Wett Tipp Champions League: Hapoel Jerusalem BC - Tenerife CBC

Mittwoch, 27.03.2019 um 19:30 Uhr (MEZ)

Im Viertelfinale trifft Hapoel Jerusalem BC auf Tenerife CBC

Am Mittwoch steigt im Rahmen der Basketball Champions League das Viertelfinal Hinspiel zwischen Hapoel Jerusalem und Tenerife CBC. Während Erstgenannte beide Spiele im Achtelfinale gegen Neptunas Klaipeda klar für sich entscheiden konnten, musste Tenerife es zuhause beim Rückspiel gegen Promitheas Patras richten. Wir versorgen euch in der Folge mit allen relevanten Fakten zu diesem Spiel. Anpfiff ist am Mittwoch um 19:30.

Hapoel Jerusalem BC

  • 12:2 Siege in der regulären Saison
  • beste Offensive der Liga
  • ersten beiden Playoff Spiele gewonnen

Tenerife CBC

  • sehr gute Defensive
  • Motivation durch das Weiterkommen im letzten Spiel
  • sehr effektiv

Aktuelle Form Hapoel Jerusalem

Die Mannschaft aus Israel spielt eine bis dahin grandiose Saison. Ob sie dieses Jahr erstmals den Titel in der Basketball Champions League holen können, wird vor allem damit zusammenhängen ob sie ihre derzeitige Form gegen Iberostar Tenerife halten können. Mit einer Bilanz von 12 Siegen und 2 Niederlagen nach der regulären Saison stellten sie die zweitbeste aller Teams. Lediglich das spanische Team UCAM Murcia konnte mit 13 Siegen einen mehr erringen. Mit 90.4 Punkten im Schnitt nach der regulären Saison stellen sie die beste Offensive und konnten mit 1265 Punkten nach den 14 gespielten Spielen sogar einen neuen Punkterekord aufstellen. Dazu passt auch eine starke Zweipunktewurfquote von 54.8% und ebenfalls starke 37.5% bei den Dreipunktewürfen. Sowohl bei den Offensivrebounds (13.4) pro Spiel, als auch bei den Defensivrebounds (28.8), gehören sie zu den zwei besten Teams der Champions League. In der ersten Playoff Runde konnte Neptunas Klaipeda sowohl im Heimspiel als auch im Rückspiel besiegt werden. Dabei erzielte die Mannschaft 170 Punkte und kassierte 138. Vor allem im Heimspiel beherrschte man das Geschehen in allen relevanten Statistiken. Sowohl bei den Rebounds, Zweipunktewürfen, Dreipunktewürfen, Freiwürfe, Punkte nach Turnovers als auch die Punkte der Bankspieler war bei der israelischen Mannschaft besser. Dies soll nochmal die enorme Dominanz zeigen mit der das Team in dieser Saison auftritt. Mit Iberostar Tenerife kommt jetzt der Champions League Sieger von 2018 zum Team von Oded Kattash. Dabei könnte die 8 Spiele andauernde Siegesserie weiter ausgebaut werden, und der Grundstein zum Weiterkommen bereits daheim gelegt werden.

Aktuelle Form Iberostar Tenerife

Der Champions League Sieger vom Jahr 2017 spielt auch heuer wieder eine standesgemäß gute Saison. Mit einer Bilanz von 12:2 Siegen beendete die Truppe von Trainer Txus Vidorreta die Gruppe auf Platz 1. Dabei konnte die Defensive mit nur 945 erhaltenen Punkten besonders überzeugen, und ist gemeinsam mit UCAM Murcia die beste Verteidigung der Liga. Um sich den Titel erneut zu sichern müssen jedoch noch ein paar Runden in den Playoffs überstanden werden. Das Achtelfinale gegen Promitheas Patras wurde bereits positiv gestaltet, indem man im Heimspiel einen 12 Punkte Rückstand noch wettmachen konnte. Denn nachdem das Hinspiel in Patras mit 69:57 verloren ging, konnte man zuhause mit 79:57 siegen und zog so ins Viertelfinale ein. Nebenbei war es die erste Auswärtsniederlage die Tenerife in dieser Saison hinnehmen musste. Neben der in beiden Spielen wieder gut agierenden Defensive, konnte auch Sebastian Saiz überzeugen. Dieser musste im ersten Spiel nach 2 Minuten aufgrund einer Verletzung ausgewechselt werden und konnte jetzt beim Rückspiel wieder einen entscheidenden Anteil leisten. Auch er ist ein Grund für die überragende Effizienz in diesem Jahr. Mit einer Zweipunktewurfquote von 58.4% kann in der Liga sonst niemand mithalten, und auch bei der Dreipunktewurfquote von 37.2% gehört man zu den Top 5 der Liga. Außerdem ist das Team bei den Assists pro Spiel (20.8) ebenfalls das zweitstärkste hinter Hapoel Jerusalem. Somit stehen sich mannschaftlich die zwei besten Teams der gesamten Liga gegenüber. Ein Duell der beiden gab es in der bisherigen Saison noch nicht.

Wett Tipp und Prognose

Beide Mannschaften spielen eine sehr gute Saison und könnten in diesem Duell als Sieger vom Platz gehen. Hapoel Jerusalem konnte die erste Playoff Runde souverän überstehen und zeigte einmal mehr das sie eine überragende Offensive zu Verfügung haben. Iberostar Tenerife hingegen hatte mehr Probleme und durfte erst dank einer überzeugenden Heimvorstellung gegen Promitheas Patras jubeln. Aufgrund des Heimvorteils und der deutlich besseren Vorstellungen zuletzt, favorisieren wir die Mannschaft aus Israel leicht. Daher empfehlen wir euch einen Tipp 1.

Weitere Tipps

ATP Hamburg

23.07.2019 15:30 (MEZ)
Nicolás Jarry
:
Alexander Zverev
Anzahl Sätze 3

UEFA Europa League

23.07.2019 17:55 (MEZ)
KF Shkëndija Logo KF Shkëndija
:
F91 Düdelingen Logo F91 Düdelingen
Tipp 1

UEFA Champions League

23.07.2019 19:00 (MEZ)
Viktoria Pilsen Viktoria Pilsen
:
Olympiakos Piräus
Doppelte Chance Tipp X/2