de
mehr
WETTFORMAT de BETTINGFORMAT en ZAKLADYFORMAT pl APUESTAFORMAT es SCOMMESSEFORMAT it ФОРМАТСТАВОК ru STAVKOVANIEFORMAT sk BAHİSFORMAT tr SAZENIFORMAT cs

Deutschland EM 2020 Wett Tipps

Lesedauer: 3 Minuten

EM 2020 Deutschland Wett Tipps

Wir präsentieren euch die deutsche Nationalmannschaft. Findet hier eine Teamvorstellung, unsere Einschätzung und welchen Einfluss der Heimvorteil haben könnte.

Die deutsche Nationalmannschaft geht in ihre 13. Europameisterschaft seit 1960 und möchte sich zum bereits 4. Mal zum Europameister küren. Letztmals gelang dieses Kunststück im Jahr 1996. Bei den letzten beiden Europameisterschaften konnten sie immer bis ins Halbfinale einziehen, scheiterten jedoch einmal an Italien und einmal an Frankreich. Nachdem sie bei der WM 2018 ein kleines Debakel erlebten und bereits in der Vorrunde ausschieden, vollzog die deutsche Nationalelf einen kleinen Umbruch. Viele gestandene Spieler und auch Weltmeister wurden aus der Nationalmannschaft verbannt und neue junge Spieler kamen hinzu. Dieser Umbruch ist nach wie vor noch nicht abgeschlossen, weshalb Deutschland heuer auch nicht als Top Favorit auf den Titel gilt. Allerdings sind sie für viele Experten eine Turniermannschaft, die sich von Spiel zu Spiel steigern kann. Wir geben euch in der Folge einen Überblick über die Nationalmannschaft, den verschiedenen Wettmöglichkeiten und unserer Einschätzung.

Empfehlungen

EM 2020 Wett Tipps

Wett Tipps, Prognosen und Analysen zu allen Spielen der EURO 2020.

EM 2020 Gruppe F

Übersichtsseite zur EM 2020 Gruppe F. Kurze Vorstellung der Gruppe F inklusive Spielplan und aktueller Tabelle.

EM 2020 Quotenvergleich

Die besten und lukrativsten Quoten zu allen bevorstehenden Spielen der Euro 2020.

Deutschland und der große Umbruch

Die deutsche Nationalmannschaft konnte sich erst im Jahr 2014 zum Weltmeister krönen. Trotz dieses jungen Erfolges konnte die Mannschaft in den letzten Jahren keine überzeugenden Leistungen mehr abrufen und schied bei der WM 2018 bereits in der Vorrunde aus. Dies war für Nationaltrainer Joachim Löw Anlass genug, um einen Umbruch einzuleiten. Dieser fiel durchaus drastisch aus, denn Weltmeister wie Thomas Müller, Jerome Boateng oder Mats Hummels wurden aus der Nationalmannschaft verbannt. Im Gegenzug wurden junge Spieler wie Leroy Sane, Timo Werner oder Serge Gnabry in das Team integriert.

Serge Gnabry war in der Qualifikation Top Torschütze der Deutschen! GEPA pictures/ Witters

Bei der EM Qualifikation funktionierte dies bereits sehr gut und nach 7 Siegen und nur einer Niederlage konnte man sich auf den 1. Platz der Gruppe C setzen. In diesen Spielen gelangen ihnen ganze 30 Tore. Toptorschütze bei den Deutschen war dabei Serge Gnabry mit 8 Treffern. In der Defensive lief es hingegen nicht immer rund und vor allem gegen spielstarke Teams wie die Niederlande kassierte man in 2 Spielen 6 Gegentore. In den restlichen 6 Spielen gegen etwas schlechtere Teams war es nur noch ein Gegentor. Bei der EM hoffen die Deutschen wieder auf ihren Abwehrchef Niklas Süle zurückgreifen zu können, denn dieser fällt nach wie vor mit einem Kreuzbandriss aus und wird auch den Großteil der restlichen Saison verpassen.

In der Folge findet ihr eine kurze Tabelle mit den aktuellen Leistungsträgern der Deutschen, die klar und deutlich zeigt wie sehr diese nun auf die Jugend setzen.

Spieler Marktwert Alter Länderpiele
Leroy Sane 100 Mio. € 24 Jahre 21 Länderspiele
Kai Havertz 90 Mio. € 20 Jahre 7 Länderspiele
Joshua Kimmich 80 Mio. € 25 Jahre 48 Länderspiele
Serge Gnabry 80 Mio. € 24 Jahre 13 Länderspiele
Timo Werner 75 Mio. € 23 Jahre 29 Länderspiele
Niklas Süle 60 Mio. € 24 Jahre 24 Länderspiele

Welche Wett Tipps würden wir empfehlen?

Nachdem die Deutschen erst vor kurzem einen Umbruch vollzogen haben, ist es etwas schwer passende Schlüssen daraus zu ziehen. Wir bei Wettformat haben uns dennoch die letzten Ergebnisse detailliert angesehen und versucht, daraus passende Wettmöglichkeiten für euch zu finden.

  • Die erste Tatsache, die wir rausfinden konnten ist, dass sich die Deutschen gegen vermeintlich leichte Gegner auch sehr leichttun. In der Qualifikation hatten sie nur Schwierigkeiten mit den starken Niederländern, die restlichen 6 Spiele gegen Nordirland, Weißrussland und Estland konnten alle gewonnen werden und dabei kassierte man nur einen einzigen Gegentreffer. Unsere Empfehlung lautet daher: Das Spiel gegen das noch ausstehende 4. Team in der Gruppe wird eine klare Angelegenheit für die Deutschen. Ein Tipp auf „Gewinnt zu Null“ oder „Gewinnt beide Halbzeiten“ würde sich eignen.

  • Ganz anders verhält sich die Lage in den Duellen gegen große Teams. Dort schafften es die Deutschen nämlich zumeist nicht die Null zu halten. Seit dem Jahr 2018 trug Deutschland 7 Duelle gegen sogenannte große Teams aus und bis auf ein 0:0 gegen Frankreich kassierten sie immer mindestens ein Gegentor. Wir behaupten daher, dass Deutschland in den Spielen gegen Portugal und Frankreich das ein oder andere Gegentor bekommen wird. Ein Wett Tipp auf „Beide Teams treffen JA“ oder „über 1.5/2.5 Tore“ würde sich anbieten.

Mehr zu diesen Wettarten und Wettstrategien findet ihr auf der folgenden Seite:

Wie schätzen wir die Chancen in dieser Gruppe ein?

Die Deutschen haben bei dieser EM kein Losglück, denn mit Frankreich und Portugal haben sie zwei echte Schwergewichte in der Gruppe. Alle 3 Teams können sich mit der vorhandenen Qualität im Kader den EM Titel sichern, doch einer wird bereits in der Vorrunde scheitern. Wir zeigen euch in den folgenden 2 Absätzen die jüngeren Duelle gegen Frankreich und gegen Portugal.

Frankreich ist für Deutschland in den letzten Jahren zum echten Angstgegner geworden, denn seit 5 Spielen konnten sie gegen diese nicht mehr gewinnen. Der letzte Sieg gegen die Equipe Tricolore gelang bei der WM 2014 im Viertelfinale. Seitdem kassierte man 3 Niederlagen und 2 Spiele endeten mit einem Remis. In der erst kürzlich ausgetragenen UEFA Nations League setzte es auswärts eine 2:1 Niederlage und zuhause wurde das Spiel mit einem 0:0 beendet.

Weitaus besser liegen ihnen die Portugiesen, gegen die sie knapp 55% aller Duelle gewinnen konnten. Seit der WM 2006 trafen sich die beiden Teams 4 Mal und jedes dieser Spiele konnte Deutschland für sich entscheiden. Bei den jüngsten beiden Siegen (1:0 und 4:0) kassierte man noch nicht einmal einen Gegentreffer. Allerdings fand das letzte Spiel dieser beiden im Jahr 2014 statt, weshalb es nicht mehr allzu aussagekräftig sein sollte.

Tipico Spezialwette zu Deutschland

Der deutsche Buchmacher tipico bietet euch bereits jetzt (Stand: Februar 2020) eine sehr interessante Langzeitwette zur deutschen Nationalmannschaft. In dieser befragt euch tipico, ob Deutschland alle seine 3 Gruppenspiele gewinnen wird und ihr könnt euch zwischen einem JA und einem NEIN entscheiden. Die Quote, dass Deutschland alle Spiele gewinnt, ist dabei natürlich um einiges höher. Unsere persönliche Meinung ist jedoch auch, dass dies nicht passieren wird, dafür fehlt der jungen deutschen Nationalmannschaft unserer Meinung nach auch die Erfahrung.

Mit nur einem Klick könnt ihr jetzt zu tipico wechseln und passende Langzeitwetten abgeben.

Zu tipico

Der Faktor Heimvorteil

Deutschland hat zwar eine unglaublich schwere Gruppe bei dieser EM, dafür genießen sie als einziges Land in dieser den Heimvorteil. Alle ihre 3 Gruppenspiele werden sie demnach in München austragen. Dieser Faktor sollte nicht unterschätzt werden, denn in den letzten 11 Heimspielen seit dem Jahr 2018 kassierte man nur eine einzige Niederlage. Dies war in der UEFA Nations League gegen die Niederlande. Deutschland wird wissen, wie sie den Heimvorteil bestens für sich nutzen können, vor allem dann, wenn sie mal in Rückstand geraten sollten. Was dieser tatsächlich bringen kann, werden wir vermutlich gleich im ersten und schwersten Gruppenspiel gegen Frankreich erfahren.

Wird Deutschland Europameister 2020?

Wir würden diese Frage mit einem Nein beantworten. Warum? Wir bei Wettformat sind der Meinung, dass die deutsche Nationalmannschaft nach dem Umbruch noch nicht bereit für den ganz großen Wurf ist. Die neuen Jungen haben zwar ohne jeden Zweifel eine hohe Qualität, doch die Erfahrung bei einem Endturnier dieser Art weisen nur die wenigstens auf. Hinzu kommt die Verletzung von Abwehrchef Niklas Süle, der falls er bei der EM zum Einsatz kommt fast die ganze Saison zuvor verpasste. Unsere Vermutung ist, dass sich die Deutschen den 2. Platz der Gruppe hinter den Franzosen durchaus sichern können, dann jedoch im Achtelfinale gegen starke Engländer ausscheiden werden.

Cookie-Einstellungen
x
Was sind Cookies?
Cookies sind Textdateien, die von einem Browser auf dem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Durch diese Informationen erkennt unsere Website, dass du diese schon einmal besucht hast. Dies nutzen wir um die Informationen entsprechend aufzubereiten. Eine Speicherung deiner personenbezogenen Daten erfolgt nicht. Weitere Informationen: Cookie Richtlinie |Impressum |Datenschutzerklärung |
Ich möchte keine Cookies
Erforderliche Cookies
Diese Cookies steuern Funktionen, ohne die du unsere Webseite nicht in vollem Umfang nutzen kannst. Diese Cookies werden nur von uns verwendet (eigene Cookies). Folglich werden diese Informationen nur von unserer Website verwendet und verarbeitet. Bei einer Anmeldung musst du dich dadurch beispielsweise nicht jedes Mal erneut anmelden.
Performance Cookies
Unsere Performance Cookies sammeln Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird. Diese Cookies helfen uns beispielsweise zu bestimmen, ob und welche Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich die Nutzer interessieren. Vorrangig erfassen wir die Anzahl der Besuche und deren Dauer.
Marketing Cookies
Marketing Cookies stammen von dritten Werbeunternehmen und werden eingesetzt, um Informationen über die vom Benutzer besuchten Websites zu sammeln, um zielgerichtete Werbung für den Besucher zu erstellen. Wir verarbeiten in diesem Zusammenhang keine personenbezogenen Daten ohne deine Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.
Cookies akzeptieren