mehr
WETTFORMAT de BETTINGFORMAT en ZAKLADYFORMAT pl APUESTAFORMAT es SCOMMESSEFORMAT it ФОРМАТСТАВОК ru STAVKOVANIEFORMAT sk BAHİSFORMAT tr SAZENIFORMAT cs

Wie lässt man sich bei BetVictor auszahlen?

Lesedauer: 2 Minuten

100% bis € 100

2 x € 50 an zusätzlichem Wettguthaben

Angenommen ihr wettet bei BetVictor, fährt dort schöne Gewinne ein: Irgendwann möchtet ihr euch sicherlich einmal auszahlen lassen. Auf dieser Seite erklären wir euch, wie ihr das bewerkstelligt, welche Methoden euch offen stehen, wie lange eine Abbuchung dauert, wie viel ihr abheben könnt und was ihr tun könnt, wenn die Auszahlung nicht funktioniert. BetVictor ist schon lange im Geschäft: 1946 stieg man in die Buchmacher-Branche ein, damals natürlich noch ohne Internet. Dem britischen Bookie ist aber der Sprung ins Online-Geschäft ordentlich gelungen. Zudem kann man auf eine Sportwetten-Lizenz von Gibraltar verweisen, hat sich also an strenge Auflagen der Europäischen Union zu halten. Dies spricht vor allem für eine hohe Seriosität, von der nicht zuletzt der Wettkunde profitiert. Es spricht also nichts dagegen, bei diesem Anbieter zu wetten – und sich schließlich auszahlen zu lassen.

Weiterlesen

Inhalte auf dieser Seite

  • Details zur Abbuchung
  • Auszahlungsmöglichkeiten
  • per PayPal auszahlen
  • Abbuchungsdauer
  • mobile Auszahlung
  • minimale und maximale Abbuchung
  • Gebühren
  • Hilfe bei Problemen

Bonusinformation BetVictor

Bonusinformation BetVictor"
Bonus Details
100% bis € 100 EXKLUSIV
auf die 1. Einzahlung
Alle Details
  • Bonus muss vor der ersten Einzahlung unter Aktionen angemeldet werden
  • Höhe des Wettbonus: 100%
  • maximal möglicher Bonusbetrag: € 100
  • Form des Bonus: 2 Wettmöglichkeiten von bis zu € 50 für pre-Match Wetten und Livewetten
  • Mindestumsatz: Bonusguthaben + Einzahlungsbetrag muss 1x umgesetzt werden
  • Mindestquote: 1.75
  • Maximalquote: 11.00
  • Gültigkeitsdauer: Bonus muss innerhalb von 7 Tagen nach Kontoeröffnung aktiviert werden
  • Gültigkeitsdauer nach Erhalt des Bonusguthabens: 30 Tage
  • Skrill, Neteller, paysafecard sind vom Bonus ausgeschlossen
  • Gültigkeitsbereich: Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein
Zum Bonus

Kurzanleitung zur BetVictor Auszahlung

  • 1. Geht mit einem Link über diese Seite zum Buchmacher und loggt euch dort ein
  • 2. Klickt auf euer Wettkonto und klickt auf „Auszahlung“ links oben
  • 3. Gebt einen Betrag an, den ihr abheben möchtet, und wählt ggf. die Methode aus
  • 4. Bestätigt dies und der Antrag wird bearbeitet

Worauf ist bei einer Abbuchung zu achten?

Ihr werdet üblicherweise mit jener Methode ausgezahlt, mit der ihr euer Wettkonto aufgeladen habt. Ist dies nicht möglich, wird eine Banküberweisung in die Wege geleitet. Dafür ist es möglicherweise nötig, dass ihr dem Bookie eure Bankdaten zukommen lässt. Bevor ihr euch erstmals auszahlen lassen könnt, müsst ihr euch beim Wettanbieter verifizieren. Dies könnt ihr mittels Reisepass, Führerschein, aktueller Haushaltsrechnung oder Kontoauszug machen. Es ist wichtig, dass euer Name und eure Anschrift gut darauf zu lesen sind, außerdem müssen alle 4 Ecken auf dem Scan sein, den ihr dem Wettunternehmen übermittelt. Die Dokumente müssen eine Auflösung von mindestens 300 dpi – also Fotoqualität – haben, um von Wettanbieter akzeptiert zu werden. Beachtet: Diese Verifizierung kann bis zu 48 Stunden dauern. Wenn ihr also rasch an euer Geld kommen wollt, solltet ihr den Identitätsnachweis schon früher erbringen. Ratsam ist, dies unmittelbar nach der Registrierung zu machen. Zahlungen sind bei diesem Buchmacher übrigens absolut sicher. Wie wir schon erwähnt haben, verfügt BetVictor über eine EU-Sportwetten-Lizenz. Mit euren persönlichen Daten wird sehr sensibel umgegangen, zur Übertragung werden moderne Verschlüsselungstechniken genutzt.

Mit welchen Methoden könnt ihr euch bei BetVictor auszahlen lassen?

Dieser Bookie ist leider etwas sparsam mit Infos zu seinen Auszahlungsmöglichkeiten, wenn man nicht angemeldet oder eingeloggt ist. Hier könnte man sicher etwas transparenter agieren. Unseren Recherchen zufolge sind die Methoden, mit denen ihr vom Wettkonto abheben könnt, bei BetVictor relativ vielfältig. Im Portfolio stehen etwa Kreditkartenabbuchungen (Visa), klassische Banküberweisungen, E-Wallets wie PayPal, Skrill und Neteller. Auch Sofort-Überweisungen und entropay sind möglich. Wenn ihr per Master Card eingezahlt habt, so bittet euch der Buchmacher, dass ihr per Banküberweisung auszahlen sollt. Dazu benötigt der Anbieter möglichweise eure Bankdaten. Abbuchungen auf die Master Card sind leider nicht möglich. Bedenkt dies schon bei der Guthaben-Aufladung.

Kann man auch per PayPal abheben?

Hier haben wir eine gute Nachricht für alle Nutzer des beliebten Online-Payment-Dienstleisters: Ihr könnt euch bei BetVictor per PayPal auszahlen lassen! Somit steht einer unkomplizierten und raschen Abbuchung nichts im Wege. Wer dort kein Konto hat, findet aber bei diesem Buchmacher auch genügend andere Optionen, um an das Wettguthaben zu kommen.

BetVictor Zahlungsmethoden Damit könnt ihr bei BetVictor abheben

Wie lange dauert bei BetVictor eine Abbuchung?

Die Auszahlungsdauer hängt bei BetVictor von der Art der Abbuchung ab. Am schnellsten geht es mit den sogenannten E-Wallets, etwa PayPal, Skrill und Neteller. Hier müsst ihr rund 48 Stunden einrechnen, ehe ihr über das Geld frei verfügen zu können. Mit der Kreditkarte habt ihr eine Wartezeit von 3 bis 6 Werktagen. Wenn ihr auf euer Bankkonto per klassischer Überweisung auszahlt, müsst ihr 5 Werktage einrechnen. Mit einer Debitkarte dauert es bis zu 6 Werktage.

Kann eine Auszahlung auch mobil erfolgen?

Bei BetVictor könnt ihr euch selbstredend auch mobil auszahlen lassen. Der Vorgang erfolgt dabei wie oben beschrieben. Auch hier geht ihr nach dem Einloggen ins Kassenmenü, wo ihr auf Auszahlung klickt und den Betrag und die Art der Abbuchung auswählen könnt. Auch mobil stehen euch sämtliche Abbuchungs-Optionen offen, die Dauer unterscheidet sich ebenfalls nicht von der herkömmlichen Website.

Gibt es minimale und maximale Abbuchungshöhen?

Bei den gängigsten Abbuchungsmethoden müsst ihr zumindest € 10 von eurem Wettkonto abheben, außer mit Bankabhebungen. Hier müsst ihr € 50 oder mehr abbuchen. Kein Limit nach oben hin habt ihr dafür bei Banküberweisungen. Ansonsten gibt es bei allen Arten eine maximale Höhe. Mit Visa und entropay sind es € 35.000, bei Skrill, Neteller und PayPal 44.000. Kurz gesagt, lohnt sich also eine Bankzahlung für höhere Summen, dafür dauert es aber auch ein bisschen länger, bis das Geld auf eurem Konto ist. Wenn es schnell gehen soll, ist ein E-Wallet wohl die beste Option.

Werden Gebühren beim Abheben fällig?

Hier haben wir sehr positive Nachrichten für euch: BetVictor verlangt keinerlei Gebühren für Abbuchungen. Allerdings kann es vorkommen, dass eure Bank Abschläge bei Auszahlungen von einem Sportwetten-Konto macht. Hier müsst ihr euch diesbezüglich selbst informieren, damit ihr keine bösen Überraschungen erlebt.

Was kann man tun, wenn bei BetVictor die Auszahlung nicht funktioniert?

Dieser Anbieter führt einen relativ großen FAQ-Bereich ins Feld. Es ist am besten, ihr schaut euch dort erst einmal um, wenn ihr Schwierigkeiten mit der Auszahlung habt. Allerdings haben wir die Erfahrungen gemacht, dass das Fenster mit den häufigsten Fragen ziemlich unübersichtlich ist. Es kann also passieren, dass ihr euch die Antworten ein bisschen zusammensuchen müsst. Am besten gebt ihr ein Stichwort in die Suchmaske ein. Ihr könnt euch auch per Live-Chat an einen Service-Mitarbeiter wenden, allerdings wird dieser nur von 13 bis 20 Uhr angeboten. Auch ein Mail-Kontakt ist vorhanden.