mehr
WETTFORMAT de BETTINGFORMAT en ZAKLADYFORMAT pl APUESTAFORMAT es SCOMMESSEFORMAT it ФОРМАТСТАВОК ru STAVKOVANIEFORMAT sk BAHİSFORMAT tr SAZENIFORMAT cs

Wie zahle ich auf mein Bonkersbet Wettkonto ein?

Lesedauer: 2 Minuten

100% Bonus bis € 100

auf die 1. Einzahlung bei Bonkersbet

Der Wettanbieter Bonkersbet ist Ende 2018 online gegangen, kann also nur auf eine kurze Firmengeschichte zurückblicken. Gerade bei einem so jungen Bookie fragen sich viele, wie die Einzahlung auf das Wettkonto funktioniert. Wir helfen euch in diesem Artikel damit. Schritt für Schritt gehen wir mit euch durch, wie ihr euer Wettkonto aufladen könnt. Wir informieren euch darüber, welche Einzahlungsmethoden möglich sind, ob bei der Überweisung Gebühren anfallen, wie lange es dauern kann, bis euer Wettkonto aufgeladen ist und was ihr bei Problemen mit der Einzahlung tun könnt. Der Buchmacher trumpft mit teils riesigen Wettmärkten auf – vor allem in den beliebtesten Sportarten. Daher zahlt es sich schon aus, bei diesem Anbieter sein Geld unterzubringen und damit zu wetten. Neben Sportwetten könnt ihr euch auch im Casino- und Live-Casino-Bereich des Wettanbieters austoben.

Weiterlesen

Inhalte auf dieser Seite

  • Weitere Infos zur Einzahlung
  • Einzahlungsoptionen
  • per PayPal einzahlen
  • Minimal- und Maximal-Beträge
  • Verifizierung
  • Überweisungsdauer
  • mobile einzahlen
  • Gebühren
  • Sicherheitsstandards
  • Einzahlungsbonus
  • Auszahlung nach Überweisung
  • Hilfe bei Problemen

Bonusinformation BonkersBet

Bonusinformation BonkersBet"
Bonus Details
100% bis zu € 100
auf die 1. Einzahlung
Alle Details
  • Höhe des Wettbonus: 100 %
  • maximal möglicher Bonusbetrag: € 100
  • Mindesteinzahlung: € 10
  • Mindestumsatz: 5x (Einzahlung+Bonus)
  • Mindestquote: 2.00
  • Zeitliche Umsatzfrist: 30 Tage
  • 7 Tage nach Ersteinzahlung gültig
  • nicht erlaubte Wetten: Handicap, Asian Handicap, doppelte Chance, „Unentschieden – Geld zurück“ und Asiatische Over/Under
  • nicht gültig in: USA, Nordkorea, Bulgarien, Frankreich
Zum Bonus

So einfach zahlt ihr bei Bonkersbet ein

  • 1. Mit einem Klick auf den Link kommt ihr direkt zur Buchmacher-Seite
  • 2. Wählt die Menüpunkte Profil, Zahlungen und Einzahlung aus
  • 3. Nun könnt ihr den gewünschten Betrag und die Überweisungsmethode auswählen
  • 4. Bestätigt diesen Vorgang und die Summe erscheint in eurem Wettaccount

Weiterführende Infos zur Kontoauffüllung

Mit einem Klick auf einen Link oder das Bild kommt ihr direkt zu eurem Wettkonto bei Bonkersbet. Dort geht ihr in euer Profil, wo ihr unter dem Menüpunkt „Zahlungen“ den Button „Einzahlung“ findet. Nun könnt ihr auswählen, wie viel ihr auf euer Wettkonto aufladen wollt. Außerdem sucht ihr euch dort eure bevorzugte Zahlungsmethode aus. Wenn ihr auf „Bestätigen“ klickt, sollte der Betrag wenig später schon auf eurem Wettkonto landen. In den nächsten Abschnitten gehen wir näher darauf ein, welche Einzahlungsmöglichkeiten ihr habt, wie es mit Gebühren beim Überweisen aussieht und welche Maximal- und Minimallimits ihr beachten müsst.

Bonkersbet Zahlungsmethoden Bei den Zahlungsmethoden ist man bei Bonkersbet momentan noch etwas eingeschränkt.

Welche Methoden sind bei diesem Bookie zulässig?

Bonkersbet bietet in Sachen Einzahlungsoptionen lediglich das Basisprogramm. Zur Auswahl stehen Kreditkarte (Visa, Master Card), Banktransfers und die E-Wallet-Dienste Skrill und Neteller. Das ist für den Anfang ausreichend. Da andere Bookies aber – teils deutlich – mehr Methoden im Programm haben, rechnen wir damit, dass auch dieser Bookie in diesem Segment nachziehen wird.

Kann man bei Bonkersbet per PayPal einzahlen?

Diese Frage müssen wir leider verneinen. Bonkersbet bietet – zumindest derzeit – nicht die Möglichkeit an, sein Wettguthaben per PayPal aufzuladen.

Gibt es bei Bonkersbet Minimal- und Maximal-Einzahlungsbeträge?

Ihr müsst zumindest € 10 auf einmal auf euer Wettkonto aufladen, egal für welche Methode ihr euch entschiedet. Der Maximalbetrag hängt von eurem Spielerstatus ab. Je länger ihr registriert seid und je mehr ihr umgesetzt habt, desto mehr dürft ihr maximal auf einmal einzahlen. Diesen Status seht ihr in eurem Wett-Profil.

Muss man sich vor einer Einzahlung verifizieren?

Vor der Einzahlung ist es nicht notwendig, sich zu verifizieren. Allerdings raten wir dazu, dass ihr möglichst rasch eure Daten beim Wettanbieter hinterlegt. Dies könnt ihr mit einem Reisepass oder Führerschien machen. Auch ein amtlicher Brief mit eurem Namen und eurer Anschrift ist dazu geeignet. Ihr scannt dazu die Dokumente ein und ladet sie auf der Buchmacher-Seite hoch. Bonkersbet verlangt eventuell noch weitere Dokumente von euch, um die Identität zu 100% sicherzustellen. Dies geschieht auch zu eurer eigenen Sicherheit und um Geldwäsche und andere illegale Aktivitäten vorzubeugen. Der Sportwetten-Anbieter muss außerdem sichergehen, dass ihr volljährig und geschäftsfähig seid, damit ihr Wetten abschließen dürft.

Wie lange dauert es, bis das Guthaben auf dem Bonkersbet Wettkonto landet?

Erfahrungsgemäß gehen Einzahlungen mit E-Wallets am schnellsten. Hier sollte es in der Regel nur wenige Augenblicke bis Minuten dauern, bis ihr das Guthaben in eurem Account seht. Die Bearbeitung von Banktransfers dauert bei diesem Buchmacher normalerweise 2 bis 4 Werktage. Das Unternehmen kann diese Bearbeitungen auch von darauf spezialisierten, externen Dienstleister durchführen lassen.

Kann man bei Bonkersbet auch mobil einzahlen?

Selbstverständlich ist es bei diesem Anbieter möglich, dass ihr mit einem Tablet oder per Smartphone bequem von unterwegs aus euer Wettkonto aufladet. Der Vorgang unterscheidet sich dabei nicht von jenem, den wir oben beschrieben haben.

Fallen bei der Überweisung auf das Wettkonto Gebühren an?

Hier müsst ihr in diesem Fall besonders bei Banküberweisungen Acht geben. Bonkersbet verhängt euch nämlich eine Gebühr, wenn ihr mit dieser Methode einzahlt, und zwar unter einem Betrag von € 25. Wenn ihr also einen geringen Betrag auf euer Wettkonto bringen wollt, nehmt ihr besser eine andere Methode, damit ihr nicht unnötig Geld verliert. Bei einem Betrag von unter € 25 wälzt der Bookie die Bankgebühren auf euch ab.

Wie sicher ist die Transaktion?

Gerade bei einem jungen Buchmacher, der nicht auf eine lange Tradition verweisen kann, stellt sich die Frage nach der Sicherheit schnell. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Curacao und hat auch seine Sportwetten-Lizenz vom Karibikstaat. Dies ist gerade für einen Neueinsteiger auf dem Sportwetten-Markt eine absolut übliche Vorgehensweise. Auf der Website wird Datenschutz und eine sichere Datenübertragung großgeschrieben. Daher haben wir keinen Zweifel an einem seriösen Auftritt dieses Anbieters. Auf der Website des Anbieters wird außerdem darauf hingewiesen, dass die Spielergelder in separaten Konten bei europäischen Banken geführt werden. So wird euch auch garantiert, dass ihr euch jederzeit auszahlen lassen könnt.

Gibt es für die erste Einzahlung bei Bonkersbet einen Bonus?

Dieser Bookie offeriert euch einen Neukundenbonus der klassischen Variante. Ihr könnt bis zu € 100 einzahlen und bekommt dafür 100% an zusätzlichem Wettguthaben. Dafür müsst ihr zumindest € 10 einzahlen. Anschließend setzt ihr den Einzahlungs- und Bonusbetrag 5x im Sportwetten-Bereich bei einer Quote von 2.00 oder höher um. Nach 30 Tagen müsst ihr alle Anforderungen durchgespielt haben. Dann wird euch der Ersteinzahlungsbetrag auf eurem Wettkonto gutgeschrieben. Alle Bedingungen haben wir in einer eigenen Bonus-Seite für euch kompakt zusammengefasst, diese findet ihr am Ende dieses Artikels.

Kann man sich nach einer Einzahlung gleich wieder auszahlen lassen?

Eine Geldüberweisung auf euer Wettkonto könnt ihr euch bei Bonkersbet nicht gleich wieder auszahlen lassen. Die AGB sehen vor, dass Einzahlungen im Sportwetten- oder Casinobereich umgesetzt werden müssen. Auszahlungen dürfen nur auf Gewinne daraus angefordert werden.

Die Einzahlung funktioniert nicht: So bekommt ihr Hilfe

Wie bei den Zahlungsmöglichkeiten gibt es beim Kundensupport das Standardprogramm. Wenn ihr Schwierigkeiten mit der Einzahlung bei Bonkersbet habt, könnt ihr euch per Live Chat an einen Service-Mitarbeiter wenden. Hier haben wir gute Erfahrungen gemacht – unsere Fragen rund um das Thema wurden zufriedenstellend beantwortet. Außerdem habt ihr die Möglichkeit, eine E-Mail an das Wettunternehmen zu schicken. Auch hier wird in der Regel schnell und kompetent geantwortet. Ansonsten gibt es noch einen kleinen FAQ-Bereich, der im Laufe der Zeit ausgebaut werden sollte.