnlich gut. 113.9 Punkte erzielt man im Schnitt pro Spiel, 108.8 werden zugelassen. Lediglich 13.0 Turnovers werden pro Spiel erzeugt, gleichzeitig zwingt man den Gegner zu 14.6 Turnovers. Eine sehr interessante Tatsache ist, dass die Raptors wenn sie zur Halbzeit führen, 34 der 36 Partien gewinnen konnten. Einer der stärksten Werte der NBA. Die aktuelle Serie ist schwer einzuschätzen. Zwar gewann man 7 der letzten 10 Spiele, jedoch wurden die beiden vorherigen Begegnungen gegen Detroit und Houston verloren.

Wett Tipp und Prognose

Die aktuell bessere Form der letzten Spiele, bringen mit 3 Siegen am Stück die Miami Heats mit. Durch die stärkere Saison und den qualitativ besser besetzten Kader der Raptors, muss man diese allerdings stärker einschätzen. Auch konnten sie die bisherigen 2 Duelle für sich entscheiden. Eine Empfehlung Tipp 2 ist deswegen durchaus ratsam.

Weitere Tipps

EM2020

24.03.2019 15:00 (MEZ)
Kasachstan Logo Kasachstan
:
Russland Logo Russland
Tipp 2

EM2020

24.03.2019 15:00 (MEZ)
Wales Logo Wales
:
Slowakei Logo Slowakei
Unter 2.5 Tore

Spanien Segunda Division

24.03.2019 18:00 (MEZ)
FC Cádiz Logo FC Cádiz
:
Cordoba Logo FC Córdoba
Über 2.5 Tore