mehr
WETTFORMAT de BETTINGFORMAT en ZAKLADYFORMAT pl APUESTAFORMAT es SCOMMESSEFORMAT it ФОРМАТСТАВОК ru STAVKOVANIEFORMAT sk BAHİSFORMAT tr SAZENIFORMAT cs

Langzeitwetten auf American Football für die Saison 2019/20

Lesedauer: 2 Minuten

Langzeitwetten in der NFL

Wer wird Super Bowl Champion oder MVP, wetten auf Trades und Drafts oder auf die Halbzeitshow

07.03.2019 - Man mag es kaum glauben, aber es sind bereits jetzt mehrere Langzeitwetten auf die NFL möglich und das, obwohl der Super Bowl gerade einmal vor einem Monat in etwa ausgespielt wurde. Man kann zum Beispiel auf den zukünftigen Super Bowl Sieger setzen, oder wer die Halftimeshow gestalten wird. Wetten auf den Super Bowl Champion 54 sind sogar mit mehreren Varianten möglich, wie ihr später noch lesen könnt. Natürlich kann auch eine Wette auf den möglichen Super Bowl MVP abgegeben werden und dann sind da noch einige Spezial-Wetten möglich, die wir in weiterer Folge auf dieser Seite vorstellen werden. Ob ihr die Drafts abwarten wollt, ist selbstverständlich euch überlassen. Wer das noch nicht weiß, dem sei gesagt, dass die Drafts vom 26. bis 28. April, über die Bühne gehen. Welche Trades in der Offseason passierten, teilen wir euch ebenso auf dieser Seite mit.

Weiterlesen

Inhalte auf dieser Seite

  • Wetten auf den Super Bowl Sieger 54
  • Wer wird Super Bowl 54 MVP
  • NFL Spieler Spezial Wetten
  • Wetten auf Jason Witten
  • Wetten auf Trades in der Offseason
  • Wette auf die Halftime-Show zum Super Bowl 54

Wer gewinnt den Super Bowl 54?

Beginnen wir wohl mit der wichtigsten Frage im American Football weltweit: Wer gewinnt den Super Bowl? Diese Frage können wir kohärenterweise nicht beantworten, aber wir können euch mitteilen, welche Wetten diesbezüglich möglich sind. Ihr könnt auswählen, ob ihr eine Einzelwette oder eine Doppelte Chance abgeben möchtet. Die Quoten hierfür sind sehr vielversprechend, wie ihr in der nachstehenden Übersicht sehen könnt. Wer die vergangene NFL-Saison etwas verfolgt hat, wird unsere Meinung teilen, wenn wir sagen, dass die Kansas City Chiefs, die Los Angeles Rams, die New England Patriots, die New Orleans Saints und die Philadelphia Eagles zu den Favoriten auf den Titel zählen. Ob die Jacksonville Jaguars wieder um die begehrteste Football-Trophy mitspielen können, hängt wohl davon ab, wohin es Nick Foles schlägt. Natürlich wollen wir euch die Quoten der Einzelwetten zu den Favoriten nicht vorenthalten. Diese findet ihr in der Gegenüberstellung vor. Die Quoten sind vom 7. März 2019.

Jetzt bei bet-at-home auf den Super Bowl Champion setzen
  • Kansas City Chiefs 7.75
  • Los Angeles Rams 8.00
  • Los Angeles Chargers 13.75
  • Pittsburgh Steelers 17.00
  • Indianapolis Colts 17.00
  • Dallas Cowboys 20.00
  • Baltimore Ravens 27.00
  • Houston Texans 27.00
  • Atlanta Falcons 27.00
  • Jacksonville Jaguars 41.00
  • Carolina Panthers 43.00
  • Tampa Bay Buccaneers 54.00
  • Arizona Cardinals 88.00
  • Detroit Lions 86.00
  • New York Jets 92.00
  • Oakland Raiderrs 100.00
  • New England Patriots 7.75
  • New Orleans Saints 8.75
  • Chicago Bears 14.50
  • Philadelphia Eagles 16.50
  • Minnesota Vikings 19.50
  • Green Bay Packers 20.00
  • Cleveland Browns 27.00
  • Seattle Seahawks 27.00
  • San Francisco 49ers 31.00
  • New York Giants 41.00
  • Denver Broncos 56.00
  • Tennessee Titans 58.00
  • Washington Redskins 84.00
  • Buffalo Bills 88.00
  • Cincinnati Bengals 100.00
  • Miami Dolphins 115.00

Wer wird Super Bowl 54 MVP?

Einig dürften wir uns bei dieser Frage sein, dass sich häufig die Quarterbacks des Siegerteams diesen Titel geholt haben. Daher sind die Quoten von Tom Brady am niedrigsten. Viermal holte er sich bereits diesen Titel. Julian Edelmann, der Wide Receiver, der in den Playoffs so richtig aufzeigen konnte, wurde vergangene Saison Super Bowl MVP. Seine Quote liegt derzeit bei 40.00. Wäre interessant, wie sich diese über die Saison hinweg entwickeln wird. Patrick Mahomes von den Kansas City Chiefs wurde vergangene Saison MVP. Seine Quote ist derzeit dieselbe, wie von Brady. Folgerichtig liegt diese aktuelle bei 8.50. Jared Goff wäre ebenso ein heißer Anwärter auf den Super Bowl MVP, wie auch Drew Brees, dem diese, der allgemeinen Meinung zur Folge, schon längt einmal hätte verliehen werden sollen. Andrew Luck, Mitch Trubisky, Philip Rivers, Aaron Rodgers, Carson Wentz und Kirk Cousins sind ebenso gut mögliche Kandidaten auf den Super Bowl MVP, wie auch Todd Gurley. Die Liste der Top-Spieler ist lange, wir haben aber keine Mühen gescheut und euch die Top-50 nachstehend aufgelistet. Quoten stammen vom 7. März 2019.

Spieler Quote
Tom Brady (New England Patriots) 8.50
Patrick Mahomes (Kansas City Chiefs) 8.50
Jared Goff (Los Angeles Rams) 9.50
Drew Brees (New Orleans Saints) 10.00
Andrew Luck (Indianapolis Colts) 17.00
Mitch Trubisky (Chicago Bears) 17.00
Philip Rivers (Los Angeles Chargers) 17.00
Aaron Rodgers (Green Bay Packers) 19.00
Carson Wentz (Philadelphia Eagles) 19.00
Kirk Cousins (Minnesota Vikings) 19.00
Ben Roethlisberger (Pittsburgh Steelers) 22.00
Ben Roethlisberger (Pittsburgh Steelers) 25.00
Dak Prescott (Dallas Cowboys) 25.00
Tyreek Hill (Kansas City Chiefs) 25.00
Baker Mayfield (Cleveland Browns) 25.00
Matt Ryan (Atlanta Falcons) 28.00
Deshaun Watson (Houston Texans) 28.00
Lamar Jackson (Baltimore Ravens) 28.00
Russell Wilson (Seattle Seahawks) 33.00
Aaron Donald (Los Angeles Rams) 33.00
Alvin Kamara (New Orleans Saints) 33.00
Sony Michel (New England Patriots) 33.00
Julian Edelman (New England Patriots) 40.00
Michael Thomas (New Orleans Saints) 40.00
Jimmy Garoppolo (San Francisco 49ers) 40.00
Eli Manning (New York Giants) 50.00
Rob Gronkowski (New England Patriots) 60.00
Travis Kelce (Kansas City Chiefs) 60.00
Cooper Kupp (Los Angeles Rams) 60.00
Jameis Winston (Tampa Bay Buccaneers) 65.00
Ezekiel Elliott (Dallas Cowboys) 65.00
Melvin Gordon (Los Angeles Chargers) 65.00
Marlon Mack (Indianapolis Colts) 65.00
Brandin Cooks (Los Angeles Rams) 65.00
Sammy Watkins (Kansas City Chiefs) 65.00
T.Y. Hilton (Indianapolis Colts) 80.00
Jordan Howard (Chicago Bears) 80.00
Davante Adams (Green Bay Packers) 80.00
Leonard Fournette (Jacksonville Jaguars) 80.00
Dalvin Cook (Minnesota Vikings) 80.00
Aaron Jones (Green Bay Packers) 80.00
James Conner (Pittsburgh Steelers) 80.00
Robert Woods (Los Angeles Rams) 80.00
JuJu Smith-Schuster (Pittsburgh Steelers) 80.00
Julio Jones (Atlanta Falcons) 100.00
DeAndre Hopkins (Houston Texans) 100.00
Zach Ertz (Philadelphia Eagles) 100.00
Amari Cooper (Dallas Cowboys) 100.00
Stefon Diggs (Minnesota Vikings) 100.00

NFL Spieler Spezial Wetten

Euch dürfte nicht entgangen sein, dass vor allem bei den New England Patriots schmutzige Wäsche gewaschen wird. In diesem Zusammenhang wird der Patriots Besitzer Robert Kraft häufig genannt. Wie soll es nun auch anders sein, kann auf seinem Namen Wetten abgeben.

  • Ist Robert Kraft am ersten Spieltag der Saison immer noch Besitzer der New England Patriots? Die Quoten bei einem Ja liegen bei 1.06 und bei einem Nein bei 8.00.
  • Wie lange wird Robert Kraft von der NFL suspendiert? Die Quoten bei 1 bis 4 Wochen liegen bei 3.00, 5 bis 8 Wochen 2.10 und bei 9 bis 17 Wochen bei 2.40.
  • Sollte es zu keiner Suspendierung kommen, bekommt man den Einsatz zurück.

Wetten auf Jason Witten

Jason Witten kommt nach einem Jahr im Ruhestand wieder zurück auf die American Football-Bühne. Er spielte zuvor 15 Jahre lang als Tight End in der NFL. Immer für die Dallas Cowboys. Viele stellen sich natürlich die Frage, wie viele Spiele wird er in der Regular Season spielen und wie viele Receiving Touchdowns wird er erzielen? In die Statistik jedes Tight Ends sind die Receiving Yards vorhanden, daher können auch darauf Wetten abgegeben werden.

  • mehr als 3.5 Touchdowns – Quote 2.00
  • er spielt in allen 16 Partien – Quote 2.50
  • mehr als 575,5 Yards in der regular Season – Quote 3.00
  • weniger als 3.5 Touchdowns – Quote 1.70
  • er spielt nicht in allen 16 Partien – Quote 1.45
  • weniger als 575,5 Yards in der regular Season – Quote 1.33

Wetten auf Trades in der Offseason

In der NFL sind Transaktionen so etwas wie das Amen im Gebet. Im Anschluss an diesen Passus findet ihr eine Tabelle mit den wichtigsten Spielertransfers vor. Im Zusammenhang mit den Trades fallen häufig zwei Namen: Le’Veon Bell der zuvor bei den Pittsburgh Steelers spielte und Josh Rosen der bisher bei den Arizona Cardinals als Quarterback unter Vertrag war. Nachstehende im Bild seht ihr, wie es um die Quoten der beiden Protagonisten bestellt ist. Sollte es bei Josh Rosen zu keinem Trade kommen, bekommt ihr euren Wetteinsatz zurück. Kurz noch zur Trade-Tabelle: Der Name Nick Foles kommt darin nicht vor. Wir wissen, dass er derzeit Free Agent ist und er Gerüchten zur Folge zu den Jacksonville Jaguars wechseln soll. Dort wäre er Start-Quarterback. Blake Bortlers könnte dafür entlassen werden. Hörensagen zur Folge sind Vertragsverhandlungen bereits im Gange.

Wetten auf Trades in der NFL Hier gelangt ihr zur Seite von bet-at-home
Name und Position vorheriges Team Status
Jonathan Stewart - Running Back New York Giants Free Agent
Darian Stewart - Safety Denver Broncos Free Agent
Jamie Collins - Outside Linebacker Cleveland Browns Free Agent
Eric Weddle - Safety Baltimore Ravens noch bei Baltimore Ravens
Timmy Jernigan - Defensive Tackle Philadelphia Eagles noch bei Philadelphia Eagles
Dwayne Allen - Tight End New England Patriots noch bei New England Patriots
Brandon Graham - Defensive End Philadelphia Eagles Vertrag verlängert
Emmanuel Sanders - Wide Receiver Denver Broncos bei Denver Broncos bestätigt
Derek Wolfe -Defensive Lineman Denver Broncos bei Denver Broncos bestätigt
Kyle Long - Offensive Guard Chicago Bears unter Vertrag
Andrew Whitworth - Offensive Tackle Los Angeles Rams Rücktritt vom Rücktritt
Michael Crabtree - Wide Receiver Baltimore Ravens Free Agent
Captain Munnerlyn - Cornerback Carolina Panthers Free Agent
Mike Adams - Safety Carolina Panthers Free Agent
EJ Manuel - Quarterback Oakland Raiders hat bei Kansas City Chiefs unterschrieben
Sammie Coates - Wide Receiver Houston Texans hat bei den Kansas City Chiefs unterschrieben
Cody Parkey - Kicker Chicago Bears Free Agent
Tavon Young - Cornerback Baltimore Ravens Vertrag wurde verlängert
Dion Sims - Tight End Chicago Bears Free Agent
Kurt Coleman - Safety New Orleans Saints Free Agent
Jaelen Strong - Wide Receiver Free Agent hat bei den Cleveland Browns unterschrieben
Charles Clay - Tight End Free Agent hat bei den Arizona Cardinals unterschrieben
Kai Forbath - Kicker Jacksonville Jaguars Free Agent
Andre Ellington - Running Back Free Agent hat bei den Tampa Bay Buccaners unterschrieben
Calais Campbell - Defensive End Jacksonville Jaguars Vertrag wurde verlängert
Austin Seferian-Jenkins - Tight End Jacksonville Jaguars Free Agent
Glover Quinn - Safety Detroit Lions Free Agent
Josh Lambo - Kicker Jacksonville Jaguars Vertrag wurde verlängert
Joe Flacco - Quarterback Baltimore Ravens hat bei Denver Broncos unterschrieben
Demaryius Thomas - Wide Receiver Houston Texans Free Agent
Vinny Curry - Defensive End Tampa Bay Buccaneers Free Agent
Spencer Long - Center, Guard New York Jets geht zu den Buffalo Bills
Eric Reid - Safety Carolina Panthers bleibt bei den Carolina Panthers
Kareem Hunt - Running Back Free Agent/Kansas City Chiefs wechselt zu den Cleveland Browns
Brooks Reed - Defensive End/Linebacker Atlanta Falcons wechselt zu den Arizona Cardinals
Robert Alford - Cornerback Atlanta Falcons geht zu den Arizona Cardinals
Hroniss Grasu - Center/Guard Miami Dolphins geht zu den Tennessee Titans
Matt Bryant - Kicker Atlanta Falcons Free Agent

Wette auf die Halftime-Show zum Super Bowl 54

Das größte Sportevent der Welt wartet beinahe jedes Jahr mit einer pompösen Halbzeitshow auf. Oftmals wird lange ein Geheimnis darum gemacht, welcher Künstler sich die Ehre gibt. Bereits jetzt können darauf Wetten abgegeben werden, wer wohl im Super Bowl 54 auftreten wird. Wer derzeit als möglicher Künstler gehandelt wird, könnt ihr nachfolgend lesen. Natürlich auch mit den entsprechenden Quoten dazu.

  • Pitbull - Quote 6.00
  • Flo Rida - Quote 7.00
  • Ariana Grande - Quote 8.00
  • Jason Derulo - Quote 11.00
  • Luke Bryan - Quote 13.00
  • Taylor Swift - Quote 13.00
  • Backstreet Boys - Quote 33.00
  • Drake - Quote 7.00
  • Florida Georgia Line - Quote 8.00
  • Justin Bieber - Quote 9.00
  • Metallica - Quote 11.00
  • Ed Sheeran - Quote 13.00
  • Snoop Dogg - Quote 20.00
Zum Testbericht von bet-at-home