Schottland EM 2021 Tipps, Prognosen, Wettquoten

Kann Schottland bei der EM 2021 um den Titel mitkämpfen?

Die Fußballnationalmannschaft von Schottland hat sich für die EM 2021 qualifizieren können. Auf dieser Seite findet ihr eine Teamanalyse der Bravehearts vor. Autor:

Schottland Logo
Nationalmannschaft Schottland

Die Qualifikation der Schotten

Auch wenn die Schotten mit dem Hampden Park eine Spielstätte für drei Gruppenspiele stellen, mussten sie sich für die EURO 2021 qualifizieren. Über den direkten Weg schafften sie das nicht, da sie an Belgien und Russland scheiterten. Über die Playoffs der Nations League 2018/19 schafften sie schlussendlich den Einzug:

  • Schottland vs. Albanien: 2:0
  • Israel vs. Schottland: 2:1
  • Albanien vs. Schottland: 0:4
  • Schottland vs. Israel: 3:2

Diese Resultate reichten für 9 Punkte in der Gruppe 1, dass sie zu Startberechtigten für die Europameisterschaft macht. In der FIFA-Weltrangliste belegen sie, Stand 10.12.2020, Platz 48.

Ryan Christie, Celtic Glasgow, schottischer Nationalspieler © GEPA pictures Ryan Christie zählt zu den Leistungsträgern bei den Schotten.

Die bisherigen EM-Teilnahmen der Schotten

Die schottische Nationalelf nahm bisher nur 2-mal bei einer Fußballeuropameisterschaft teil. 1992 war nach der Vorrunde Schluss, und 1996 schieden sie ebenso aus der Vorrunde aus. In beiden Fällen waren sie Gruppendritter.

  • Gegner 1992:
    • Schweden, GUS, Niederlande
  • Gegner 1996:
    • England, Schweiz, Niederlande

Bei der letzten EM-Quali, 2016, scheiterten sie am Weltmeister Deutschland, Polen und gegen Irland. 2012 schieden sie in der Quali gegen Welt- und Europameister Spanien sowie gegen Tschechien aus.

Die bisherige Bilanz der Schotten

Wie bereits erwähnt, nahmen sie bisher nur 2-mal bei einer EM-Endrunde teil, 8-mal standen sie in einer WM-Endrunde und 8-mal in den Vorrunden einer Weltmeisterschaft. 1998 nahmen sie das letzte Mal bei einem großen Turnier teil. Die bisher einzigen Finalis spielten sie 1984/85 im Rahmen der WM-Qualifikation und 2019/20 im Zuge der EM-Qualifikation. Dass sie noch keinen großen Titel sich holen konnten ist interessant, denn die schottische Fußballnationalmannschaft ist neben der englischen die älteste Fußballnationalmannschaft der Welt.

EM 2021 Bonus
EM 2021 Bonus-Angebote Die besten Bonus-Aktionen für die EM der besten Wettanbieter auf einem Blick. Zu den Angeboten
EM 2021 Quotenformat
EM 2021 Quotenvergleich Findet hier die besten Quoten der EURO 2021 vor. Zum Quotenvergleich
EM 2021 Wett Tipps
EM 2021 Wett Tipps Hier präsentieren wir euch spannende Wett Tipps zu allen Begegnungen der EURO 2021. Zu den Tipps
EM 2021 Wettanbieter
EM 2021 WETTANBIETER Die besten Wettanbieter, mit den attraktivsten Quoten für die EURO 2021. Zu den Angeboten
EM 2021 Bonus
EM 2021 Wettgutscheine Mit den Gutscheinen und Gratiswetten könnt ihr ohne Risiko auf EM-Partien setzen. Hier findet ihr eine große Auswahl an Freebets vor. Zu den Gutscheinen und Gratiswetten

Die Leistungsträger der Schotten

Bei den Bravehearts stehen viele Spieler in England und natürlich in Schottland unter Vertrag. Nachstehend haben wir in der Tabelle die vermutlichen Leistungsträger herausgefiltert.

Name Verein Länderspiele
Andrew Robertson FC Liverpool 40
Kieran Tierney FC Arsenal 16
Ryan Christie Celtic Glasgow 16
Ryan Jack Glasgow Rangers 10
Callum McGregor Celtic Glasgow 26
Scott McTominay Manchester United 19
Leigh Griffiths Celtic Glasgow 22
James Forrest Celtic Glasgow 35

Andrew Robertson hat als Verteidiger auch die Rolle des Teamkapitäns über. Im Tor wird vermutlich Craig Gordon stehen, der bisher 55 Länderspiele bestritt oder David Marshall, der bisher auf 41 Länderspiele kam. Gordon steht üblicherweise bei den Hearts und Marshall bei Derby County unter Vertrag. Das Durchschnittsalter der Schotten liegt bei 28,4 Jahre.

Nationalteam-Debütanten:

  • Eamon Brophy vom FC Kilmarnock
  • Stuart Findlay vom FC Kilmarnock
  • Greg Taylor vom FC Kilmarnock
  • Liam Kelly vom FC Livingston
  • Michael Devlin vom FC Aberdeen
David Alaba Österreich © GEPA pictures/ Philipp Brem Kieran Tierney zählt zu den starken Verteidigern bei den Schotten.

Trainer Steve Clarke

Seit dem 20.05.2019 leitet der 57-Jährige die sportlichen Geschicke bei den Bravehearts. Steve Clarke hat eine durchschnittliche Erfolgsquote als Trainer von 1,48 PPS. Seine letzte Trainerstation war beim FC Kilmarnock und davor coachte er Aston Villa als Interims- und Co-Trainer.

16 Spiele absolvierten sie bisher unter seiner Federführung:

  • Siege:
  • Remis:
  • Niederlagen:
  • Torbilanz:
  • 16
  • 1
  • 6
  • 30:28

Von 9 Heimpartien konnten die Schotten unter Clarke 6 gewinnen, für 1 Remis sorgen und 2-mal mussten sie sich geschlagen geben. Heimstark dürften sie also sein, wobei es Clarke unserer Meinung an internationaler Erfahrung fehlt.

Internationale Leistungsdaten von Steve Clarke:

Clarke coachte die Schotten bis Dato in 8 EM-Qualispielen, 6 UEFA Nations League B-Partien und in 2 EM-Quali-Playoff-Spielen. In Summe entschieden sie 9 Spiele, nahmen 1 Unentschieden hin und gaben sich 6-mal geschlagen. In der Nations League B befindend sie sich aktuell nach 3 Siegen, 1 Unentschieden und 2 Niederlagen in der Gruppenphase und die EM-Playoffs konnten sie gewinnen.

Steve Clarke Nationaltrainer von Schottland © GEPA pictures Kann Trainer Steve Clarke die Schotten durch die EM-Gruppenphase führen? Foto: GEPA pictures/Patrick Leuk

Wettmöglichkeiten bei den Schotten

Die Wettquoten von Lyndon Dykes, Leigh Griffiths und Ryan Christie als Top-Torschützen von Schottland sind lukrativ. Mit Stand 03.02.2021 liegen diese bei 6.00 und 7.00. Dass die Schotten unter die letzten 16 kommen, ist laut Buchmachern durchaus möglich. Bei 2.55 liegt hierbei die Wettquote. Für einen Einzug in das Viertelfinale setzt man auf eine Quote von 14.00. (Stand 03.02.2021) Natürlich werden sich die Quoten mit dem Näherrücken der EM verändern. Die hier genannten Quoten stammen im Übrigen von Interwetten.

Happybet Logo
Langzeitwetten bei Happybet abgeben Happybet bietet zu den EM-Langzweitwetten äußerst verlockende Quoten an. Zu Happybet

Machen sich Langzeitwetten auf die Schotten bezahlt?

Natürlich bieten sich Langzeitwetten auf die Schotten an. Über einige haben wir bereits im Textabschnitt zuvor geschrieben. Eine mögliche Langzeitwette stellt eine Platzierung auf den Gruppensieg der Schotten dar oder ob sie es ins Finale schaffen. Allzu detailliert möchten wir hier nicht auf die Langzeitwetten eingehen. Denn wir haben uns dem Thema Langzeitwetten und EM gesondert gewidmet und dafür eine eigene Seite erstellt.

EM 2021 weiss
EM 2021 Langzeitwetten Hier könnt ihr alles über die möglichen EM-Langzeitwetten in Erfahrung bringen. Mehr über die Langzeitwetten

Gruppengegner der Schotten

In der Gruppe D bekommen es die Schotten mit 3 Gegnern zu tun, davon England der schwärst zu schlagende sein wird. Tschechien stellt durchaus auch einen harten Brocken dar, wobei auch die Kroaten nicht zu unterschätzen sind. Nur 1 Heimspiel tragen sie aus, gegen Tschechien. Gegen England und Kroatien spielen sie in der Fremde.

Das 1. Gruppenspiel bestreiten die Schotten gegen Tschechien:
9-mal kam es bisher zu dieser Paarung, davon die Schotten 4 und die Tschechen ebenso 4 Partien gewinnen konnten. 2020 entschieden die Bravehearts bereits 2 Partien gegen die Tschechen – einmal mit 1:2 und 1:0.

Im 2. Gruppenspiel treffen sie auf England:
Sehr viele direkten Duelle gab es bereits gegen die Lions. 48 Partien entschieden die Engländer und 41 die Bravehearts. 25-mal trennten sie sich unentschieden. 2017 standen sie sich das letzte Mal gegenüber, dieses mit einem 1:1 zu Ende ging.

Spiel Nummer 3 findet gegen Kroatien statt:
Gegen sie dürften sie die größten Siegchancen haben, denn von 5 Partien konnten sie 2 gewinnen und für 3 Remis sorgen. 2013 entschieden sie mit 2:0 das letzte direkte Duell gegen die Kroaten.

EM 2021 Wettanbieter
EM 2021 WETTANBIETER Die besten Wettanbieter, mit den attraktivsten Quoten für die EURO 2021. Zu den Angeboten

Teams in der Gruppe D nach Punkten in der FIFA Weltrangliste

Platzierung Team
4. England
14. Kroatien
40. Tschechische Republik
44. Schottland
bet at home bonus
Bei bet-at-home wetten Bei bet-at-home erwarten euch Top-Quoten zu allen EM-Begegnungen. Zu bet-at-home

Sind die Schotten für viele Tore bekannt?

Ein Torfestival kann man sich bei Partien mit den Schotten nicht wirklich erwarten. In den letzten 10 Jahren lag der Torschnitt nur einmal bei 2,00 und der Gegentorschnitt nur einmal bei 1,90. Nachstehend findet ihr die Resultate der vergangenen 5 Jahre vor:

Jahr Spiele Tore Gegentore Punkte pro Spiel
2020 8 16 12 2,00
2019 10 16 19 1,50
2018 10 12 15 1,20
2017 8 12 6 1,88
2016 8 8 12 1,25

Unsere Expertenprognose

Unserer Meinung nach, ist das schottische Nationalteam sehr eingespielt. Viele Akteure spielen in denselben Clubs und wenn nicht, standen sie sich in der Scottish Premiership gegenüber. Da die Schotten für eine harte Spielweise bekannt sind, könnten sich auch Kartenwetten bezahlt machen. In jedem Fall werden sie den Heimvorteil genießen können, denn in der Fremde taten sich die Schotten häufiger schwer – egal ob Premiership Teams auswärts spielten oder die Nationalelf in der Fremde ranmusste.

Täglich aktuelle Insider und Experten Tipps
500% Bonus für Neukunden!
Jackone Bonus Landing Page
Zahle jetzt € 10 bei JACKONE ein und wette mit € 60!