Wett Tipp NFL: Detroit Lions - Chicago Bears

Donnerstag, 22.11.2018 um 18:30 Uhr (MEZ)

Die Detroit Lions stehen gegen die Chicago Bears in der Pflicht

Das erste Thanksgiving-Spezial der NFL, bestreiten am 22. November um 18.30 Uhr MEWZ, die Detroit Lions gegen die Chicago Bears. In diesem Duell, treffen zwei Division-Kontrahenten aufeinander. Wobei die Bears den klaren Vorteil genießen, denn sie führen die NFC North mit einem großen Punktevorsprung mit 7:3 an. Die Lions liegen klar abgeschlagen und mit 4:6 am letzten Platz. Um überhaupt noch eine geringe Chance für die Wild Card oder für die Play Offs zu haben, müssen die Lions gewinnen. In den letzten drei Jahre, ist ihnen das in fünf Spielen dreimal gelungen. In diesem Jahr allerdings noch nicht.

Detroit Lions

  • Heimspiel
  • kaum verletzte Spieler
  • müssen gewinnen, wenn sich um die Play Off Plätze noch mitreden wollen

Chicago Bears

  • Divisionleader
  • sind defensive sehr stark
  • haben eine sehr gute O-Line

Aktuelle Form der Detroit Lions

Obwohl die Lions zuletzt gegen die Panthers mit 20:19 knapp gewinnen konnten, waren ihnen in der Regular Season bisher nur vier Siege vergönnt. Diesen stehen sechs Niederlagen gegenüber. Sie konnten zwar mit durchschnittlich 22,4 Punkten pro Spiel überzeugen, allerdings lassen sie pro Spiel an die 27,1 Punkte zu. Im Detail gestaltet sich das Offensivspiel der Lions mit 266,6 Passing- und 101,1 Rushingyards. Die Defensive konnte das Passspiel der Gegner auf 248,9 Yards und das Laufspiel auf 132,7 Yards beschränken. Damit belegen sie in der NFL den neunten Platz. Hervorragend ist auch deren Returning Team nach einem Kickoff. Mit 24,3 Yards im Schnitt sind sie das siebtbeste Team der NFL. Beinahe gleichauf sind die Teamleader der Lions mit den Leadern der Bears. Quarterback Matthew Stafford warf bisher 2385 Yards für 16 Touchdowns und acht Interceptions. Ihm unterliefen bisher vier Fumbles und kann ein Quarterbackrating von 50,3 und ein Passrating von 93,8 vorweisen. Damit ist er schwächer, als sein Kontrahent Mitchel Trubisky. Zudem wurde er 29-mal gesackt. Kenny Golladay erlief bisher 554 Yards für zwei Touchdowns. Kenny Golladay war bisher für 39 gefangene Pässe aus 601 Yards und vier TD`s gut. Jarrad Davis sorgte unterdessen für 57 Tackles und drei Sacks. Darius Slay überzeugte mit sieben Passunterbrechungen und zwei Interceptions. Dass das Returning-Team top ist, haben wir vorher erwähnt, nur können sie nach einem Punt nicht die Leistung zeigen, welche sie nach einem Kickoff präsentieren, denn nach einem Punt erliefen sie bisher nur 73 Yards. Stark ist hingegen Matt Prater mit den Fieldgoals. 19-mal musste er bisher ran und brachte diese zu 85 Prozent an, wackelig ist er nur, wenn das Fieldgoal 40 oder mehr Yards beträgt. Seine Extrapunkte konnte er unterdessen zu 100 Prozent anbringen. Mit dieser Leistung reihte er sich an Platz acht der NFL ein. Die Lions belegen damit sogar den neunten Rang der National Football League. Für die Lions spricht zusätzlich, dass sie zu Hause in den meisten Partien für viele Punkte gut waren und sich auch in der Defensive recht passabel präsentieren. Sie müssen zudem nur auf zwei Spieler verzichten, nämlich auf Guard T.J. Lang und Wide Receiver Brandon Powell. Fraglich ist noch, ob Runningback Kerryon Johnson spielen wird können. Gerüchten zur Folge verstauchte er sich sein linkes Knie und ist für eine MRT vorgesehen, wird aber allem Anschein nach, gegen die Bears spielen können.

Aktuelle Form der Chicago Bears

Mit ihrem 25:20 Sieg gegen die Vikings, sind sie seit vier Spielen ungeschlagen. Die komplette Regular Saison über, mussten sie nur drei Niederlagen einstecken und konnten sieben Siege feiern. Dank der 29,9 Punkte im Durchschnitt, 294 Totalpoints und 35 Touchdowns sind sie das sechsstärkste Team der NFL. Ebenso ist die Offensive-Line der Bears top. Mit 38 Quarterback-Hits und 19 erlaubten Sacks, belegen sie den achten Platz der NFL. Das Offensivspiel der Bears zeichnete sich durch 256 Passing- und 120,1 Rushing-Yards aus. Mit 1.229 gelaufenen Yards gesamt, liegen sie auf dem zehnten Tabellenplatz der NFL. Quarterback Mitchell Trubisky warf bisher 2304 Yards für 19 TD`s und sieben Interceptions. In seiner zweiten Saison unterliefen ihm vier Fumbles. Trubisky kann ein Quarterbackranking total von 74,8 und ein Passrating von 101.6 vorweisen. Sieht man sich die Statistik der komplettierten Pässe an, befindet sich Trubisky mit 210 aus 321 auf dem 19. Rang der NFL ein. Sein Kontrahent Stafford liegt mit 244 aus 368 auf dem achten Platz der NFL. Hinzu kommt, dass Trubisky 19-mal gesackt wurde. Jordan Howard konnte bisher 523 Yards im Laufspiel gut machen und für fünf TD`s sorgen. Taylor Gabriel fing 44 Pässe aus 478 Yards und war für zwei Touchdowns gut. Gut präsentierte sich die Defensive bisher. Sie ließen 255,9 Yards an Pass- und 84 Yards an Laufspiel zu. Roquan Smith war für 70 Tackles und drei Sacks gut. Herausragend ist Kyle Fuller, er sorgte für 17 Passunterbrechungen, vier Interceptions, 34 kombinierte Tackles und sechs Assits. Damit ist er zweitbester Spieler der NFL in dieser Kategorie. Generell sind die Bears in der Defensive herausstechend. Mit 32 Sacks sind sie die viertbesten und mit 18 Interceptions, vier daraus resultierenden TD`s und 234 gelaufenen Yards nach einer Interception die besten der NFL. Das Returning Team war im Gesamten für 252 Yards nach einem Kickoff und für 276 Yards nach einem Punt gut. Damit sind sie das zweitbeste Team der NFL. Mit durchschnittlich 64,5 Yards bei einem Kickoff hat Cody Parker den sieben Rang der NFL inne, zudem komplettierte er zu 76,2 Prozent seiner Field Goals und zu 93,8 Prozent seiner extra Punkte. Fehlen werden gegen die Lions TE Dion Sims, WR Javon Wims und bei LB Aaron Lynch sowie bei TE Adam Shaheen ist es noch fraglich, ob sie spielen werden können.

Wett Tipp und Prognose

Nach dieser Analyse glauben wir, dass die Bears siegen werden und empfehlen einen Tipp 2. Sie haben einfach eine zugute O- und eine zugute D-Line gegen die Lions. Der Quotenvergleich zeigte uns eher mittlere Werte bei diesem Wett Tipp auf. Aufwerten könnt ihr euch die Quote mit einer Handicap-Wette. Daher können wir euch zu einer Handicap Wette auf Detroit Lions (+6,5) oder zu einer Handicap Wette auf Chicago Beards (-3,5) raten.

Weitere Tipps

ATP Grand Slam Australien Open

23.01.2019 09:30 (MEZ)
Novak Djokovic
:
Kei Nishikori
Spieler 1 gewinnt 2.Satz

Französischer Fußballpokal

23.01.2019 18:30 (MEZ)
AS St. Etienne Logo AS Saint-Etienne
:
Dijon Logo FCO Dijon
Tipp 1

Schottland Premier League

23.01.2019 20:45 (MEZ)
FC Kilmarnock Logo Kilmarnock
:
Glasgow Rangers Logo Glasgow Rangers
Tipp 2