Ungarn EM 2021 Tipps, Analyse und Prognose

Welche Chancen hat Ungarn bei der EM 2021?

Die ungarische Nationalmannschaft konnte sich zum 2. Mal hintereinander erfolgreich für eine EM-Endrunde qualifizieren. Nachdem die EM 2020 auf das Jahr 2021 verschoben wurde hatte Ungarn ein Jahr länger Zeit sich zu überlegen wie sie die Todesgruppe überstehen wollen. Ob ihnen dies gelingen kann, erfährt ihr der folgenden Teamanalyse. Autor:

Ungarn Logo
Nationalteam von Ungarn

Ungarn bei bisherigen EM-Endrunden

Die Nationalmannschaft konnte sich zum bereits 4. Mal erfolgreich für eine Europameisterschaft qualifizieren. Nachdem sie in den Jahren 1964 und 1972 ihre größten Erfolge mit zwei 3. Plätzen feierten, zählen sie in der Gegenwart nicht mehr zu den größten Fußballnationen. Zwischen 1976 und 2012 scheiterten sie 10. Mal hintereinander an der EM-Qualifikation. Erst 2016 gelang es ihnen erneut an einer Endrunde teilzunehmen. Bei dieser zogen sie sogar überraschend ins Achtelfinale ein, wo man dann jedoch an Belgien scheiterte.

Ungarn Nationalmannschaft EM 2021 © GEPA pictures Bei der EM 2016 erreichte Ungarn sensationell das Achtelfinale.

Bisherige Ergebnisse bei Europameisterschaften

Jahr

  • 1964
  • 1972
  • 2016

Platzierung

  • 3. Platz
  • 3. Platz
  • Achtelfinale

Der Weg von Ungarn zur EM 2021

Im Gegensatz zu den meisten anderen Nationen konnte sich Ungarn nicht über die offizielle EM-Qualifikation für die Endrunde qualifizieren. In dieser belegten sie lediglich den 4. Rang hinter Kroatien, Wales und der Slowakei. In 8 Spielen wiesen sie hierbei eine ausgeglichene Bilanz von 4 Siegen und 4 Niederlagen auf.

Der Weg zu EM 2021 verlief für Ungarn über die UEFA Nations League. Dort konnten sie in der Saison 2018/19 den 2. Platz in Gruppe C2 belegen. Aufgrund dieser Platzierung qualifizierte man sich erfolgreich für die Playoffs. In diesen musste Ungarn insgesamt 2 Spiele (Halbfinale und Finale) gewinnen um sich für die Euro zu qualifizieren. Im Halbfinale hieß der Gegner Bulgarien und im Finale traf man auf Island. Beide Spiele konnten die Ungar für sich entscheiden und sich somit qualifizieren.

Playoff Spiele zur Qualifikation:

  • 08.10.2020: Bulgarien – Ungarn 1:3
  • 12.11.2020: Ungarn – Island 2:1
EM 2021 Wett Tipps
EM 2021 Wett Tipps Hier präsentieren wir euch spannende Wett Tipps zu allen Begegnungen der EURO 2021. Zu den Tipps

In welcher aktuellen Form befindet sich Ungarn?

Das letzte große Turnier das Ungarn bestritt war die UEFA Nations League Saison 2020/21. Die Spiele fanden hierbei von September bis November 2020 statt. Nachdem sie in der letzten Saison den Aufstieg in die Gruppe B schafften, standen sie dort mit Russland, Serbien und der Türkei in einer Gruppe. Auf den ersten Blick erscheint Ungarn hier nicht als Favorit, doch mit 3 Siegen, 2 Remis und nur einer Niederlage setzten sie sich auf den 1. Platz. Somit werden sie in der nächsten Saison erstmals in der Gruppe A vertreten sein.

Wie die Ergebnisse dieser letzten Bewerbsspiele von Ungarn aussahen, seht ihr hier:

  • 03.09.2020: Türkei – Ungarn 0:1
  • 06.09.2020: Ungarn – Russland 2:3
  • 11.10.2020: Serbien – Ungarn 0:1
  • 14.10.2020: Russland – Ungarn 0:0
  • 15.11.2020: Ungarn – Serbien 1:1
  • 18.11.2020: Ungarn – Türkei 2:0

Welche Chancen rechnen wir Ungarn in Gruppe F aus?

Ungarn hatte bei der Auslosung der Gruppen das wohl größte Pech, denn sie wurden gemeinsam mit Frankreich, Deutschland und Portugal in eine Gruppe gelost. Somit steht man mit einer Gruppe mit dem aktuellen Weltmeister Frankreich, dem aktuellen Europameister Portugal und der erfolgreichsten Mannschaft bei Europameisterschaften Deutschland. Ein Aufstieg wäre wohl bereits die größte Sensation bei diesem Turnier. Der einzig positive Aspekt dabei ist sicherlich das sie absolut nichts zu verlieren haben und somit befreit aufspielen können. Ein Weiterkommen halten wir in unserer Redaktion dennoch für ausgeschlossen.

In Gruppe F treffen folgende Teams aufeinander:

  • Deutschland
  • Portugal
  • Frankreich
  • Ungarn

Hier gehts zur Übersichtsseite der EM Gruppe F:

Der Kader von Ungarn im Detail

Im Gegensatz zur EM 2016 verfügt Ungarn heuer wieder über einen echten Superstar im Team. Der erst 20.- jährige Dominik Szoboszlai wechselte erst im Winter von Red Bull Salzburg zu RB Leipzig und zählt zu den größten Talenten in Europa. Nicht umsonst stand er auch auf dem Einkaufszettel von Real Madrid und Borussia Dortmund. Mit einem Marktwert von knapp € 25 Millionen ist er der mit Abstand wertvollste Spieler im Kader. Interessant ist die Tatsache das die 3.- wertvollsten Spieler von Ungarn alle bei RB Leipzig unter Vertrag stehen und somit zusammenspielen. Neben Dominik Szoboszlai ist dies Innenverteidiger Willi Orban und Torhüter Peter Gulasci.

Ungarn EM 2021 Team Dominik Szoboszlai © GEPA pictures Mit dem ehemaligen Salzburger Dominik Szoboszlai besitzt Ungarn einen Weltklasse-Spieler.

Trainer Marco Rossi im Check

Seit Juni 2018 steht mit Marco Rossi ein Italiener an der Seitenlinie der ungarischen Nationalmannschaft. Nach über 2 Jahren im Amt kann er eine überzeugende und vor allem positive Bilanz von 12 Siegen, 3 Remis und 9 Niederlagen aufweisen. Schon fast typisch italienisch steht die Mannschaft vor allem defensiv meist sehr sicher. In 24 Spielen kassierten sie erst 27 Gegentore, im Gegenzug wurden jedoch auch nur 31 Treffer erzielt. Meist enden Spiele von Ungarn daher mit eher wenigen Toren. Sein Punktschnitt steht aktuell bei 1.62 Punkten pro Spiel.

  • 24 Spiele | 12 Siege | 3 Remis | 9 Niederlagen | 31:27 Tore | 1.62 Punkte pro Spiel

Welche Wett Tipps bieten sich für Spiele von Ungarn an?

Wie bereits oben kurz erwähnt steht Ungarn in der wohl schwersten Gruppe bei dieser EM. Ein Remis gegen Frankreich, Deutschland oder Portugal wäre bereits ein großer Erfolg. Wir denken jedoch eher das die Ungarn diese EM ohne einen Punkt verlassen werden. Bereits in scheinbar leichteren Spielen wie gegen Serbien, Aserbaidschan oder Estland tat sich die Mannschaft von Marco Rossi schwer ein Tor zu erzielen.

Ein Tipp „Zu Null“ auf den Gegner der Ungar könnte sich daher lohnen und bietet sicherlich lukrative Quoten.

Die Defensive wirkt beim Team hingegen meist sehr stabil. In der EM-Qualifikation kassierten sie nur 11 Gegentore in 8 Spielen. Im Schnitt kassieren sie unter Marco Rossi nur knapp mehr als ein Gegentor pro Partie. Die Tatsache das die gegnerischen Teams auch nur bedingt eingespielt anreisen könnte ihnen in die Karten spielen. Wir erwarten uns deshalb eher knappe Niederlagen.

Wett Tipps auf unter 3.5 oder sogar unter 2.5 Tore bieten sich daher bestens an.


Wie sehr Ungarn in Gruppe F als Außenseiter angesehen wird seht ihr anhand der Quoten:

  • Frankreich
  • Deutschland
  • Portugal
  • Ungarn
  • Quote 2.15
  • Quote 2.20
  • Quote 6.25
  • Quote 40.00
EM 2021 weiss
Alle Quoten der Europameisterschaft Zu den EM Quoten

Welches Fazit treffen wir zu Ungarn

Die Nation geht als klarer Außenseiter in diese Europameisterschaft, was nicht zuletzt an den Gruppengegnern liegt. Bereits ein Punktgewinn wäre ein großer Erfolg für die ungarische Nationalmannschaft. Doch selbst wenn wir dem Team bei dieser EM nicht allzu viel zutrauen, so zeigt die Entwicklung in den letzten Jahren in die richtige Richtung. Bereits bei der letzten Euro schafften sie den Sprung in die K.O Phase und mit Dominik Szoboszlai haben sie nun auch einen Spieler in den eigenen Reihen der die Nationalmannschaft in den nächsten Jahren prägen wird.

Täglich aktuelle Insider und Experten Tipps
€ 7 Tipico Freebet ohne Einzahlung
Hol dir jetzt deine € 7 Freebet OHNE Einzahlung bei Tipico!