Alex Zverev vs. Daniel Altmaier Australian Open Tipp & Prognose 12.01.2022

Kann der Underdog seinem Landsmann in die Suppe spucken?

Alex Zverev geht als einer der Turnierfavoriten in die Australian Open. Da darf Daniel Altmaier keine große Hürde sein. Wir sehen denn auch einen souveränen Favoritensieg voraus. Zverev wird dieses Match in 3 Sätzen und gesamt weniger als 28.5 Games für sich entscheiden. Veröffentlicht am 14.01.2022. Autor:

Lesedauer: 2 min
Grand Slam Australian Open
Satzwette 3:0 1.35
Niedriges Risiko
Jetzt wetten
Gutschein € 11 Wettguthaben ohne Einzahlung für Neu- und Bestandskunden
Zum Gutschein
Bonus 100% bis € 100 auf die 1. Einzahlung
Zum Bonus

Alex Zverev der 3. Favorit in Melbourne

Alexander Zverev möchte in diesem Jahr erstmals ein Grand-Slam-Turnier gewinnen und bei den Australian Open erstmals ins Finale einziehen. Der 24-Jährige ist Olympiasieger und inoffizieller Tennis-Weltmeister. Nun wird die Nummer 3 der Welt von seinem Landsmann Daniel Altmaier herausgefordert, der erst zum 2. Mal im Hauptfeld eines Majors steht. Dies ist das 1. Duell der beiden Deutschen.

Alexander Zverev

  • Nummer 3 der Welt
  • 4facher GS-Halbfinalist
  • 19 Turniersiege auf ATP Tour
  • 15 Siege in Folge gegen 50+

Daniel Altmaier

  • Weltranglisten-91.
  • erst 1x in einem Major-Hauptfeld
  • noch kein Turniersieg
  • erst 1 Sieg über Top-10-Spieler

Erreicht Zverev in Melbourne erstmals das Endspiel?

Alex Zverev geht beim 1. Grand-Slam-Turnier des Jahres auf seinen 1. Major-Titel los. Der 24-Jährige stand bisher 4x unter den letzten 4, darunter 1x in Melbourne. 1x erreichte der gebürtige Hamburger ein Grand-Slam-Finale, im Vorjahr kam Zverev bei den Australian Open unter die letzten 8. Nun geht die Nummer 3 der Weltrangliste als haushoher Favorit in die Auftaktpartie.

Alex Zverev vs. Daniel Altmaier Tipp & Prognose 12.01.2022 © GEPA pictures/ SIPA USA/ USA TODAY/ Robert Alex Zverev zählt zu einem der Topfavoriten der Australian Open.

Zverev gewann in der Vorsaison 6 Turniere und hält damit bei 19 Titeln auf der ATP Tour. Der 24-Jährige wurde in Tokyo Olympiasieger, gewann die Masters-Events von Madrid und Cincinnati und holte auch die ATP Finals am Ende des Jahres. Dazu kamen die Turniersiege von Acapulco und Wien, was eine beeindruckende Bilanz über das gesamte Jahr und auf mehreren Belägen unterstreicht. In dieser Saison ist die Nummer 3 der Welt wohl für den nächsten Schritt bereit. Besser als Position 3 war er noch nicht klassiert.

Mögliche fallende Quoten

Vor dem Turnierstart ist Zverev für die Bookies der 3. Favorit auf den Turniersieg. Die Quote ist durchaus attraktiv, wenn man bedenkt, dass Djokovic während des Verfassens dieses Wett Tipps noch ganz von diesem Turnier ausgeschlossen werden könnte. Dann würde Zverev dementsprechend als Favorit aufsteigen und seine Wettquoten werden sinken.

Alex Zverev gewinnt die Australian Open, Quote: 3.75 bei

Kann Altmaier als krasser Underdog überraschen?

Daniel Altmaier steht erst zum 2. Mal in seiner Karriere im Haupfeld seines Grand-Slam-Turniers. Die aktuelle Nummer 91 der Tennis-Welt erreichte vor zwei Jahren bei den French Open die 4. Runde. In Wimbledon scheiterte der 23-Jährige im Vorjahr in Wimbledon in der Qualifikation. Nun geht Altmaier als krasser Underdog in die Erstrundenpartie gegen seinen Landsmann Zverev.

Alex Zverev vs. Daniel Altmaier Tipp & Prognose 12.01.2022 © GEPA pictures/ Patrick Steiner Daniel Altmaier steht erst zum 2. Mal in einem Major-Hauptfeld.

Altmaier bestritt in diesem Jahr schon 2 Turniere in Australien. In Adelaide verabschiedeter sich der Kempener in der 1. Rude gegen Monteiro in 3 Sätzen. In Sydney in der Vorwoche kam er über die Quali ins Hauptfeld, wo er ohne Satzgewinn gegen Fognini verlor. In der Vorsaison erreichte der frühere 84. der Weltrangliste das Halbfiale der Sandplatzturniere von Umag und Kitzbühel.

Wenig Erfahrung auf Hardcourt

Der Rechtshänder bezwang dabei unter anderem Mager (2x), Cecchinato und Lajovic. Auf Hardcourt ist Altmaier weniger bewandert: Bei Indian Wells Masters im Herbst bezwang er in der 1. Runde Querrey, um sich gegen Dimitrov zu verabschieden. Ansonsten hat der 23-Jährige auf ATP-Ebene nur die beiden Events in diesem Jahr auf Hardcourt zu Buche stehen. Falls sich Altmaier in den vergangenen Monaten nicht um mehr als 200% gesteigert hat, hat er unserer Vorhersage nach gegen seinen Landsmann Zverev keine Chance.

Direkte Duelle Zverev vs Altmaier

Dies ist das 1. Aufeinandertreffen der beiden Deutschen. Wir können aber Quervergleiche ziehen. Altmaier konnte in seiner Karriere erst 1x gegen einen Top-10-Spieler gewinnen: In der 1. Runde des Indian Wells Masters gegen die damalige Nummer 8 Berrettini in 3 Sätzen.

Zverev hat die vergangenen 15 Begegnungen mit Spielern außerhalb der Top-50 gewonnen. Die letzte Niederlage gegen so einen Kontrahenten gab es im vergangenen April in München auf Sand gegen den Qualifikanten Ivashka. Auf Hardcourt konnte er die letzten 8 derartigen Matches seit vergangenem März für sich entscheiden. Auf Grand-Slam-Ebene gewann Zverev die letzten 9 Duelle mit Spielern außerhalb der Top-50, seit der Niederlage im Achtelfinale der French Open 2020 gegen Sinner.

Tipps und Prognosen

Es ist Saisonstart und noch viele Faktoren sind unbekannt. Wenn wir unsere Basis aber aufgrund der vergangenen Monate treffen, wird Zverev gegen Altmaier keine großen Schwierigkeiten haben. Alles andere als ein 3-Satz-Sieg des Weltranglisten-Dritten wäre eine Überraschung. Altmaier wird dabei weniger als 10.5 Games machen, Tiebreak wird es auch keinen geben. Daher wird die Entscheidung nach unter 28.5 Games insgesamt fallen.

  • Unsere Vorhersage: Zverev gewinnt mit 3:0
QUOTENFORMAT
Spieler 1 gewinnt
1.03
ø 1.02
Jetzt wetten
Spieler 2 gewinnt
26.00
ø 20.50
Jetzt wetten
Täglich aktuelle Insider und Experten Tipps
Rafael Nadal : Daniil Medwedew
ATP Grand Slam Australien Open
30.01.2022, 09:30 Uhr