Wie lasse ich mich bei Melbet auszahlen?

Lesedauer: 2 Minuten

€ 100 Melbet Bonus

Gutenhaben wird verdoppelt!

Wenn ihr schon eine Weile bei Melbet ein Wettkonto habt, solltet ihr mit etwas Glück und Geschick einen Gewinn eingefahren haben. Natürlich möchtet ihr euch dann einmal auszahlen lassen, damit ihr wieder frei über dieses Geld verfügen könnt. Auf dieser Seite erklären wir euch Schritt für Schritt, wie ihr bei diesem Bookie auszahlt, mit welchen Methoden dies durchgeführt wird, welche Gebühren anfallen können, wie lange es dauert, bis ihr das Geld in Händen hält und was ihr bei Schwierigkeiten bei der Abbuchung machen könnt. Melbet verfügt über eine Sportwetten-Lizenz von Gibraltar, hat sich also an die strengen Auflagen der EU zu halten – kurz: Ihr könnt sicher sein, dass ihr in der Regel ohne Schwierigkeiten an euer Wettguthaben kommt und euch einfach auszahlen lassen könnt.

Weiterlesen

Inhalte auf dieser Seite

  • Zusatzinfos zur Auszahlung
  • Auszahlungsmöglichkeiten
  • per PayPal auszahlen
  • Auszahlungsdauer
  • mobile Auszahlung
  • Abbuchungslimits
  • Gebühren
  • Hilfe bei Problemen

Bonusinformation Melbet

Bonusinformation Melbet"
Bonus Details
100% bis € 100 EXKLUSIV
auf die 1. Einzahlung
Bonuscode: ml_1221
Alle Details
  • Höhe des Wettbonus: 100%
  • Maximal möglicher Bonusbetrag: € 100
  • Mindesteinzahlung: € 1
  • Mindestumsatz: 5x Bonusbetrag in Kombi-Wetten
  • Mindestquote: mindestens 3 Auswahlen einer Kombiwette müssen eine Quote von 1.40 oder höher aufweisen
  • Gültigkeitszeitraum: Qualifikationswette ist innerhalb von 30 Tagen nach der Einzahlung zu platzieren
  • Zeitliche Umsatzfrist: 30 Tage ab Erhalt
  • Einschränkungen bei Zahlungsmethoden: keine feststellbar
  • Einschränkungen bei Wettarten: Nur Kombiwetten mit mindestens 3 Auswahlen erlaubt / gilt nur für Sportwetten
Zum Bonus

In aller Kürze: Wie funktioniert die Melbet Auszahlung?

  • 1. Über einen Link kommt ihr direkt zur Seite des Buchmachers
  • 2. In eurem Profil klickt ihr unter dem Menüpunkt Transaktionen auf „Auszahlen“
  • 3. Gebt den gewünschten Betrag ein
  • 4. Wählt ggf. eine Auszahlungsmethode aus
  • 5. Bestätigt diesen Vorgang!

Auf welche Details muss ich bei der Auszahlung achten?

Melbet bietet euch rund um die Uhr Auszahlungen an. Allerdings müsst ihr eine gewisse Bearbeitungszeit einrechnen – jede Abbuchung wird üblicherweise separat geprüft. Außerdem müssen eure persönlichen Daten beim wettunternehmen hinterlegt sein, ehe ihr eine erste Auszahlung veranlassen könnt. Diese Verifizierung könnt ihr mittels Personalausweis, Reisepass, aktuelle Haushaltsrechnung oder Kontoauszug durchführen. Wichtig ist, dass Name und Anschrift lesbar und alle Ecken auf der eingescannten Datei zu sehen sind. Das Wettunternehmen kann weitere Dokumente zur Verifizierung von euch verlangen.

Der Bookie selbst weist darauf hin, dass mit der gleichen Methode ausgezahlt wird, mit der ihr das Wettkonto aufgeladen habt. Wenn ihr also mehrere Möglichkeiten zur Abbuchung haben wollt, müsst ihr eure Einzahlung im Laufe eurer Wett-Karriere bei Melbet streuen. Wenn es nicht möglich ist, mit euren gewünschten Option abzubuchen, kann eine Banküberweisung in die Wege geleitet werden. Eventuell müsst ihr dafür eure Kontonummer beim Bookie hinterlegen.

Mit welchen Methoden ist eine Abbuchung möglich?

Melbet ist eine Schwesternseite von 1xbet und 1xbit, die sich voll auf Zahlungen in Kryptowährungen spezialisiert haben. Auch bei diesem Bookie könnt ihr euch in Bitcoin, Litecoin und anderen auszahlen lassen. Daneben gibt es aber eine ganze Reihe anderer Optionen. So sind für Österreich und Deutschland etwa auch Kreditkarten-Abbuchungen ebenso möglich wie die E-Wallets Jeton Wallet und Perfect Money. Auch per ecoPayz und Payeer könnt ihr von eurem Wettkonto abheben.

Kann ich mich auch per PayPal auszahlen lassen?

Leider befindet sich PayPal nicht im Portfolio, um von Melbet abzubuchen. Aber wie wir oben ausgeführt haben, stehen euch genügend andere Optionen offen, damit ihr an euer Geld rankommt.

Melbet auszahlen So lässt ihr euch bei Melbet auszahlen

Wie lange dauert es, bis das Geld auf meinem Konto landet?

Die Dauer, bis ihr über das Wettguthaben auf eurem Konto verfügen könnt, hängt in erster Linie von der Art der Abbuchung ab. Melbet verspricht schnelle Auszahlungen, wobei ihr hier auch eine Bearbeitungs- und Prüfzeit einberechnen müsst. Angegeben werden bei Kreditkartenauszahlungen bis zu 7 Tage, bei den E-Wallets, ecoPayz und Payeer rund 15 Minuten.

Kann ich mich bei Melbet mobil auszahlen lassen?

Ihr könnt euch bei Melbet auch ganz bequem mobil auszahlen lassen. Ihr könnt dazu mit eurem Handy oder Tablet mit eurem bevorzugtem Browser die Website des Anbieters öffnen, um die mobile Ansicht zu sehen. Oder ihr ladet euch die Sportwetten-App des Bookie herunter, die für Android-, iOS- und Windows-Betriebssystem angeboten wird. Die Prozedur unterscheidet sich dabei in keinster Weise von der herkömmlichen Website und läuft wie oben beschrieben ab.

Gibt es Abbuchungslimits?

Melbet schreibt euch vor, dass ihr mit jeder Auszahlungsmethode zumindest € 1.50 abheben müsst. So haben wir dies zumindest für die im deutschsprachigen Raum angebotenen Optionen herausgefunden. Eine maximale Höhe wird nicht angegeben – dies kann euch aber vonseiten eurer Bank oder des Kreditinstituts, je nach Abbuchungsart, festgelegt werden.

Fallen Gebühren beim Abheben an?

Hier können wir euch eine gute Nachricht übermitteln: Melbet verlangt keinerlei Gebühren für das Abheben vom Wettkonto. Alle Methoden dazu sind provisionsfrei. Allerdings behält sich der Bookie das Recht vor, Gebühren, die sonst vom Unternehmen bezahlt werden, auf eure Auszahlungen draufzuschlagen. Wir vermuten, dass dies bei mehrmaligen Abbuchungen über einen bestimmten Zeitpunkt – sei es pro Woche oder Monat – passieren kann. Übertreibt es also nicht mit den Auszahlungsanträgen, ansonsten könnten euch Abschläge auf eure Wettgewinne blühen.

Was mache ich, wenn es bei der Auszahlung Probleme gibt?

Melbet bietet euch einen ganz guten Kundenservice an, wie wir in unseren Tests festgestellt haben. Ihr könnt euch zuerst auf der FAQ-Seite des Anbieters umsehen, wenn ihr Schwierigkeiten mit der Auszahlung habt. Dieser Bereich könnte zwar größer ausfallen, aber vielleicht wir euer Problem dort schon behandelt. Ihr könnt euch auch mit einem Kontaktformular an den Bookie wenden. Eure Fragen könnt ihr auch in en Live Chat stellen, oder ihr schickt eine E-Mail mit eurem Anliegen. Auch eine Telefonnummer wird angeboten – diese hat allerding eine russische Vorwahl und dürfte mit Kosten verbunden sein. Außerdem gehen wir nicht davon aus, dass ihr dort auf Deutsch Fragen stellen könnt. Grundsätzlich trefft ihr auf kompetente Support-Mitarbeiter, in schriftlicher Form ist eine Anfrage auf Deutsch kein Problem.