Wetttipp Österreichische Basketball Bundesliga: Arkadia Traiskirchen Lions - ECE Bulls Kapfenberg

Donnerstag, 04.05.2017 um 19:00 Uhr

7€ Interwetten Wettgutschein gratis

Schritt 1

Über diesen Link bei Interwetten anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den 7€ Gutscheincode per E-mail zu!

Die Chance für die ece bulls Kapfenberg ins Halbfinale aufzusteigen

Am Donnerstag kommt es zum zweiten Playoff Spiel zwischen den ece bulls Kapfenberg und den Arkadia Traiskirchen Lions. Das vielleicht schon entscheidende Spiel findet im Lions-Dome Traiskirchen statt und Tipp-off ist um 19:00.

Arkadia Traiskirchen Lions

  • Do or Die Game
  • Heimvorteil

ECE Bulls Kapfenberg

  • lange Siegesserie = großes Selbstvertrauen
  • individuelle Stärke
  • ausgeglichener Kader

Verlauf der Playoff- Serie

Das erste Spiel der Best of 3 Serie ging klar an die ece bulls Kapfenberg, die mit einem 97:80 Sieg für die 1:0 Führung sorgten. Die Arkadia Traiskirchen Lions starteten jedoch gut in die Partie und das obwohl Trainer Luigi Gresta wieder auf seine beiden wichtigen Spieler Terence Ayree und Benedikt Güttl aufgrund von Verletzungen verzichten musste. Für Hoffnung bei den Lions Fans sorgte jedoch der Anblick von Florian Trmal beim Aufwärmen. Im Gegensatz zum Spiel in der letzten Saisonrunde gegen WBC Raiffeisen Wels, in dem er auch aufwärmte, war es dieses Mal wirklich soweit und Trmal betrat nach langer Verletzungspause wieder das Parkett. Leider merkte man ihm den Trainingsrückstand an und auch Coach Luigi Gresta musste nach dem Spiel zugeben, dass Florian Trmal erst bei 50% seines Leistungsvermögens angekommen ist und seiner Mannschaft noch nicht die so sehr benötigten Impulse geben konnte. Den trotzdem sehr guten Start der Traiskrichner verdanken sie ihrem Point Guard Benni Danek und der Allzweckwaffe Fabricio Vay, der in fast allen Statistiken (Punkte/Rebounds/Effizienz) sein Team anführt. Obwohl bei den ece Bulls Kapfenberg alle Spieler fit sind, schienen sie zu Beginn des Spiels noch nicht im Playoff Modus zu sein und so konnten die Lions zwischenzeitlich auf +8 Punkte wegziehen. Danach legten die Bulls ihre Anfangsnervosität ab und besannen sich auf ihre Vorteile gegenüber den Lions, nämlich dem Spiel unter dem Korb. Power Forward Milan Stegnjaic und Center Carl Baptise übernahmen das Zepter und scorten inside, ließen aber auch mit Dreiern aufhorchen und verringerten so den Vorsprung der Traiskirchner auf nur noch einen Punkt zum Viertelende. Auch in Viertel zwei ging es ähnlich weiter. Die Kapfenberger begannen nun auch vom Dreier zu treffen und außer den beiden schon angesprochenen Lions, Danek und Vay, konnte kein anderer Traiskirchner wirklich Gegenwehr leisten. Für den Halbzeitstand bedeutet das eine Führung der ece bulls Kapfenberg von 48:36. Die Halbzeitansprache von Coach Gresta schien Wirkung zu zeigen und die Lions starteten mit mehr Energie und einigen guten Aktionen in die zweite Hälfte. Die Bullen schienen aber für alles eine Antwort parat zu haben. Deswegen blieb der Abstand von 10 Punkten bis ans Ende des dritten Viertels erhalten. Im letzten Abschnitt konnte Kapfenberg Spieler Kareem Jamar für gute Akzente Sorgen, sehr zur Freude von Coach Michael Schrittwieser. Den Lions merkte man den Kräfte Verschleiß an und sie konnten nichts mehr entgegensetzen. Endstand 97:80. Beste Werfer auf Seiten der ece bulls Kapfenberg: Carl Babtiste 23 Punkte, Milan Stegnjaic 19 Punkte und bei den Arkadia Traiskirchen Lions: Fabricio Vay 28 Punkte, Benni Danek 18 Punkte.

Wettprognose

Das vielleicht schon entscheidende Spiel zwei der „Best of 3 Serie“ wird in Traiskirchen stattfinden und der Heimvorteil ist wahrscheinlich das einzige das für einen Sieg der Lions spricht. Mit den Verletzungen von Güttl und Ayree und dem nicht fitten Florian Trmal wird die Bank und der Überraschungsfaktor der Traiskirchner zu klein sein, um die Kapfenberger in Schwierigkeiten zu bringen. Besonders die Dominanz unterm Korb spricht für einen weiteren Sieg der Bulls und den Aufstieg ins Halbfinale. Es bleibt abzuwarten, ob Trainerfuchs Luigi Gresta ein Mittel einfällt, diese Dominanz zu durchbrechen. Dafür werden die Traiskirchner aber trotzdem einen fast perfekten Tag von der Dreierlinie benötigen und sie müssen die Rebounds unter dem eigenen Korb kontrollieren, was ohne einem fitten Florian Trmal fast unmöglich ist. Da das aber alles sehr unwahrscheinlich ist und die erfahrenen Spieler Kapfenberg‘s mit Coach Michael Schrittwieser dies auch nicht zulassen werden, tippen wir auf einen Sieg der ece bulls Kapfenberg und somit deren Aufstieg ins Halbfinale. Tipp 2.

Quotenvergleich

Ergebnis

Quotenvergleich Quotenvergleich Österreichische Basketball Bundesliga Arkadia Traiskirchen Lions - ECE Bulls Kapfenberg
Wettanbieter 1 2
 
Beste 3.21 1.36
Im Durchschnitt 2.94 1.34
2.85 1.35
3.21 1.30
2.90 1.36
2.90 1.33
2.85 1.35
2.88 1.36
3.00 1.35
3.00 1.35
3.00 1.35
2.80 1.33

Weitere Tipps

Spanien Primera Division

23.09.2017 13:00

Atletico Madrid Logo Atletico Madrid
:
Sevilla Logo FC Sevilla
Tipp 1

England Premier League

23.09.2017 13:30

West Ham United Logo West Ham United
:
Tottenham Logo Tottenham Hotspur
Tipp 2

1. Deutsche Bundesliga

23.09.2017 15:30

Stuttgart Logo VfB Stuttgart
:
Augsburg Logo FC Augsburg
Tipp 2