mehr
WETTFORMAT de BETTINGFORMAT en ZAKLADYFORMAT pl APUESTAFORMAT es SCOMMESSEFORMAT it ФОРМАТСТАВОК ru STAVKOVANIEFORMAT sk BAHİSFORMAT tr SAZENIFORMAT cs

Wer wird Formel-1-Weltmeister 2019?

Lesedauer: 2 Minuten

Wer wird Formel 1 Weltmeister

Jetzt bei Tipico auf den Weltmeister tippen!

06.03.2019 - Ab 17. März heulen wieder die Motoren in der Formel 1. Wir haben uns dazu die wichtigsten Daten und Fakten für eure Formel 1 Wett Tipps angesehen. Kann Lewis Hamilton die Weltmeisterschaft zum 6. Mal, zum 3. Mal in Folge, gewinnen. Sichert sich Mercedes zum 6. Mal hintereinander die Konstrukteurs-Meisterschaft? Oder können Sebastian Vettel und Ferrari diesmal dazwischenfunken? Die Testfahrten, die in den vergangenen Wochen in Barcelona absolviert wurden, versprechen schon mal Hochspannung für dieses Jahr.

Inhalte auf dieser Seite

  • Saison-Höhepunkte 2019
  • Änderungen im Fahrerfeld
  • Quoten für den Fahrertitel
  • Quoten für den Konstrukteurstitel
  • Rangordnung der Boliden
  • Unser Prognose

21 Rennen in dieser Saison

Motorsportfans kommen in dieser Saison voll auf ihre Kosten. 21 Rennen umfasst der Formel-1-Kalender 2019. Den Start macht traditionell Melbourne mit dem Großen Preis von Australien am 17. März. Ab Freitag, 15. März, könnt ihr live dabei sein, wenn die ersten Trainings über die Bühne gehen. Das Qualifying, in dem die Startaufstellung ermittelt wird, findet am Samstag, 16. März, statt. Der Saisonabschluss geht am 1. Dezember auf dem Yas Marina Circuit in Abu-Dhabi über die Bühne. Spätestens dann steht fest, wer sich die Krone der Motorsport-Königsklasse aufsetzen darf und welcher Rennstall sich als der beste der Welt bezeichnen darf. Der erste große Höhepunkt erfolgt am 26. Mai, wenn die Motoren an der Cote d’Azur im Fürstentum Monaco gestartet werden. Aus deutschsprachiger Sicht zählen natürlich der Grand Prix von Österreich am 30. Juni, der Große Preis von Deutschland, der in diesem Jahr am 28. Juli am Hockenheimring gefahren wird und das Rennen in Spa-Francorchamps, der Grand Prix von Belgien, der nach der Sommerpause am 1. September veranstaltet wird zu den ganz großen Highlights des Motorsportjahres.

Änderungen im Fahrerfeld

Für diese Saison hat es im Fahrerfeld einige Änderungen gegeben. Mercedes ist das einzige Topteam, bei dem die Fahrerpaarung gleich geblieben ist. Neben Hamilton bleibt der treue Finne Valtteri Bottas im Rennstall der Stuttgarter Traditionsmarke. Neben Vettel hat aber der ambitionierte Monegasse Charles Leclerc Platz genommen, der unserer Vorhersage dem deutschen 4-fach Weltmeister gleich im ersten Jahr gehörig einheizen wird. Der langjährige Stallrivale des Heppenheimers, Kimi Räikkönen geht künftig für Sauber an den Start. Bei Red Bull Racing blieb der ungestüme Max Verstappen aus den Niederlanden. Neben ihm greift der junge Franzose Pierre Gasly ins Lenkrad. Daniel Ricciardo wechselte von Red Bull zu Renault, wo er Teamkollege des Deutschen Nico Hülkenberg wird. Mit Spannung wird auch das F1-Comeback des Polen Robert Kubica verfolgt, der allerdings in einem unterlegenen Williams sitzt.

Bei Tipico auf den Formel 1 Weltmeister wetten!

Quoten für den Fahrertitel

Wer kann sich berechtigte Hoffnungen auf den Weltmeistertitel machen? Wer sichert sich den Konstrukteurstitel? Wer kann den Saisonauftakt am erfolgreichsten gestalten? Wir haben uns bei den Bookies umgesehen, wie die Wettanbieter die Chancen für die Fahrer und Teams einschätzen. Am ehesten wird Hamilton die Titelverteidigung zugetraut. Für den Briten bekommt ihr etwa 2.20 auf den Gesamtsieg, wenn ihr vor dem Saisonstart eine Langzeitwette abschließt. Vettel bekommt für seinen 5. Titel eine Quote von circa 2.75. Dahinter wird schon dessen Teamkollege Leclerc zugetraut, in seinem 2. Jahr sich die Fahrerkrone aufzusetzen. Für Verstappen bekommt ihr den 10fachen Einsatz zurück, wenn sich der Niederländer tatsächlich zum ersten Mal zum Champion krönt. Bottas ist der große Außenseiter unter den Top-Fahrern – für den Finnen bekommt ihr rund den 25fachen Einsatz, falls er sich den Titel sichern kann. Richtig abkassieren könnt ihr, wenn ein absoluter Außenseiter Fahrer-Weltmeister wird: Hülkenberg hat eine Quote von 150.00, Räikkönen von 125.00 und für Kubica bekommt ihr gar den 200fachen Wetteinsatz retour.

  • Lewis Hamilton
  • Sebastian Vettel
  • Charles Leclerc
  • Max Verstappen
  • Quote: 2.20
  • Quote: 2.80
  • Quote: 5.50
  • Quote: 10.00

Quoten für den Konstrukteurstitel

Bei den Teams hat sich aus Sicht der Wettanbieter nichts an der Reihenfolge geändert: Mercedes ist mit Quoten von rund 1.90 Favorit auf den 6. Titel in Serie. Ferrari steht derzeit bei Quoten von 2.40 und bei Red Bull bekommt ihr den 7fachen Einsatz auf den Konstrukteurstitel. Dem Rest werden keine Chancen eingeräumt. McLaren, Alfa und Racing Point werden bei vielen Anbietern in etwa gleichauf gesehen – bei Quoten zwischen 300.00 und 350.00! Für den Grand Prix von Australien ist Vettel bei den Bookies in der Favoritenrolle. Für den Deutschen bekommt ihr nicht ganz den 3fachen Wetteinsatz zurück. Hamilton werden Quoten von rund 3.30 gegeben. Gute Chancen werden aber auch Leclerc eingeräumt, der bei circa 3.50 steht.

  • Mercedes
  • Ferrari
  • Red Bull Racing

Rangordnung der Boliden

Die Testfahrten ergaben folgende grobe Reihenfolge: Ferrari ist leicht vor Mercedes einzuschätzen. Die Silberpfeile beeindruckten mit einer langen Laufzeit und konnten große Distanzen abspulen. Die Scuderia ist vor allem auf eine Runde sehr schnell, hatte aber hie und da mit technischen Problemen zu kämpfen. Leclerc hat seinen deutschen Teamkollegen gleich voll gefordert, fuhr so manche Bestzeit ein. Dahinter ist Renault als gefährlicher Außenseiter in etwa gleichauf mit den Red Bulls, die in den vergangenen Jahren die 3. Kraft waren. Schneller als im Vorjahr waren auch McLaren mit der noch relativ Fahrerpaarung Carlos Sainz und Lando Norris sowie Alfa Romeo, das ehemalige Sauber. Für die Schweizer greifen der Routinier Räikkönen und der junge Italiener Antonio Giovinazzi ins Lenkrad. Doch Testfahrten sind Schall und Rauch, wenn die Motoren zum ersten Mal in Melbourne gestartet werden. Dann werden wir sehen, welcher Rennstall den schnellsten Boliden auf die Piste stellt.

F1 Tipico Australien 2019 Die tipico Quoten für den Grand Grix von Australien

Unser Prognose

Unser Vorhersage für die Saison und das erste Rennen: An Hamilton wird wieder kein Weg vorbeiführen, der Brite sichert sich seinen 6. WM-Titel und steigt zur alleineigen Nummer 2 nach Rekord-Champ Michael Schumacher (7) auf. Ferrari wird sich aber die Konstrukteursmeisterschaft schnappen. Die Fahrerpaarung Vettel/Leclerc erscheint uns etwas stärker als Hamilton/Bottas. Das erste Rennen sollte unserer Prognose zufolge Vettel gewinnen. Der Ferrari ist den Tests vor dem Saisonauftakt nach zu urteilen die erste Kraft im Feld.

Zum Tipico Testbericht