Wett Tipp Deutsche Basketball Bundesliga: Fraport Skyliners - Telekom Baskets Bonn

Sonntag, 04.11.2018 um 15:00 Uhr (MEZ)

Können die Fraport Skyliners zu Hause gegen Telekom Baskets Bonn bestehen?

Der sechste Spieltag der Deutschen Basketball Bundesliga wartet mit dem Duell zwischen den Fraport Skyliners und den Telekom Baskets Bonn auf. Dieses Spiel wird am 04. November um 15 Uhr, in der Fraport Arena Frankfurt angepfiffen. Dieses Spiel verspricht interessant zu werden, denn die Bonner befinden sich derzeit auf dem siebten Tabellenplatz und die Frankfurter auf dem 14. Rang, wobei sie bisher ein Spiel weniger absolviert haben. Allerdings sind die Skyliners zusätzlich im Euro Cup und die Bonner in der Champions League vertreten. Beide Kontrahenten standen sich in diesem Jahr bereits zweimal gegenüber, woraus jedes Team einmal als Sieger hervorging. Beide Spiele wurden knapp entschieden.

N
N
N
S
S

Fraport Skyliners

  • haben zu Hause beinahe immer gegen Bonn gewonnen
  • der Kader dürfte komplett sein
  • sind besser in ihren Freiwürfen
N
S
S
S
N

Telekom Baskets Bonn

  • können bisher auf einen erfolgreicheren Saisonverlauf zurückblicken.
  • der Kader dürfte komplett sein
  • haben in Summe öfters gegen die Frankfurter gewonnen

Aktuelle Form der Fraport Skyliners

Die Frankfurter mussten in der Hauptrunde drei Niederlagen verkraften und konnten in der BBL nur einen Sieg feiern. Im Eurocup sind sie etwas erfolgreicher. Zuletzt verloren sie gegen Oldenburg mit 91:69. Die Skyliners sind bisher nicht für viele Punkte bekannt. In dieser Saison warfen sie im Schnitt 74,25 Punkte, dabei verwerteten sie zu 48,1 Prozent ihre zwei Punkte und zu 30,3 Punkte ihr drei Punkt Würfe. Damit sind sie gegenüber den Bonnern deutlich schwächer. Ebenso ist ihre Trefferquote beinahe erschreckend. Diese liegt bei gerade einmal 39,9 Prozent. Bisher sind sie nur bei den Freiwürfen besser. Diese konnten sie bis Dato zu 82,2 Prozent anbringen. Die Total-Rebounds belaufen sich derzeit auf 36,3 und die Steals auf 7,8. Damit sind sie mit den Bonnern gleichauf. Schwächer sind sie auch in puncto Assits. Bisher waren nur 15,3 davon erfolgreich. Dementsprechend können sie eine Effizienz von 78 vorweisen. Demnach müsste eigentlich alles gegen die Frankfurter sprechen, wenn da nicht die Heimsiege gegen die Bonner wären. In bisher 25 Spielen in der Fraport-Arena konnten die Skyliners 15-mal gewinnen. Die Gesamtbilanz zeigte auf, dass die Skyliners nur zwei Siege weniger gegen die Bonner verbuchen konnten, als die Bonner gegen die Frankfurter erzielten. Demnach dürften sie heimstark sein, auch wenn die bisherige Saison etwas anderes erzählt. In diesem Jahr konnten sie bereits einmal gegen die Kontrahenten aus Bonn gewinnen. Dies war am 25. März. Dieses Spiel endet mit 75:79. Generell sind die Frankfurter für eine gute Saisonplatzierung bekannt und verdeutlichen damit, dass immer mit ihnen zu rechnen ist. Mit den Platzierungen zehn, drei, sechs und elf der letzten Jahre sind sie beinahe immer ein Garant für die Playoffs. Allerdings sind das die Bonner auch. Nur im vergangenen Jahr waren sie in den Playoffs nicht vertreten, daher gilt es in diesem Jahr etwas gut zu machen. Wir konnten leider nicht ausfindig machen, ob ein Spieler verletzt oder gesperrt ist, daher gehen wir davon aus, dass der Kader komplett ist.

Aktuelle Form der Telekom Baskets Bonn

Die Basketballer aus Bonn mussten in dieser Saison bereits zwei Niederlagen hinnehmen und konnten drei Siege feiern. In der Basketball Championsleague sieht man beinahe ein ähnliches Bild. Zuletzt gelang ihnen ein 79:83 Sieg in der CL gegen Fribourg Olympic Basket. In der BBL mussten sie eine 82:77 Niederlage gegen Jena einstecken. Generell waren sie bisher für 83,20 Punkte pro Spiel gut. Dabei verwerteten sie ihr zwei Punkte Würfe zu 51,4 Prozent und ihr drei Punkte Würfe zu 36,8 Prozent. Hiermit präsentieren sie eine Trefferquote von 45 Prozent. Dass ist mittlerweile Ligadurchschnitt, wobei diese Quote etwas im unteren Bereich anzusiedeln ist. Ihre Freiwurfquote ist nicht gerade berauschend. Diese konnten sie nur zu 64,5 Prozent anbringen. Immerhin waren 17,6 Assits von Erfolg gekrönt und sie können auf 38 Rebounds gesamt zurückblicken. In jedem Spiel gelangen ihnen an die 7,9 Steals und 13,4 Turnovers. Im letzten Punkt sind sie nicht so gut, wie die Frankfurter. Allerdings sind sie für weniger Fouls verantwortlich. Bisher passierten ihnen 20,9 Fouls, während die Skyliners bei einem Spiel weniger 21 Personal Fouls verursachten. Nichtsdestotrotz weißen sie eine Effizienz von 89 vor, was deutlich besser ist, als die der Frankfurter. Ein kurzer Blick auf die Tabellensituation der letzten Jahre verdeutlicht uns, dass die Platzierungen regelmäßiger sind. Bisher können sie die Ränge, sieben, elf, fünf und sechs belegen. Damit sind sie beinahe genauso erfolgreich wie die Skyliners. Wir konnten leider nicht ausfindig machen, ob ein Spieler verletzt ist oder ausgeschlossen wurde, deshalb gehen wir davon aus, dass der Kader komplett ist.

Wett Tipp und Prognose

Nach unserer Analyse sehen wir bessere Chancen bei den Fraport Skyliners. Auch wenn die Teamstatistik mehr für die Bonner spricht, allerdings hatten die Bonner auch ein Spiel mehr bisher absolviert, darum befinden wir die Statistik als nicht aussagekräftig. Wir empfehlen einen Tipp 1. Immerhin haben die Skyliners gegen die Bonner mehrheitlich die Heimspiele gewonnen. Im Quotenvergleich haben wir die lukrativsten Buchmacher aufgelistet.

Weitere Tipps

Polen Ekstraklasa

10.12.2018 18:00 (MEZ)
Arka Gdynia Arka Gdynia
:
Cracovia Krakow Logo Cracovia Kraków
Unter 2.5 Tore

Türkei Süper Lig

10.12.2018 18:00 (MEZ)
MKE Ankaragücü Logo MKE Ankaragücü
:
Medipol Basaksehir Logo Istanbul Başakşehir FK
Tipp 2

Türkei Süper Lig

10.12.2018 18:00 (MEZ)
Kasimpasa Istanbul Logo Kasımpaşa Istanbul
:
Kayserispor Logo Kayserispor
Tipp 1