Wett Tipp NFL: New England Patriots - Buffalo Bills

Sonntag, 23.12.2018 um 19:00 Uhr (MEZ)

New England Patriots müssen gegen die Buffalo Bills bestehen

Die New England Patriots bekommen es am 16. Spieltag der NFL, nachdem sie am vergangenen Sonntag eine herbe Niederlage gegen die Steelers einstecken mussten, mit einem eher leichten Gegner zu tun. Nämlich mit den Buffalo Bills, die mit den bevorstehenden Playoffs nichts mehr zu tun haben werden. Diese Partie wird am 23. Dezember um 19 Uhr MEWZ, angepfiffen. Die Patriots sind seit letztem Sonntag nicht mehr in der Divisional Round vertreten, möchten sich allerdings über Umwege die Wild Card Runde ersparen. Daher sind sie auf einen Sieg der Philadelphia Eagles im Parallelspiel angewiesen. Bei jeder Super Bowl Partie hatten die Patriots zuvor eine Woche Pause. Sie täten gut daran, auch in dieser Saison dafür Sorge zu tragen, denn sie haben allem Anschein nach einige Probleme im Kader, die es zu beheben gibt.Nun wurde auch noch bekannt, dass Josh Gordon wegen Verstöße gegen sein Rehabilitationsprogrammes gesperrt wurde. Er galt als einer der besten Wide Receiver der Liga.

N

New England Patriots

  • Heimspiel
  • sind derzeit in der Wild Card Round platziert
  • spielen gegen die zweitschlechteste Offensive der NFL

Buffalo Bills

  • haben nichts mehr zu verlieren und können daher ganz befreit aufspielen
  • sind etwas stärker im Laufspiel
  • erlauben weniger Yards im Lauf- und Passspiel

Aktuelle Form der New England Patriots

Seit den letzten Wochen machte sich bei den Patriots immer häufiger bemerkbar, dass sie an Dominanz verloren haben. Generell läuft es im Team nicht so rund. Die Offensive findet nicht mehr richtig in das Spiel. Sehr deutlich war dies im vergangenen Spiel gegen die Stealers zu sehen. Rob Gronkowski wurde selten als Anspielstation gefunden. Ebenso selten wurden Chris Hogan und Josh Gordon angespielt. Summa summarum sind die Patriots für 26,7 Punkte pro Spiel gut. Das Offensivspiel gestaltet sich im Normalfall mit 287,8 Yards im Pass- und mit 116,6 Yards im Laufspiel. QB Tom Brady warf bisher 3979 Yards für 24 Touchdowns und neun Interceptions. Sein QB-Rating total beläuft sich auf 68,6 und sein Passrating auf 97,6. Viermal ließ er den Ball bisher los. Seine O-Line hingegen erlaubte nur 26 Sacks. Sony Michel erlief bisher 765 Yards für fünf TD`s und Josh Gordon fing 40 Pässe für drei Touchdowns und 720 Yards. Bereits diese Zahlen übertreffen die der Bills bei Weitem. Etwas schwächer ist die D-Line der Patriots. Im Durchschnitt erlaubt diese 22,1 Punkte, 271,2 Yards im Pass- und 116,2 Yards im Laufspiel. Kyle Van Noy teilte mit 86 Tackles die meisten in seinem Team aus und sorgte zusätzlich für 3,5 Sacks. Duron Hamron war für vier Passunterbrechungen und vier Interception zuständig. Der Vollständigkeitshalber sei erwähnt, dass die Patriots die fünftstärkste Offensiv Line der NFL stellen und die D-Line eher unterer Ligadurchschnitt ist. DBitter dürfte für die Patriots sein, dass Josh Gordon von der NFL nun gesperrt wurde, als er erneut gegen die Auflagen seines Rehabilitationsprogrammes verstoßen hatte. Ansonsten dürfte der Kader komplett sein. Derzeit muss noch abgeklärt werden, ob Patrick Chung und Devin McCourty spielen werden können.

Aktuelle Form der Buffalo Bills

Derzeit funktioniert bei der Offensive der Bills überhaupt nichts. Mit durchschnittlich 15,4 Punkten sind sie die zweitschlechteste Offensivmannschaft der National Football League. Zuletzt konnten sie zwar knapp gegen die Detroit Lions mit 14:13 gewinnen, allerdings läuft bei den Lions derzeit alles andere als rund. Neun Spiele verloren sie in Summe bisher, während nur fünf gewonnen wurden. Mit nur 188,6 Yards im Pass- und 124,7 Yards im Laufspiel, können sie kaum jemanden beeindrucken. Ebenso unspektakulär sind die Werte vom QB Josh Allen. 1633 Yards passte er bisher für sechs TD`s und neun Interceptions. Der Rookie-QB ließ bisher nur dreimal den Ball fallen und kann ein QB-Rating total von 50,8 und ein Passrating von 65,5 vorweisen. Seine O-Line erlaubte unterdessen 40 Sacks. Spektakulär ist allerdings, dass Josh Gordon bisher die meisten Yards in seinem Team lief. Er ging in dieser Saison 506 Yards weit und sorgte für sechs TD`s. Immerhin konnte Zay Jones 45 Pässe für vier TD`s und 492 Yards fangen. Die Defensive der Bills ist nicht viel besser als die Offensive. 23,8 Yards erlauben sie Schnitt. Zusätzlich lassen sie 200,6 Yards im Pass- und 104,8 Yards im Laufspiel zu. Wenigsten konnte Tremaine Edmunds 98 Tackles und einen Sack austeilen und Jordan Poyer für drei Interceptions und vier Passunterbrechungen sorgen. Einzig und alleine ist das Kicking Team der Bills mit den Patriots beinahe gleichauf. Demzufolge konnte keines der beiden Teams zu 100 Prozent die Kicks verwerten. Bei den Bills sitzen derzeit Matt Milano, Taron Johnson und Marcus Murphy auf der Verletztenbank. Abgeklärt muss noch werden, ob Chris Ivory, Logan Thomas, Ryan Lewis und Le Sean McCoy spielen werden können. Bereits in dieser Saison mussten sie einmal gegen die Patriots ran. Diese Partie verloren sie mit 6:25.

Wett Tipp und Prognose

Eigentlich deutet alles auf einen Sieg der Patriots hin, weshalb wir auch einen Tipp 1 empfehlen, obwohl dieser wenig lukrativ ist, wie wir im Quotenvergleich feststellen konnten. Darum würde sich eine Handicap New England Patriots -9,5 Wette anbieten. Aufgrund der Punktebilanz beider Teams wäre eine Wette auf über 38,5 Punkte sehr interessant. Ebenso würde sich eine Wette auf unter 28,5 Punkte der Patriots oder auf unter 15,5 Punkte der der Bills anbieten.

Weitere Tipps

ATP Grand Slam Wimbledon

26.06.2019 12:00 (MEZ)
Dustin Brown
:
Mikael Ymer
Spieler 1 gewinnt

ATP Grand Slam Wimbledon

26.06.2019 12:00 (MEZ)
Dennis Novak
:
Alex Bolt
Spieler 1 gewinnt 1.Satz

ATP Antalya

26.06.2019 12:30 (MEZ)
Miomir Kecmanovic
:
Ugo Humbert
Spieler 1 gewinnt