Wie kann man sich bei Campobet auszahlen lassen?

Lesedauer: 2 Minuten

100% Bonus bis € 300

mit Bonuscode "WF300"

Wenn ihr bei Campobet wettet und dabei Gewinne einfährt, möchtet ihr euch bestimmt diese irgendwann einmal auszahlen lassen. Auf dieser Seite erklären wir euch haargenau, wie ihr bei diesem Anbieter an euer Wettguthaben kommt. Hier lest ihr auch, was ihr bei Schwierigkeiten beim Abbuchen machen könnt, ob Gebühren anfallen und welche Auszahlungsoptionen euch zur Verfügung stehen. Campobet arbeitet mit erfahrenen Unternehmen am Gambling-Sektor und am Sportwetten-Markt zusammen. Von dieser Erfahrung profitiert nicht zuletzt der Tippspieler. Der Mutterkonzern Tranello Group of Companies hat seinen Hauptsitz auf Zypern, somit unterliegt man den Gesetzen der Europäischen Union. Der Bookie selbst verfügt über eine Sportwetten-Lizenz von Curacao, was eine absolut übliche Vorgehensweise in der Branche ist. Strenge Regularien garantieren euch somit, dass ihr euch problemlos euer gewonnenes Wettguthaben auszahlen lassen könnt.

Weiterlesen

Inhalte auf dieser Seite

  • Wichtig für die Auszahlung
  • Auszahlungsmöglichkeiten
  • per PayPal abbuchen
  • Abbuchungsdauer
  • mobil auszahlen lassen
  • Auszahlungslimits
  • Gebühren
  • Hilfe bei Problemen

Bonusinformation Campobet

Bonusinformation Campobet"
Bonus Details
100% bis € 300 EXKLUSIV
auf die 1. Einzahlung
Bonuscode WF300
Alle Details
  • Mindestquote: 2.00
  • Mindestumsatz: 1x Ersteinzahlung + 6x Bonus und Einzahlung
  • Zeitliche Frist: 30 Tage nach Erhalt
  • Maximaler Bonusbetrag: € 300
  • Mindesteinzahlung: € 20
  • Gültig in: Deutschland, Schweden, Polen, Portugal
  • Einschränkungen: Keine Over/Under Wetten, Handicap Wetten erlaubt
  • Mindestquote für 1. Wette: 1.50
  • Bei Kombiwetten Mindestquote für Einzelwetten: 1.50
  • Maximaleinsatz: € 50
  • Bonuscode WF300 (muss im Livechat angefordert werden)
Zum Bonus

Schritt-für-Schritt-Anleitung: So kommt ihr bei Campobet an euer Wettguthaben

  • 1. Klickt auf einen Link auf dieser Seite, um zum Wettanbieter gelangen
  • 2. Dort geht ihr in eurem Wettaccount auf „Auszahlung“
  • 3. Nun könnt ihr euren gewünschten Betrag eingeben und die Methode wählen
  • 4. Klickt abschließend auf Bestätigung

Was müsst ihr beim Abbuchen beachten?

Bevor ihr erstmals Geld vom Wettkonto abheben könnt, müsst ihr euch beim Buchmacher verifizieren. Ihr könnt dies entweder per Ausweis, mit einem amtlichen Dokument oder einer Haushaltsrechnung machen. Wichtig ist, dass eure persönlichen Daten dadurch bestätigt werden und eure Adresse gut darauf zu lesen ist. Auch mit einem aktuellen Kontoauszug könnt ihre eure persönlichen Daten beim Bookie hinterlegen und eure Identität nachweisen. Dieser Verifizierungsprozess nimmt einige Zeit in Anspruch. Es ist daher ratsam, dass ihr eure persönlichen Daten und das Alter möglichst rasch nach der Anmeldung bestätigt – nicht dass ihr dann länger auf euer Geld warten müsst.

Beachtet außerdem: Der Bookie verlangt von euch eine 3-fache Umsetzung der Ersteinzahlung, ehe ihr euch auszahlen lassen könnt. Ansonsten ist eine Gebühr fällig, wie wir weiter unten noch ausführen werden. Ausgezahlt wird üblicherweise mit jener Methode, mit der das Wettkonto gefüllt worden ist. Steht diese Option nicht für die Abbuchung zur Verfügung, bekommt ihr das Geld per klassischer Banküberweisung. Dazu müsst ihr möglicherweise noch eure Bankdaten beim Wettunternehmen hinterlegen.

Campobet Zahlungen Diese Auszahlungsoptionen stehen euch bei Campobet zur Verfügung.

Welche Auszahlungsmethoden bietet Campobet an?

Campobet bietet verschiedene Auszahlungsmöglichkeiten an. Diese reichen von Kreditkartenzahlungen (Visa, Master Card), über klassische Banküberweisungen bis zu den elektronischen Dienstleistern Neteller, Skrill und Klarna. Regional können auch noch Multibanco und Boleto verfügbar sein. Die einzige Zahlungsgoption, mit der ihr nur einzahlen aber nicht auszahlen könnt, ist Paysafe-Card.

Ist es möglich, sich bei Campobet per PayPal auszahlen zu lassen?

Der in unseren Breitengraden so beliebte Zahlungsdienstleister PayPal steht bei Campobet leider nicht zur Verfügung. Allerdings haben unsere Erfahrungen mit diesem Buchmacher gezeigt, dass euch genügend andere Optionen zur Verfügung stehen, um auf euer Wettguthaben zugreifen und dieses auf euer Bankkonto transferieren lassen zu können.

Wie lange dauert das Abheben vom Campobet Konto?

Nachdem ihr euer Auszahlungsgesuch abgeschickt habt, behält sich Campobet eine Bearbeitungszeit von 24 Stunden vor. Bedenkt, dass die Finanzabteilung des Buchmachers von 6 bis 17 Uhr GMT (MEZ + 1) arbeitet. Der Bookie gibt eine Zeit von bis zu 3 Tagen an, bis das Geld auf eurem Bankkonto landet. Erfahrungsgemäß geht es mit E-Wallets wie Skrill und Neteller am schnellsten, bis ihr über euer Geld verfügen könnt. Etwas länger dauert es meist bei Kreditkarten-Abbuchungen und Banküberweisungen.

Funktioniert auch die mobile Auszahlung?

Bei Campobet ist auch eine mobile Abbuchung ohne Probleme möglich. Auch hier geht ihr in euer Konto und wählt den Button „Auszahlung“ aus. Nun könnt ihr wie gewohnt den gewünschten Betrag eingeben und eine Auszahlungsoption auswählen. Auch hier müsst ihr am Ende das Ganze bestätigen und die Abbuchung wird seitens des Wettunternehmens in die Wege geleitet.

Gibt es bei Campobet Auszahlungslimits?

Bei diesem Anbieter gibt es in dieser Hinsicht mehrere Abstufungen – je nachdem, wie oft ihr gespielt und wie viel ihr eingesetzt habt. Es gibt dabei verschiedene VIP-Ebenen von Anfänger bis Legende. Je nachdem, auf welchem Level ihr steht, gibt es unterschiedliche maximale Abbuchungsbeträge. Diese reichen von € 6.000 (Anfänger) bis zu € 20.000 (Legende) im Monat. In diesem Zeitraum dürft ihr bis zu 3 Auszahlungen vornehmen. Pro Tag und Auszahlung reicht das Abbuchungslimit von € 500 bis zu € 1500. Der Mindestbetrag, ab der eine Auszahlung beantragt werden kann, beträgt € 20.

Welche Gebühren können anfallen?

Wenn ihr vor der 1. Auszahlung euren Ersteinzahlungsbetrag nicht 3x in Sportwetten umgesetzt habt, verhängt euch der Bookie eine Gebühr von 10 bis 15% auf den Auszahlungsbetrag. Macht euch also mit diesen Regeln des Buchmachers vertraut, ehe ihr eine Abbuchung in die Wege leitet. Ansonsten verliert ihr einen schönen Teil eures Wettgewinnes.

Was könnt ihr tun, wenn es bei der Auszahlung bei Campobet Probleme gibt?

Dieser Anbieter gibt euch einige Hilfestellung, wenn ihr Probleme mit den Abbuchungen habt. Zuerst könnt ihr euch im relativ umfangreichen FAQ-Bereich umsehen, vielleicht wird dort eure Frage schon beantwortet. Kontakt könnt ihr auch per Telefon aufnehmen. Dazu stehen eine kostenlose 0800er-Nummer zur Verfügung und eine kostenpflichtige internationale. Einfacher geht es wohl per Mail, hier verspricht das Unternehmen, in 45 Minuten eine Antwort zu geben. Wenn es noch schneller gehen muss, könnt ihr eure Anfragen auch per Live Chat stellen. Dieser ist – allerdings nur auf englisch – rund um die Uhr verfügbar.