1xbet Anmeldung

Wie melde ich mich am schnellsten an?

In 5 Schritten zum 1xbet Wettkonto. Wir geben euch dabei eine Anleitung für das Eröffnen des Wettkontos bei diesem Wettanbieter. Wie funktioniert es in Österreich, wie in Deutschland und der Schweiz. Für jedes Land gibt es unterschiedliche Loginmöglichkeiten.

Lesedauer: 2 min
1xbet Logo QR Code 1xBet Anmeldung NUR über die App möglich Hier könnt ihr die App direkt downloaden 1xbet App downloaden

Schritt für Schritt: Einfach bei 1xbet anmelden

  • 1. Geht über einen Link auf unserer Seite zur Website des Wettanbieters
  • 2. Eröffnet ein neues Wettkonto
  • 3. Ihr könnt das entweder per 1-Klick, Telefonnummer, Emailadresse oder via Social Media tun
  • 4. AGB bestätigen und Alter verifizieren
  • 5. Email des Buchmachers bestätigen

Weitere Infos zur 1xbet Anmeldung

In diesem Menüpunkt gehen wir mit euch die Registrierung bei 1xbet ganz genau durch. Ihr klickt zuerst auf einen Link auf unserer Seite, um zur Bookie-Page zu gelangen. Dort findet ihr den Button „Registrieren“ rechts oben in der Leiste. Nun bietet euch dieser Wettanbieter mehrere Möglichkeiten an, einen Wett-Account anzulegen. Ihr könnt euch per 1-Klick anmelden – alles was ihr dazu tun müsst, ist, ihr gebt euer Herkunftsland, die Währung, mit der ihr einzahlen wollt und einen eventuell vorhandenen Gutscheincode ein. Schon kann es losgehen. Ein Konto eröffnen könnt ihr auch per Telefonnummer, was ähnlich rasch vonstatten geht. Ebenso ist es möglich, sich per Email-Adresse zu registrieren. Eure persönlichen Daten könnt ihr dem Wettunternehmen auch per soziale Medien mitteilen. Egal, wie ihr euch entscheidet, ihr habt bei rasch ein neues Wettkonto und könnt gleich drauflos wetten.

1xbet Bonus Landingpage Mit nur einem Klick bei 1xBet registrieren.

Ist die Registrierung bei diesem Buchmacher kostenlos?

Die Anmeldung selbst ist nicht mit Kosten verbunden. Ihr müsst nur beachten, dass ihr eure persönlichen Daten wahrheitsgemäß und ohne Tippfehler eingebt. Ansonsten kann es Probleme mit der Auszahlung etwaiger Wettgewinne geben. Ihr habt in diesem Fall auch keinen Anspruch auf den Willkommensbonus und im schlimmsten Fall droht euch die Schließung des Accounts.

Bei einer Registrierung werden folgende Daten abgefragt:

  • Persönliche Daten:
  • Land
  • Bundesland
  • Stadt
  • Vorname
  • Nachname
  • Account Daten:
  • Passwort
  • Passwort wiederholen
  • Währung
  • E-Mail Adresse
  • Telefonnummer
  • Bestätigung der AGB

Einschränkungen bei der Anmeldung

Beachten müsst ihr, dass ihr nur ein Wettkonto eröffnen dürft, wenn ihr in eurem Heimatland volljährig bzw. 18 Jahre alt seid. Es ist auch nur möglich, ein einziges Wettkonto bei diesem Buchmacher zu registrieren. Eine Mehrfach-Anmeldung könnte zur Kontoschließung führen (siehe unten). Darüber hinaus gibt es aber keinerlei Einschränkungen bei der Kontoeröffnung.

Um eine Anmeldung noch attraktiver lassen zu werden, bietet euch der Buchmacher einen exklusiven Willkommensbonus an.

Hilfe bei Problemen mit der Registrierung

Unseren Erfahrungen zufolge ist dieser Bookie sehr bemüht, wenn es Probleme jeglicher Art gibt. Wenn ihr also Schwierigkeiten mit der Anmeldung habt, könnt ihr euch auf mehrere Wege an dieses Unternehmen wenden. Euch stehen zum Beispiel mehrere Email-Adressen von 1xbet zu Verfügung, an denen ihr eure Fragen mailen könnt. Der Bookie bietet zudem eine Telefonnummer an, allerdings hat diese eine Vorwahl von Großbritannien. Es könnte also Schwierigkeiten geben, Anfragen auf Deutsch zu stellen. Darüber hinaus gibt es aber ein Kontaktformular und einen Live Chat auf der Seite des Wettanbieters. Damit sollte es auch leichter sein, bei Problemen direkt mit dem Unternehmen in Kontakt zu treten.

Die Kontaktmöglichkeiten haben wir euch hier noch einmal aufgelistet:

  • E-Mail Adressen
  • Telefonnummer
  • Kontaktformular
  • Live-Chat

Automatische Kontoschließung

1xbet behält sich das Recht vor, das Wettkonto zu schließen. Dies ist der Fall, wenn zuwidergehandelt wird, etwa bei einem Betrug(sversuch), bei Wettmanipulationen oder bei Spielabsprachen. Auch Mehrfach-Registrierungen führen früher oder später dazu, vom Wettanbieter gesperrt zu werden. Dies geschieht deshalb, da das Wettunternehmen davon ausgehen muss, dass man einen Betrug versucht, etwa dass man das Willkommensangebot mehrfach nutzen möchte oder Ähnliches. Auch eine zu lange Inaktivität führt dazu, dass dieser Wettanbieter das Wettkonto schließt. Bei 1xbet wird nach 3 Monaten ohne Aktivitäten der Account deaktiviert. Um in so einem Fall das Wettkonto wieder zu aktivieren, muss man sich an den Kundenservice – in diesem Fall unter der Mailadresse security-en@1xbet.com – melden, um das Konto wieder freigeschalten zu bekommen. 1xbet führt dies alles sehr genau in seinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen aus.

Diese findet ihr mit nur wenigen Klicks auf der Homepage.

Kann ich mein Wettkonto wieder löschen?

Natürlich kann man sein Wettkonto auch selbst deaktivieren. Man muss sich dazu an den Kundenservice wenden, um eine Kontoschließung zu veranlassen. Man kann auch seinen Account für einen bestimmten Zeitraum stilllegen – etwa 1 Woche, 1 Monat, 6 Monate, 1 Jahr. Auch in diesem Fall gelten die AGB des Unternehmens.

1xBet Kundenservice Der Kundenservice bei 1xBet steht euch rund um die Uhr zur Verfügung.

Welche Vorteile ihr bei diesem Wettanbieter nach der Registrierung genießt

1xbet bietet ein vielfältiges Wettprogramm. Natürlich sind die Klassiker wie Fußball, Tennis, Basketball und Eishockey in die Breite und Tiefe vorhanden. Im Sportwett-Angebot sind die russischen Wurzeln des Buchmachers nicht zu verhehlen. Neben Casino und Live-Casino lädt dieser Bookie außerdem mit Slots und Kartenspiele zum Spielen ein. Nach der erstmaligen Registrierung kommt man zudem in den Genuss des Neukunden-Bonus. Attraktiv macht diesen Bookie, dass er Einzahlungen per Kryptowährungen zulässt. Wie der Bonus im Detail aussieht, erfährt ihr auf unserer Bonusseite.

Können wir eine Anmeldung bei 1xBet empfehlen?

In unserem Test-und Erfahrungsbericht konnte 1xBet überdurchschnittlich gut abschneiden. Vor allem das breite Wettangebot und die hohen Quoten gehören zu dem besten was wir kennen. Der einzige Bereich in dem uns 1xBet nicht vollends überzeugen konnte ist die Benutzerfreundlichkeit, weshalb wir den Buchmacher vor allem erfahrenen Spielern empfehlen. Im Gegensatz zur Navigation ist die Anmeldung hingegen sehr einfach und übersichtlich gestaltet. Durch die 1-Klick-Anmeldung ist der Vorgang in nur wenigen Sekunden erledigt. Hinzu kommt der bereits oben angesprochene Bonus den euch der Wettanbieter bei der erstmaligen Anmeldung bietet. Um diesen in Anspruch zu nehmen müsst ihr eine erste Einzahlung vornehmen. Damit dies ebenfalls reibungslos funktioniert, empfehlen wir euch einen Besuch auf unserer 1xBet Einzahlungsseite.

Inhalt in Deutschland nicht verfügbar!
Flagge Deutschland
Dieser Inhalt ist auf der Version für Deutschland nicht verfügbar.

Du kannst die Inhalte gerne auf einer anderen Ländervariante abrufen oder zur Startseite wechseln:

Zur Startseite