Sportwetten - die ersten Schritte

10.08.2013 - Wir helfen dir bei deinen ersten Wetten und zeigen dir wie du aus deinen Tipps den maximalen Gewinn herausholen kannst.

Der richtige Sportwetten Anbieter

Wer auf der Suche nach dem richtigen Anbieter für Sportwetten ist, wird auf den ersten Blick mit einer riesigen Auswahl an unterschiedlichen Wettunternehmen konfrontiert. Für den Neuling ist es hier nicht einfach, den passenden Wettanbieter für die eigenen Bedürfnisse zu finden – schließlich verfügt jeder einzelne Wettanbieter über gewisse Stärken und Schwächen, die aber ohne intensives Studium der Materie nicht auf Anhieb erkennbar sind.

Hier kommen die zahlreichen Sportwetten-Testportale ins Spiel: dort werden oft die relevanten Aspekte für Wettfreunde – wie z.B. das Wettangebot, die Wettquoten, der Zahlungsverkehr oder der Kundenservice – einem ausführlichen Test bzw. einem Vergleich mit der Konkurrenz am Sportwetten Markt unterzogen. Bei einer entsprechenden Recherche sind wir auf das Portal Sportwetten-Test“ gestoßen, welches unserer Ansicht nach durchaus als eine Art Referenz auf diesem Gebiet bezeichnet werden kann. Das Portal erfüllt alle Anforderungen an eine gute Wettanbieter Vergleichsseite und kann bei der Suche nach dem geeigneten Anbieter eine wertvolle Informationsquelle darstellen.

Schritt für Schritt zum Wettprofi - Schritt 1 - Registrierung und Einrichtung des persönlichen Wettkontos

Voraussetzung für das Platzieren einer online Wette ist ein persönliches Wettkonto. Dieses kann unter Angabe der geforderten Daten – in der Regel sind dies Benutzername, Passwort, Name, Anschrift, Geburtsdatum und Emailadresse – innerhalb von wenigen Minuten eröffnet werden. Danach folgt bereits Schritt zwei.

Schritt für Schritt zum Wettprofi - Schritt 2 - Aufladen des Wettkontos mit einem Guthaben

Das persönliche Wettkonto ist die Schaltzentrale für die Tippabgabe. Bevor Geld auf ein Ereignis und einen bestimmten Ausgang platziert werden kann, muss jedoch Geld im Wettkonto hinterlegt werden. Dafür stehen unterschiedliche Einzahlungsmethoden zur Verfügung. Anweisung via Kreditkarte, Banküberweisung, E-Wallet-Dienste und Prepaid-Card-Dienste wie z.b. paysafecard stehen in der Regel bei jedem Wettanbieter in der Palette der Zahlungsoptionen zur Auswahl.

Im Zuge der Ersteinzahlung ist es empfehlenswert, einen Blick in die Sektion der Bonusangebote zu wagen. Die meisten Buchmacher stellen einen Einzahlungsbonus für Neukunden zur Verfügung. Dieser ist in seiner Höhe üblicher Weise an die Geldsumme der Ersteinzahlung gebunden, wobei eine Obergrenze für die Bonussumme festgelegt ist. Der Bonusbetrag ist zumeist in Form von Wetten mehrfach umzusetzen. Die näheren Bestimmungen sollten aber in jedem Fall in den Bonusbedingungen des Wettanbieters nachgelesen werden.

Schritt für Schritt zum Wettprofi - Schritt 3 - Durchstöbern des Angebotes und Wettabgabe

Weist das Wettkonto ein Guthaben auf (je gewähltem Zahlungsweg kann die Aufladung nur Sekunden oder auch mehrere Tage in Anspruch nehmen), so kann eine Wette abgegeben werden. Wer das Sportereignis, auf welches er einen Tipp platzieren möchte, schon weiß, der kann sich über eine etwaige Suchfunktion oder das Menü das gewünschte Angebot heraussuchen. Letzteres ist zumeist nach Sportarten, auf der nächsten Ebene dann nach Ländern/Bewerben, dann nach Veranstaltungen und noch eine Ebene tiefer nach Wettmärkten organisiert. Wer eine Vorliebe für bestimmte Sportarten hat, dem bieten viele Seiten auch die Möglichkeit, ein individuelles Favoritenmenü anzulegen.

Ist die Entscheidung über den Wettgegenstand und den Ausgang getroffen, so muss das entsprechende Angebot nur noch angewählt werden, damit es im digitalen Wettschein aufscheint. Dort ist noch der Wetteinsatz festzulegen, bevor dann die Wette abgegeben werden kann. Die Auswertung der Wette und Gutschrift eines eventuellen Wettgewinns samt Retournierung des Wetteinsatzes erfolgt dann nach der Veranstaltung, auf die sich die Wette bezieht.

Schritt für Schritt zum Wettprofi - Schritt 4 - Ewiger Kreislauf von Einzahlung/Auszahlung und Wettabgabe

Sobald das Guthaben auf dem Wettkonto ausgeschöpft ist, muss das Konto wieder mit einer Einzahlung aufgeladen werden, bevor eine erneute Wettabgabe möglich ist. Umgekehrt können natürlich etwaige Überschüsse aus Wettgewinnen zur Auszahlung beantragt werden, sofern sie nicht an irgendwelche Bestimmungen aus Bonusangeboten oder ähnliches gebunden sind.

Auszahlungen werden in der Regel über denselben Zahlungsweg vorgenommen, wie Einzahlungen. Wer also den Weg der Banküberweisung gewählt hat, muss sich auch die Auszahlung auf das persönliche Konto bei der Hausbank anweisen lassen. Aus Sicherheitsgründen fordern alle großen und seriösen Wettanbieter beim ersten Auszahlungsantrag einen Nachweis der Identität.


bet at home BONUS 100€ GRATIS!

100€ Bonus von bet at home. Bonuscode FIRST eingeben und Einzahlungsbonus sichern!

Top 10 Sportwetten Bonus

€100 in Gratiswetten!
★ ★ ★ ★ ★
William Hill
10€ einzahlen 40€ wetten
★ ★ ★ ★ ★
bet-at-home
10€ einzahlen 37€ wetten
★ ★ ★ ★ ★
Interwetten
25€ einzahlen 93€ wetten
★ ★ ★ ★ ★
Intertops
10€ einzahlen 40€ wetten
★ ★ ★ ★
Mybet
10€ einzahlen 50€ wetten
★ ★ ★ ★ ★
READYtoBET
10€ einzahlen 60€ wetten
★ ★ ★ ★
Mobilbet
10€ setzen und wette mit 40€
★ ★ ★ ★ ★
Nordicbet
€6 gratis + €10 einzahlen mit €40 wetten
★ ★ ★ ★
Bethard
€40 einzahlen €120 wetten
★ ★ ★ ★ ★
betsson

Top Wettbonus ohne Einzahlung

8€ GRATIS ohne Einzahlung

Zur 8€ Gratiswette