WM 2018 - COSTA RICA | Wett Tipps, Quoten* und Prognose

Lesedauer: 4 Minuten

Ein WM 2018 Wett Tipp auf den Gruppensieg Costa Ricas ist aufgrund der Auslosung mit WM Favorit Brasilien wohl ins Reich der Träume zu verbannen. Dahinter geht es jedoch in Gruppe E äußerst eng zu: Mit Serbien und der Schweiz in der Gruppe ist für Costa Rica eine ähnliche Sensation wie bei der WM 2014 nicht ausgeschlossen, als die "Ticos" bis ins Viertelfinale vordrangen und sich dort nur im Elfmeterschießen den Niederlanden geschlagen geben mussten. Durch diese spannende Gruppenkonstellation ergeben sich interessante Wett Tipps in Bezug auf Costa Ricas Teilnahme an der WM 2018, die wir euch in unserer Prognose nicht vorenthalten wollen. Wir blicken in unserem Bericht dazu auf Faktoren wie Qualifikationsverlauf und Spielerpool, die wir als Grundlage für unsere Wett Tipps auf Costa Rica bei der WM 2018 heranziehen.

Inhalte auf dieser Seite

  • WM Wett Tipps und Prognose
  • Top 3 WM Wett Tipps
  • Kaderanalyse
  • Qualifikation und Form-Check
  • Bisherige Endrunden-Teilnahmen

Empfehlungen

WM Wettanbieter

Sportwetten Tippspiel

Diese WM Buchmacher bieten Sportwetten Fans tolle Bonusangebote, Spezialwetten, Aktionen sowie exzellente Quoten!

WM Teams und Gruppen

Bester Sportwetten Anbieter

Hier findet ihr alle WM-Gruppen samt Spielplan und Tabellen im Überblick. Für alle WM-Teilnehmer gibt es spezielle Wett Tipps!

WM Wett Tipps

Sportwetten Tipps

Zu allen Spielen bei der WM 2018 präsentieren wir euch ausführliche Prognosen, spannende Wett Tipps und die besten Quoten!

Wie sehen die lukrativsten Wett Tipps zu Costa Ricas Teilnahme bei der WM 2018 aus?

Costa Rica startet in Gruppe E der WM 2018 als Außenseiter in den Bewerb, was sich auch in den Quoten verschiedener Buchmacher widerspiegelt. Auf Interwetten werden die "Ticos" sogar als wahrscheinlicher Gruppenletzter mit einer Quote von 1.75 geführt. In Zusammenhang mit der Außenseiterrolle Costa Ricas geben wir jedoch zu bedenken, dass die Mittelamerikaner bei der WM 2014 als Überraschungsteam das Viertelfinale erreichten und somit nicht vorschnell abgeschrieben werden dürfen.

Diese Annahme gilt es bei euren Wett Tipps zu Costa Rica bei der WM 2018 umso mehr zu beachten, als sich mit Serbien und der Schweiz Gegner in Reichweite von Costa Rica befinden. Aus diesem Grund sehen wir einen Aufstieg Costa Ricas nicht als die unrealistischste aller Wett Tipp Möglichkeiten, wobei selbst eine Platzierung auf dem dritten Rang mit einer Quote von 3.20 bei Interwetten noch einträgliche Gewinne liefert. In den direkten Duellen sehen wir für die Mittelamerikaner am ehesten Siegchancen in der Begegnung mit Serbien, welche mit einer Durchschnittsquote von 4.14 jedoch bereits als äußerst unwahrscheinlich bewertet wird und somit als Risiko Wett Tipp einzustufen ist. Da wir für dieses Spiel in Gruppe E beide Mannschaften mit abwartender Spielanlage erwarten, verweisen wir auch auf die Wett Tipp Möglichkeit eines Unentschiedens, welche bei einer rentablen Quote von durschnittlich 3.24 geführt wird.

Wollt ihr euer Risiko in den erwartungsgemäß engen Spielen gegen Serbien und die Schweiz noch etwas weiter abmildern, legen wir euch für diese Spiele Costa Ricas bei der WM 2018 auch Draw No Bet Möglichkeiten als Wett Tipp ans Herz. Gegen WM Favorit Brasilien schätzen wir die "Ticos" als chancenlos ein, weshalb wir in diesem Duell gute Erfolgsaussichten für Torwetten oder Handicap Wetten in Kombination mit einem Sieg der Selecao sehen, um die geringe Quote auf einen Sieg Brasiliens etwas anzuheben. Generell bleibt jedoch aus taktischer Sicht einem Außenseiterteam wie Costa Rica bei der WM 2018 nicht viel anderes übrig, als über eine engagierte Abwehrleistung und offensive Nadelstiche den Erfolg zu suchen, wobei Coach Oscar Ramirez mit Oscar Duarte und Giancarlo Gonzalez auf 2 gestandene Innenverteidiger aus Europas Topligen vertrauen kann.

Daher empfehlen wir in Bezug auf Langzweitwetten für Costa Rica bei der WM 2018 einen Wett Tipp auf weniger als 3 erzielte Tore im gesamten Spielverlauf in Gruppe E, der auf Interwetten bei einer spannenden Quote von 1.60 geführt wird. Zusammenfassend ist in Gruppe E hinter Brasilien jedoch das letzte Wort noch nicht gesprochen und Costa Rica könnte mit einer ähnlichen Leistungsexplosion wie bei der Weltmeisterschaftsteilnahme vor 4 Jahren bei der WM 2018 für eine kleine Überraschung mit ungeahnten Wett Tipp Möglichkeiten sorgen.

Unsere Top 3 WM Wett Tipps für Costa Rica

Guts Bonus de Bei Guts gibt's super Boosts zur WM 2018 und einen starken Willkommensbonus!

Wie setzt sich Costa Ricas Kader bei der WM 2018 zusammen?

Tor: Keylor Navas (Real Madrid), Leonel Moreira (CS Herediano), Patrick Pemberton (LD Alajuelense)

Defensive: Johnny Acosta (Rionegro Aguilas Doradas), Francisco Calvo (Minnesota United), Oscar Duarte (Espanyol Barcelona), Cristian Gamboa (Celtic), Giancarlo Gonzalez (FC Bologna), Ronald Matarrita (New York City), Bryan Oviedo (Sunderland), Ian Smith (IFK Norrköping), Kendall Watson (Vancouver Whitecaps)

Mittelfeld: Randall Azofeifa (CS Herediano), Christian Bolanos, Daniel Colindres (beide Deportivo Saprissa), Celsa Borges (La Coruna), David Guzman (Portland Timbers), Bryan Ruiz (Sporting Lissabon), Yeltsin Tejeda (FC Lausanne), Rodney Wallace (New York City)

Offensive: Joel Campbell (Real Betis), Marco Urena (Los Angeles FC), Johan Venegas (Deportivo Saprissa)

Als bekanntester Spieler von Costa Ricas Nationalmannschaft ist Real Madrid Torhüter Keylor Navas zu nennen, der sich beim weißen Ballett als Stammkraft zwischen den Pfosten etablieren konnte. Außerdem befindet sich mit Oscar Duarte von Espanyol Barcelona und Giancarlo Gonzalez vom FC Bologna ein Innenverteidiger-Duo in den Reihen der "Ticos", welches ebenfalls auf beständigem Topniveau gefordert wird. Die beiden Außenverteidiger Christian Gamboa von Celtic Glasgow und Bryan Oviedo vom AFC Sunderland unterstützen die Abwehrbemühungen dabei am linken und rechten Flügel.

Auch im Mittelfeld und Angriff ist der Kader mit einigen Akteuren aus Europas Spitzenligen bestückt: Joel Campbell von Betis Sevilla, Celso Borges von Deportivo La Coruna und Bryan Ruiz von Sporting Lissabon werden bei Costa Ricas Spielen im Zuge der WM 2018 für spielerische Elemente und offensive Gefahr sorgen. In dieser Hinsicht ist zudem Christian Bolanos zu nennen, der als Toptorschütze Costa Ricas bei der Qualifikation zur WM 2018 in Erscheinung trat.

Ergänzt wird der Kader der "Ticos" von Spielern aus mittel- und südamerikanischen Ligen wie der heimischen Primera Division Clausura. Dementsprechend sehen wir das Aufgebot der Mittelamerikaner vor allem in der Breite am schwächsten aufstestellt, wenn man den Vergleich zu den drei Gruppengegner bemüht. Eventuelle Verletzungen von Schlüsselakteuren sind für Costa Rica bei der WM 2018 also mit Sicherheit am schwersten zu verkraften.

Weiterlesen

Auf welchem Weg konnte sich Costa Rica zur WM 2018 qualifizieren?

Costa Rica konnte sich für die WM 2018 auf dem zweiten Platz der mittelamerikanischen Qualifikationsgruppe ein direktes WM Ticket sichern und musste sich dabei nur einem starken Mexiko geschlagen geben. Nach einem Traumstart mit 2 Siegen in Folge, im Zuge dessen sogar Gruppenfavorit USA unter Jürgen Klinsmann klar mit 4:0 in die Schranken gewiesen wurde, folgte ein zu erwartender Dämpfer gegen das Team aus Mexiko.

Die darauffolgenden Unentschieden gegen Honduras und Panama brachten die Träume Costa Ricas von einer Teilnahme an der WM 2018 jedoch etwas ins Wanken, ehe in der Rückrunde mit dem knappen Pflichtsieg über Trinidad und Tobago und einem zweiten Erfolg über die nunmehr von Bruce Wayne geführten US-Amerikaner die WM 2018 für Costa Rica wieder näher zu rücken schien. Aufgrund der Ergebnisse in den restlichen Gruppenspielen konnten sich die "Ticos" sogar 2 Unentschieden und eine Niederlage in den letzten 3 Runden leisten und dennoch mit 3 Punkten Vorsprung auf das drittplatzierte Panama in der Abschlusstabelle rangieren, womit Costa Rica für die WM 2018 direkt qualifiziert war.

Systemtechnisch praktiziert das Nationalteam aus Costa Rica meist eine 5-4-1 Grundformation, in welcher defensive Stabilität als oberste Maxime gilt. Jedoch verfügt das Team von Trainer Ramirez auch über eine offensive Spielidee: Nach Balleroberung geht es meist schnell über die Seiten, wobei die Wingbacks durch geschicktes Hinterlaufen der eigenen Flügelstürmer die gegnerischen Außenverteidiger in Bedrängnis bringen und mit scharfen Hereingaben für Gefahr sorgen. Unterm Strich zeigte das Team aus Mittelamerika bei der Qualifikation zur WM 2018 ansprechende Leistungen mit starken Auftritten gegen die Gruppenfavoriten und taktisch geschickter Spielanlage gegen die direkten Aufstiegskonkurrenten. Nicht zuletzt aufgrund der überraschenden Siege gegen die USA gilt Costa Rica bei der WM 2018 als kleine Wundertüte, wodurch sich lukrative Wett Tipps in den Begegnungen der Gruppe H ergeben.

Wie viele WM Teilnahmen kann Costa Rica bereits verbuchen?

Costa Rica ist bei der WM 2018 zum insgesamt fünften Mal bei einer Endrunde zu Gast. Das letzte Antreten erfolgte im Rahmen der WM 2014, bei der Costa Rica als Überraschungsmannschaft für Furore sorgte und bis ins Viertelfinale vordrang, wo sich die Ticos den Niederlanden im Elfmeterschießen geschlagen geben mussten. Damit erreichte Costa Ricas Nationalmannschaft ihr bis dato bestes Ergebnis bei Weltmeisterschaften, das dessen Wiederholung oder sogar Steigerung bei der WM 2018 jedoch nicht unbedingt zu erwarten ist. Neben den respektablen Leistungen bei WM Endrunden konnte Costa Rica bereits 3 Mal die Nord- und Zentralamerikameisterschaft gewinnen und hält außerdem bei 2 Vierteilfinalteilnahmen im Zuge der Copa America.

* Sämtliche Quoten: Stand 06.06.2018

ZU DEN WM 2018 WETT TIPPS Alles zur WM 2018 im Überblick