Formel 1 Grand Prix in Monaco? Welche Wettmärkte sind am lukrativsten?

Lesedauer: 3 Minuten

Formel 1 Grand Prix Monaco

Rennvorschau mit den verschiedensten Wettmärkten

Die Formel 1 ist die Königsklasse des Motorsports, nur die besten Fahrer der Welt dürfen in die Boliden steigen und um den Weltmeistertitel kämpfen. 10 Teams und insgesamt 20 Fahrer kämpfen auf 21 Rennstrecken um Punkte und den Titel. Das prestigeträchtigste dürfte dabei der Grand Prix in Monaco sein. Die Strecke führt durch die noble Innenstadt, dem Hafen sowie durch das berühmte Casino. Seit 1955 wird es regelmäßig in der Formel 1 ausgetragen und erfreut sich internationaler Beliebtheit. Bei einem derartigen Event sollte man auf alle Fälle einen Blick auf die wichtigsten Wettmöglichkeiten werfen. Viele Buchmacher bieten die verschiedensten Wettmärkte für euren perfekten Wett Tipp an. Wir geben euch in der Folge einen Überblick über die wahrscheinlichsten und lukrativsten Tipps für dieses Wochenende.

Weiterlesen

Inhalte auf dieser Seite

  • Der Grand Prix – kurze Erläuterung!
  • Qualifying
  • Grand Prix Sieger
  • Was sind Head-to-Head Wetten?
  • Weitere Wettmöglichkeiten?

Empfehlungen

zu bwin

Bwin Logo

Jetzt bei bwin auf die Formel 1 und den Monaco Grand Prix wetten

Bonusnews

In unseren Bonusnews findet ihr aktuelle Aktionen von verschiedenen Wettanbietern, sichert euch euren Bonus jetzt und wettet unter anderem auf die Formel 1

Der Grand Prix – kurze Erläuterung!

Der Grand Prix in Monaco ist heuer der sechste der ausgetragen wird und findet am Sonntag dem 26.05.2019 statt. Die dazugehörigen Trainings und das Qualifying starten bereits am Donnerstag und enden am Samstag. Es treten 10 Teams mit jeweils 2 Fahrern an, dabei werden 78 Runden gefahren und 260km zurückgelegt. In der momentanen WM Wertung führt Lewis Hamilton vor Valtteri Bottas, beide Fahrer treten für das Team Mercedes an. Generell ist es heuer eine Machtdemonstration des deutschen Rennstalls, die in jedem der bisherigen 5 Rennen einen Doppelsieg feiern konnten. Hinter ihnen werden zumeist die beiden Ferraris und der Red Bull von Max Verstappen gehandelt. Ihr solltet euch somit bei einem Wett Tipp auf den kommenden Sieger vor allem auf diese 3 Teams konzentrieren. Ebenfalls wissenswert für einen passenden Tipp ist, dass Monaco ein Stadt Grand Prix ist und das Überholen so gut wie unmöglich macht. In den letzten 10 Jahren konnte so 7 Mal der Pilot gewinnen der auf der Pole Position stand.

RIP Niki Lauda! Der zweifache Monaco Sieger ist im Alter von 70 Jahren von uns gegangen.

Wer holt sich die so wichtige Pole Position?

Am Samstag, somit einen Tag vor dem Rennen findet das Qualifying statt. Dieses soll bestimmen wer von der 1. Startposition aus starten darf und daher die höchste Siegchance hat. In den vergangenen 9 Jahren war dies stets ein Fahrer von Mercedes, Ferrari oder Red Bull. Im letzten Jahr schaffte es mit Daniel Ricciardo ein Red Bull an die Spitze der dann letztendlich auch das Rennen gewinnen konnte. In dieser Saison erscheint es jedoch so als könnte man Mercedes nicht schlagen. In jedem der bisherigen 5 Rennen stand Mercedes auf dem 1. Startplatz. 3 Mal gelang dies Valtteri Bottas und 2 Mal Lewis Hamilton. Daher ist es nur wenig verwunderlich das wir einen Wett Tipp auf einen der Beiden empfehlen würden. Die Quoten sind aufgrund der Dominanz jedoch auch sehr gering. Eine etwas risikoreichere Variante wäre ein Tipp auf Max Verstappen, der zurzeit hinter den Mercedes der stärkste Fahrer ist. Zudem schaffte es Red Bull immer in Monaco ein gutes Auto zur Verfügung zu stellen und sich an die engen Stadtkurven anzupassen.

  • Lewis Hamilton - Quote: 2.10
  • Valtteri Bottas - Quote: 3.50
  • Max Verstappen - Quote: 3.75
bei bwin auf die Pole Position setzen

Wer gewinnt den Grand Prix?

Bei dem am Sonntag stattfindenden Rennen sind die Vorzeichen ähnlich wie beim Qualifying. Die beiden Mercedes Boliden sind klar zu favorisieren, vor Max Verstappen und den beiden Ferrari Piloten. Jedes der 5 absolvierten Rennen konnte bislang ein Mercedes Pilot gewinnen und sie führen in der Konstrukteurswertung ganz klar vor Ferrari. Dennoch wäre es in Monaco sinnvoll den Wett Tipp für den Rennsieger erst nach der Startplatzvergabe zu platzieren. Denn wie bereits oben erwähnt ist es in Monaco beinahe unmöglich zu überholen, womit meistens der gewinnt der auf der Pole Position steht. Die Quoten werden dabei natürlich nach unten gehen. Solltet ihr einen Tipp auf Mercedes setzen wollen wird das nicht viel Unterschied machen, da die Quoten dafür bereits jetzt ziemlich niedrig angesetzt sind für ein Formel 1 Rennen. Alles andere wäre jedoch ein großes Risiko und ist nicht weiter zu empfehlen.

  • Lewis Hamilton - Quote: 2.20
  • Max Verstappen - Quote: 4.50
  • Charles Leclerc - Quote: 13.00
  • Valtteri Bottas - Quote: 3.50
  • Sebastian Vettel - Quote: 13.00
  • Pierre Gasly - Quote: 13.00

Was sind Head-to-Head Wetten?

Head-to-Head Wetten in der Formel 1 bezeichnen die Duelle der internen Teampiloten. Dabei werden euch beide Fahrer im Zuge einer Gegenüberstellung angezeigt und ihr entscheidet welcher ihr glaubt das beim Grand Prix in Monaco besser abschneiden wird. Die Quoten sind hier oft sehr gut, die Wahrscheinlichkeit zu gewinnen beträgt natürlich immer 50:50. Durch eine etwas genauere Recherche und einen Blick auf die bisherige Saison kann man jedoch durchaus den ein oder anderen Favoriten ausmachen. Wir zeigen euch in der Folge ein paar Paarungen die eine gute Quote auswerfen.

  • Lando Norris gehört zu der neuen Generation an Rennfahrern und konnte dem etablierten aber auch immer noch jungen Carlos Sainz bereits das ein oder andere Mal schlagen. Mit einem guten Qualifying könnte dies durchaus auch in Monaco der Fall sein.

  • Daniel Ricciardo kam vor der Saison von Red Bull Racing und fährt nun im oberen Mittelfeld mit, hatte jedoch bereits 3 Ausfälle in 5 Rennen zu beklagen. Vom Speed her scheinen er und Nico Hülkenberg auf Augenhöhe, die Quote für den Deutschen könnte sich hier bezahlt machen.

  • Kevin Magnussen ist nach den Fahrern der Top Teams der am Besten platzierte Pilot und konnte seinen Teamkollegen in jedem Rennen bislang schlagen. Umso verwunderter sind wird das er hier die höhere Quote bekommt. Ein Tipp könnte sich hier auf alle Fälle lohnen.

  • Auch bei Ferrari sind die Rollen nicht mehr so klar verteilt wie in den letzten Jahren. Charles Leclerc übt ständigen Druck auf Sebastian Vettel aus, zudem konnte er ihn bereits einmal im Rennen schlagen und hätte wohl ohne Motorschaden den Grand Prix von Bahrain gewonnen. Beide Fahrer weisen eine durchaus hohe Quote auf, wodurch sich ein Tipp egal auf wen lohnen würde. Unser Tipp: Charles Leclerc.
Fahrer Quote Fahrer Quote
Carlos Sainz Jr. 1.60 Lando Norris 2.20
Daniel Ricciardo 1.55 Nico Hülkenberg 2.30
Kevin Magnussen 1.95 Romain Grosjean 1.75
Sebastian Vettel 1.75 Charles Leclerc 1.95

Weitere Wettmöglichkeiten?

Solltet ihr bis jetzt keinen für euch geeigneten Wett Tipp gefunden haben, zeigen wir euch hier noch andere Möglichkeiten für eine passenden Wettplatzierung. Ihr habt zum Beispiel noch die Möglichkeit bei den Topfahrern zu wetten wer in die Top 3 der Startaufstellung kommt. Stand heute wäre wohl ein Tipp auf Valtteri Bottas, Lewis Hamilton und Max Verstappen die klügste Variante. Eine eher witzige aber dennoch einfallsreiche Variante vieler Buchmacher ist den Gewinnvorsprung beim Qualifying zu ermitteln, dort könnt ihr wetten ob der Erstplatzierte mehr als 0,100, 0,250 oder 0,500 Sekunden Vorsprung auf den Zweitplatzierten hat. In der Regel sollte ein Tipp auf unter 0,500 Sekunden die sicherste Variante sein, da der Grand Prix in Monaco auch nicht der längste pro Runde ist. Ebenfalls eine oft sehr beliebte Variante ist ein Tipp auf den möglichen Fahrer der schnellsten Runde zu wetten. Hier gelten im allgemeinen die gleichen Voraussetzungen wie beim Rennen und Qualifying, dennoch ist es bei freier Strecke auch durchaus möglich das es hier einen Überraschungsgewinner gibt. Einen seriösen Wettvorschlag können und wollen wir hier jedoch nicht geben.

bwin Bonus € 100 Wettbonus

Bei bwin auf den Formel 1 Grand Prix in Monaco wetten, mit über 100 verschiedenen Wettmärkten und lukrativen Quoten!