Wett Tipp EuroLeague: FC Bayern Basketball - Fenerbahce Beko Istanbul

Donnerstag, 31.01.2019 um 20:30 Uhr (MEZ)

FC Bayern Basketball lädt Fenerbahce Beko Istanbul zum EuroLeague Spiel ein

In der 21. Runde der Basketball EuroLeague trifft der FC Bayern München Basketball zu Hause auf Fenerbahce Beko Istanbul. Diese Partie, zwischen einem beinahe Dauergast in den Championship Games aus der Türkei und einem eher jungen Teilnehmer aus München, wird am 31. Jänner um 20.30 Uhr, angepfiffen. Viele Spiele sind es nicht mehr bis zu den Playoffs. Derzeit führt das Team Fenerbahce Beko Istanbul nach 20 Spielen die EuroLeague Tabelle an. Etwas Abgeschlagen steht der FCBB auf dem 7. Platz. Wir haben es hier mit einer Begegnung zu tun, die unter keinem guten Stern für die Münchner steht, denn die Türken haben alle früheren EuroLeague-Begegnungen gegen die Bayern gewonnen. Zuletzt war dies in der fünften Runde der aktuellen Saison der Fall. Diese Partie endete mit 88:84.

S
S
S
S
S

FC Bayern Basketball

  • Heimspiel
  • sind stärker bei den offensiven Rebounds und bei den Blocks und Steels in der Defensive

Fenerbahce Beko Istanbul

  • führen die Liga an
  • sind beinahe in allen Punkten dem FCBB überlegen

Aktuelle Form FC Bayern München Basketball

Die Bayern kehrten nach zweijähriger EuroLeague Abstinenz wieder in die größte europäische Liga zurück und zählen mit dem erfahrenen Trainer Dejan Radonjic als möglicher Titelanwärter für die Trophäe. Derzeit lautet die Bilanz der Münchner: zehn Siege und zehn Niederlagen. Wenn wir uns die weiteren Statistiken ansehen, bemerkt man schnell, dass sie in vielen Punkten den Kontrahenten unterlegen sind, wie zum Beispiel bei den offensiven und defensiven Rebounds, die sich auf 9,1 und 20,7 belaufen oder auch bei den Assits. Davon wurden lediglich 17 ausgeteilt. Wobei anzumerken ist, dass sie mit den offensiven Rebounds die Spieler aus Istanbul etwas übertreffen. Mit 6,7 Steels und 1,5 Blocks in etwa pro Spiel können sie mit Fenerbahce ebenso wenig mithalten. Dasselbe gilt für die Trefferquoten die bei den Zweipunktewürfen bei 53,9 Prozent und bei den Dreipunktewürfen bei 39,1 Prozent liegen. Dahingehend sieht es bei den Freiwürfen mit 78,3 prozentiger Trefferquote nicht viel besser aus. Aus diesen ganzen Offensivteamdaten ergibt sich ein Performance Index Wert von 86,3. Dieser liegt deutlich unter dem Wert der Kontrahenten. Zieht man jetzt noch den Performance Index Wert der Verteidigung zum Vergleich hinzu, dieser liegt bei 90,9 Prozent, ist hier keine große Differenz erkennbar. Dies spricht wiederum nicht gerade für die Münchner. Denn sie lassen immerhin an die 80,3 Punkte zu, während sie selber nur für 79,3 Punkte sorgen können. Wenigstens sind sie in der Defensive mit 6 Steels recht stark und können mit 2,7 Blocks die Türken übertreffen. Ebenso ist die Trefferquote der Defensivmannschaft bei den Zweipunktewürfen mit 57,3 Prozent stärker. Interessant ist, dass bei den Münchnern noch kein Spieler zu den Fixstartern zählt und Nelson Weidemann vor seinem Debüt steht. Stark präsentierte sich bisher Derrick Williams, der in den vergangenen 13 Spielen immer für einen zweistelligen Leistungsindex sorgen konnte. Petteri Koponen komplettierte in den letzten neun Spielen fünf seiner acht Dreipunktewürfe. Abschließend noch ein paar Leistungsdaten: Petteri Koponen liegt an vierter Stelle der All-Time-Charts. Stefan Jovic hält mit 19 Vorlagen den Einzelspielrekord und Nihad Dedovic benötigt nur noch sechs Rebounds, um die 300 in seiner Karriere voll zu machen.

Aktuelle Form Fenerbahce Beko Istanbul

Das Team von Fenerbahce Beko Istanbul zeigte in dieser Saison wieder eindrucksvoll, dass mit ihnen im Finale erneut zu rechnen sein dürfte. 18 Siege und nur zwei Niederlagen haben sie in ihrer Bilanz stehen. Nachdem sie neun Siege in Serie feierten, nahmen sie eine Niederlage in Moskau hin, ehe sie erneut drei Siege in Folge einfahren konnten. Dabei setzte Trainer Zeljko Obradovic nie dieselben Spieler als Starter ein. Dabei stach immer besonders Jan Vesley hervor. Zum einen konnte er seine Freiwurfquote von 56,2 Prozent auf 83,9 Prozent steigern. Zum anderen zeigte er in 18 seiner letzten 19 Spiele einen zweistellige Performance Index und erzielte in zwölf seiner vergangenen 13 Spiele mindestens zehn Punkte. Kein Wunder, dass er die Liga mit durchschnittlich 21,2 Punkte anführt. Im Schnitt sorgen die Türken für 83,9 Punkte und können 8,3 offensive und 21,8 defensive Rebounds vorweisen, wie auch 19,1 Assits und 6,8 Steels. Zweimal sorgte das Offensivteam für Blocks je Spiel und sie bringen ihre Zweipunktewürfe zu 59,2 Prozent und ihre Dreipunktewürfe zu 43,9 Prozent an. Mit einer Freiwurfquote von 80,2 Prozent sind sie den Münchner auch in diesem Punkt überlegen. Ebenso können sie mit ihrem Performance Index Wert von 100,1 auf sich aufmerksam machen. Im Vergleich dazu, liegt die Performance der türkischen Defensive bei einem Indexwert von 77,2. Die Differenz von ca. 23 Prozent kann sich sehen lassen. Demnach erlauben sie an die 74,6 Punkte und können für 6,2 Steels und 1,5 Blocks sorgen. Haben sie den Ball zurückerobert liegt die Trefferquote bei den Zweipunktewürfen bei 54,3 Prozent. Dieser ist zwar niedriger, als bei den Kontrahenten aus München, allerdings sind sie in Summe stärker aufgestellt. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass die meisten Spieler mit ihrer Performance dem FCBB überlegen sind. Interessant könnte allerdings werden, dass einige Spieler der konkurrierenden Mannschaften früher zusammengespielt haben, wie zum Beispiel Nihad Djedovic und Luigi Datome oder Nicolo Melli und Leon Radosevic. Weiteres war Fenerbahce Spieler Nikola Kalinic eine Saison lang unter den Fittichen des Bayerntrainers Dejan Radonjic und war Mannschaftskammerrad von Nemanja Dangubic und Stefan Jovic, um nur einige ehemalige Teamkollegen zu nennen. Ergo, treffen alte Bekannte aufeinander.

Wett Tipp und Prognose

Nach dieser Analyse gehen wir davon aus, dass Fenerbahce Beko Istanbul gewinnen wird. Wir können daher getrost einen Tipp 2 empfehlen. Da dieser nicht wirklich lukrativ ist, wie wir im Quotenvergleich feststellen konnten, würden wir euch raten auf über 159,5 Punkte gesamt zu setzen. Hierbei sind die Quoten der Buchmacher recht brauchbar und die Punktebilanz beider Teams lässt diese Vermutung zu. Wir gehen weiteres davon aus, dass die Münchner über 74,5 Punkte erzielen werden und Fenerbahce Beko Istanbul über 80,5 Punkte erwerfen werden.

Weitere Tipps

ATP Barcelona

25.04.2019 12:30 (MEZ)
Dominic Thiem
:
Jaume Munar
Spieler 1 gewinnt 1.Satz

Türkischer Fussballpokal

25.04.2019 19:00 (MEZ)
Yeni Malatyaspor Logo Yeni Malatyaspor
:
Galatasaray Istanbul Logo Galatasaray Istanbul
Tipp 2

Spanien Primera Division

25.04.2019 19:30 (MEZ)
Sevilla Logo FC Sevilla
:
Rayo Vallecano Logo Rayo Vallecano
Tipp 1 Halbzeit 1