Wett Tipp Deutsche Basketball Bundesliga: FC Bayern Basketball - Alba Berlin

Sonntag, 16.12.2018 um 15:00 Uhr (MEZ)

FC Bayern Basketball trifft auf Alba Berlin

Am elften Spieltag der deutschen Basketball Bundesliga treffen der amtierende Meister und Tabellenführer FC Bayern Basketball auf den Vizemeister der DBBL Alba Berlin. Diese Partie wird im Audi Dome in München, am 16. Dezember um 15 Uhr, angepfiffen. In der aktuellen Saison standen sich die Kontrahenten noch nie gegenüber, demnach ist diese Partie eine Wiederauflage des Halbfinales vom 16.06.2018, welches der FCBB mit 106:85 gewinnen konnte. Die Bayern haben bisher zehn und die Berliner neun Spiele absolviert.

S
S
S
S
S

FC Bayern Basketball

  • sind amtierende Meister
  • haben in der BBL eine weiße Weste
  • Heimspiel
S
S
S
N
S

Alba Berlin

  • sind dem FCBB in beinahe allen Punkten überlegen
  • haben eine längere Spielpause als die Münchner

Aktuelle Form vom FC Bayern Basketball

Mit einer Ausbeute von 10:0 sind die Münchner in der Deutschen Basketball Bundesliga ungeschlagen. Bevor sie allerdings auf die Berliner treffen, bestreiten sie den zwölften Spieltag der Europa League zu Hause gegen Zaigiris Kaunas. In der europäischen Liga belegen sie derzeit nach fünf Siegen und sechs Niederlagen den zehnten Tabellenplatz. In der Bundesliga Deutschlands sorgen sie pro Spiel für 88,80 Punkte. Sie weisen bei den Zweipunktewürfen eine Treffsicherheit von 62 Prozent und bei den Dreipunktewürfen eine Sicherheit von 39,1 Prozent auf. Damit sind sie in der Zweierquote das stärkste und in der Dreierquote das fünftstärkste Team der BBL. Wobei die Berliner ihnen an den Fersen kleben. Ihre Treffsicherheit liegt bei 53 Prozent. Das ist Ligabestwert. Die Freiwürfe werden von den Münchnern zu 76,5 Prozent verwertet. Dies ist Ligadurchschnitt. FC Bayern Basketball ist im Schnitt für 34,60 Rebounds total, 20,80 Assits, 8,10 Steals, 11,70 Turnovers und 1,90 Blocks sowie für 18,30 Fouls gut. In allen diesen Punkten liegen sie mit den meisten Teams gleichauf. Nur bei den Steals sind sie im oberen Bereich der Liga anzufinden. Summa summarum können sie auf eine Effizienz von 106 zurückblicken und sind damit das zweitstärkste Team der Liga. Diese Zahl wird nur von den Berlinern um acht Punkte getoppt. Im direkten Vergleich übertreffen sie die Berliner nur in den Punkten Treffsicherheit und in der Dreierquote. Eine Hiobsbotschaft erreichte die Münchner am vergangenen Sonntag. Sie müssen mehrere Wochen auf Center Devin Booker verzichten, denn der US-Amerikaner hat sich eine Bänderverletzung zugezogen. Ob noch weitere Spieler verletzt sind, konnten wir leider nicht ausfindig machen.

Aktuelle Form von Alba Berlin

Der Vizemeister musste über die Saison hinweg nur eine Niederlage hinnehmen. Die Berliner sind pro Spiel für 93,56 Punkte gut. Sie verwerten ihr Zweipunktewürfe zu 58,2 Prozent und ihr Dreiwürfe zu 38,7 Prozent. Drittstärkstes Team sind sie in puncto Treffsicherheit. Demnach verwerten sie ihre Würfe zu 50,9 Prozent. Die Freiwürfe klappen zu 76,9 Prozent. Das ist Ligadurchschnitt. Die Hauptstädter sorgen pro Spiel für 38,44 Rebounds total, für 24,56 Assits, 10,67 Steals, 14,33 Turnovers, 2 Blocks und 17,33 Fouls. In der Kategorie Vorlagen sind sie das stärkste Team der Deutschen Basketball Bundesliga, wie auch bei den Steals. In allen weiteren Punkten sind sie den Münchnern überlegen. Alba Berlin ist übrigens die Mannschaft mit den wenigsten Fouls pro Spiel. Alles in allem weise sie eine Effizienz von 115 auf und sind somit das stärkste Team Deutschlands. Die Berliner sind zusätzlich im EuroCup vertreten. Das ist der zweitbedeutendste Wettbewerb im Basketball auf europäischen Boden. Die Berliner sind die einzige deutsche Mannschaft, die in diesem Wettbewerb einmal das Finale erreichen konnte. Derzeit belegen sie nach sieben Siegen und einer Niederlage hinter Lokomotive Kuban Krasnodar den zweiten Platz. In der BBL übertreffen sie die Münchner, wie zuvor erwähnt, beinahe in allen Punkten. Gegen die Bayern haben sie von insgesamt 43 Spielen 18 gewonnen und ein Remis erreicht. In 21 Spielen in München konnten sie nur fünf gewinnen, hingegen sie 13 von 20 Heimspielen gegen FCBB für sich entscheiden konnten. Demnach steht die bevorstehende Partie unter keinem sonderlich guten Stern. Wir konnten leider nicht ausfindig machen, ob ein Spieler verletzt oder gesperrt ist.

Wett Tipp und Prognose

Wir vermuten nach dieser Analyse, dass FC Bayern Basketball gewinnen wird und empfehlen euch einen Tipp 1. Der Quotenvergleich zeigte uns bei dieser Wettvariante keine sonderlich lukrativen Werte an. Wir würden euch deshalb zu einer Handicap-Wette FC Bayern München – 9,5 raten. Den Albatrossen-Fans können wir eine Handicap-Wette Alba Berlin + 9,5 ans Herz legen. Bei den zuletzt genannten Wettmöglichkeiten erwarten euch gute Quoten der einzelnen Wettanbieter. Da allerdings die Berliner kaum Spiele auswärts gegen München gewinnen konnte, würden wir vom zuletzt genannten Wett Tipp abraten.

Weitere Tipps

ATP Grand Slam Australien Open

23.01.2019 09:30 (MEZ)
Novak Djokovic
:
Kei Nishikori
Spieler 1 gewinnt 2.Satz

Französischer Fußballpokal

23.01.2019 18:30 (MEZ)
AS St. Etienne Logo AS Saint-Etienne
:
Dijon Logo FCO Dijon
Tipp 1

Schottland Premier League

23.01.2019 20:45 (MEZ)
FC Kilmarnock Logo Kilmarnock
:
Glasgow Rangers Logo Glasgow Rangers
Tipp 2