de
mehr
WETTFORMAT de BETTINGFORMAT en ZAKLADYFORMAT pl APUESTAFORMAT es SCOMMESSEFORMAT it ФОРМАТСТАВОК ru STAVKOVANIEFORMAT sk BAHİSFORMAT tr SAZENIFORMAT cs

EM 2021 Favoriten Wett Tipps

Wer gewinnt die Euro 2021?

Lesedauer: 3 Minuten

EM 2021 Favoriten Wett Tipps

Wer wird Fußball-Europameister 2021?

Welche Teams sind die heißesten Anwärter auf den Gewinn der Fußball-Europameisterschaft 2021? Wir haben die Mannschaften für euch analysiert und ermitteln auf dieser Seite die Favoriten für die EM 2021.

Inhalte auf dieser Seite

  • Favoriten Wett Tipps für Euro 2021
  • England
  • Belgien
  • Frankreich
  • Deutschland
  • Geheimtipps der Euro 2021
  • Spanien
  • Niederlande
  • Portugal
  • Italien
  • Favorit für Torschützenkönig

Empfehlungen

EM 2021 Wett Tipps

Hier bekommt ihr umfassende Vorhersagen zu den Spielen der Euro 2021

EM 2021 Spielplan

Unter diesem Link findet ihr alle Infos zu den Spielen der Euro 2021

EM 2021 Wettanbieter

Ihr sucht nach den besten Buchmachern? Hier vergleichen wir Top-Bookies

Welche Teams sind die Favoriten der Euro 2021?

Die brennendste Frage im Vorfeld der Fußball-Europameisterschaft 2021 ist, wer sich zur besten Mannschaft Europas krönt. Für die EM 2021 Favoriten Wett Tipps kommen einige Nationen in Frage. In weiterer Folge stellen wir euch die verheißungsvollsten Teams vor und liefern euch eine Prognose für die Titelchancen.

England

Das Mutterland des Fußballs befindet sich in den letzten Jahren zweifellos im Aufschwung. Das zeigen zahlreiche junge Talente in der deutschen Bundesliga und immer mehr Schlüsselspieler in der wohl umkämpftesten Liga der Welt, der Premier League. Bei der WM 2018 kam England bis ins Semifinale und wurde schlussendlich Vierter. Unter Coach Gareth Southgate spielen die Three Lions einen gepflegten Fußball, der sie auch bei der Euro 2021 weit bringen kann. Bei den Buchmachern sind die Engländer derzeit einer der Topfavoriten auf den erstmaligen EM-Titel.. Der größte Erfolg bei einer Fußball-EM liegt mit Rang 3 bei der Heim-Euro 96 lange zurück. Bei den letzten 3 Ausgaben kamen die Engländer jeweils in die K.o.-Phase. Dieses Mal hätten die Engländer in der Vorrunde und ab dem Halbfinale Heimvorteil.

Hier lest ihr eine ausführliche Analyse zu den Three Lions:

England bei der Euro

Belgien

Als zweiter Favorit wird derzeit Belgien gehandelt. Es ist wohl die letzte Chance für die „Goldene Generation“ um Hazard, De Bruyne und Lukaku auf einen ganz großen Titel. Die Roten Teufel besiegten bei der WM 2018 die Engländer im Spiel um Platz 3. Damit wurden sie in Russland erstmals ihrer Rolle als Geheimtipp gerecht, die ihnen davor jahrelang erfolglos zugeschrieben wurde. Der 3. Platz bei der letzten WM war der größte Erfolg für die Westeuropäer seit der Vize-Europameisterschaft 1980. Die Belgier kamen bei der letzten EM mit dem Viertelfinale erstmals seit 36 Jahren aus der Gruppe, nachdem sie sich davor 3-mal hintereinander nicht für das kontinentale Turnier qualifizieren konnten.

Frankreich

Der Weltmeister zählt natürlich auch bei der Euro 2021 zu den ganz großen Favoriten. Wir trauen den Bleus zu, dass sie wie 1998/2000 das Double aus WM und EM schaffen. Das Team des ehemaligen Welt- und Europameisters Didier Deschamps ist gespickt mit schnellen und trickreichen Spielern wie Griezmann und Mpappe, die schon in Russland zu den ganz großen Stars zählten. Die Franzosen könnten sich nach dem Vizetitel bei der Heim-Euro 2016 zum 3. Mal die Krone Europas aufsetzen.

Unsere ausführliche Analyse zu den Franzosen findet ihr hier:

Zu Frankreich
Serge Gnabry Leroy Sane DFB Team Durch Verjüngungskur mit Serge Gnabry (l.) und Leroy Sane wird das DFB-Team zum EM-Mitfavoriten. Foto: GEPA pictures/ Witters/ Tay Duc Lam

Deutschland

Die Nationalmannschaft erlebte unter Jogi Löw die größte Enttäuschung mit dem Vorrunden-Aus bei der WM 2018. Danach lief es in der Nations League auch nicht besser. Doch mittlerweile scheint der 3fache Europameister erholt. Die DFB-Elf hat sich einer Verjüngungskur unterzogen, in der Mannschaft geben nun Youngsters wie Joshua Kimmich, Leon Goretzka und Leroy Sané den Ton an. Hinten steht in Manuel Neuer weiterhin einer der besten Keeper der Welt. Die Deutschen schlossen die Qualifikation mit 7 Siegen aus 8 Spielen vor den Niederlanden ab und schwangen sich dadurch zu einem der Favoriten der Euro 2021 auf.

Welche Mannschaften sind Geheimtipps der Euro 2021?

Bei Fußball-Europameisterschaften gibt es gerne Überraschungen und Teams, die für Sensationen sorgen. man denke nur an Dänemark, die sich aus dem Urlaub kommend den Titel 1992 sicherten oder Griechenland, die unter „Rehakles“ Portugal mit Cristiano Ronaldo den Pokal wegschnappten. Oder Wales bei der letzten Ausgabe, die bei der ersten Teilnahme gleich ins Halbfinale vorstießen und Island, die mit einem Erfolg über England überraschend unter den letzten 8 standen. Wer sind also nun die Geheimtipps der Euro 2021? Wir stellen euch die aussichtsreichsten Geheimfavoriten auf den Titel vor.

Spanien

Die Aktien des 3fachen Europameisters sind im Pandemiejahr gestiegen. Die Iberer sind mehr als ein Geheimtipp für die Euro 2021. Bei den jüngsten beiden Großereignissen kam das Aus jeweils schon im Achtelfinale. Seit Luis Enrique aber auf die Trainerbank der Südeuropäer zurückgekehrt ist, weht ein anderer Wind. Die Spanier zogen auch dank eines fulminanten 6:0 über Spanien ins Playoff der Nations League ein. Dabei rückten Jungstars wie Ferrán Torres, Mikel Oyarzabal und Ansu Fati ins Blickfeld.

Zur Teamanalyse Spaniens

Niederlande

Die Niederländer waren bei den letzten beiden Großereignissen nur Zuschauer, haben seither aber eine junge schlagkräftige Truppe aufgebaut. Der Vizeweltmeister von 2010 hat rund um Kapitän Virgil van Dijk mit Frenkie de Jong und Matthijs de Ligt eine talentierte Mannschaft, die bei den stärksten Klubs Europas die Fäden ziehen und die ein Stück weit an große Elftals der Vergangenheit erinnert. Die Oranje qualifizierte sich mit 6 Siegen aus 8 Spielen hinter Deutschland für die Endrunde und wurde 2019 Zweiter der Nations League.

Hier bekommt ihr eine detaillierte Team-Analyse zu Oranje:

Zu den Niederländern
Cristiano Ronaldo Euro 2016 Cristiano Ronaldo zählt mit Titelverteidiger Portugal zu den Geheimtipps bei der Euro 2020. Foto: GEPA pictures/ Panoramic/ JB Autissier

Portugal

Der Europameister, der den Franzosen in der Heimat den Titel vor der Nase weggeschnappt haben, sind auch bei dieser Ausgabe eher unter den Geheimfavoriten zu sehen. Cristiano Ronaldo wird zwar nicht jünger, das hält ihn aber nicht davon ab, Tore am Fließband zu erzielen. Auf die Tore des 36-Jährigen (102 Tore in 170 Länderspielen) wird es aber wohl ankommen, damit Portugal in einer sehr schweren Vorrunde zum 7. Mal in Folge die Gruppenphase überstehen kann.

Italien

Der Europameister von 1968 setzt auf eine gute Mischung aus Jung und Alt und zählt daher zu den Geheimtipps. Die Squadra Azzurra musste enttäuschend bei der letzten WM zuschauen, kam bei den vergangenen 3 Europameisterschaften aber jeweils in die K.o.-Phase und wurde 2012 Zweiter. Hinten gibt Gianluigi Donnarumma den sicheren Rückhalt, vorne besorgt Ciro Immobile die Tore, dazwischen lenkt Jorginho das Spielgeschehen – so können die Italiener nach dem größten Tiefpunkt für den großen Wurf sorgen. Für die Endrunde qualifizierten sich die Azzurri mit 10 Siegen aus 10 Spielen.

Wer ist bei der Euro 2021 Favorit auf die Torjägerkanone?

Zu den heißesten Kandidaten auf die Torjägerkanone für die EM 2021 zählt der Engländer Harry Kane, der schon bei der WM 2018 mit 6 Volltreffern der erfolgreichste Torschütze war. In der Qualifikation sorgte der Spurs-Stürmer als Topscorer für 12 Tore. Zweiter Favorit ist bei den Bookies derzeit der Belgier Romelu Lukaku, der schoss in 3 Einsätzen in der Nations League ebenso viele Tore. Der Inter-Angreifer hält somit bei 57 Treffern in 89 Einsätzen für Belgien.

Als EM-Rekordtorjäger und der beste Schütze bei der EM-Qualifikation zählt Cristiano Ronaldo bei der Euro 2021 zu den Kandidaten der erfolgreichsten Angreifern. Der Portugiese machte bislang in 21 Einsätzen bei Europameisterschaften 9 Tore und bei 35 Quali-Spielen 31 Treffer. Bei dieser Qualifikation kam der Juve-Star auf 11 Tore. Zum Top-Torschützen könnte der Franzose Kylian Mbappé aufsteigen. Der 22-Jährige machte in seinen ersten 39 Partien für Les Bleus 16 Tore. Bei der WM 2018 steuerte der Youngster 3 Treffer in 7 Spielen zum Titel bei.

Auf die Favoriten der Torjäger sind wir unter diesem Link schon genauer eingegangen:

Wer wird Torschützenkönig?
Cookie-Einstellungen
x
Was sind Cookies?
Cookies sind Textdateien, die von einem Browser auf dem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Durch diese Informationen erkennt unsere Website, dass du diese schon einmal besucht hast. Dies nutzen wir um die Informationen entsprechend aufzubereiten. Eine Speicherung deiner personenbezogenen Daten erfolgt nicht. Weitere Informationen: Cookie Richtlinie |Impressum |Datenschutzerklärung |
Ich möchte keine Cookies
Erforderliche Cookies
Diese Cookies steuern Funktionen, ohne die du unsere Webseite nicht in vollem Umfang nutzen kannst. Diese Cookies werden nur von uns verwendet (eigene Cookies). Folglich werden diese Informationen nur von unserer Website verwendet und verarbeitet. Bei einer Anmeldung musst du dich dadurch beispielsweise nicht jedes Mal erneut anmelden.
Performance Cookies
Unsere Performance Cookies sammeln Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird. Diese Cookies helfen uns beispielsweise zu bestimmen, ob und welche Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich die Nutzer interessieren. Vorrangig erfassen wir die Anzahl der Besuche und deren Dauer.
Marketing Cookies
Marketing Cookies stammen von dritten Werbeunternehmen und werden eingesetzt, um Informationen über die vom Benutzer besuchten Websites zu sammeln, um zielgerichtete Werbung für den Besucher zu erstellen. Wir verarbeiten in diesem Zusammenhang keine personenbezogenen Daten ohne deine Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.
Cookies akzeptieren