Welche England Wett Tipps sind bei der EM 2021 besonders interessant?

Seit dem Jahr 1966 warten Englands Fans auf einen großen Titel im internationalen Fußball. Damals wurde man Weltmeister im eigenen Land. Bei einer Europameisterschaft stehen lediglich ein dritter Platz 1968 und der Halbfinaleinzug 1996 zu Buche. Gelingt diesmal der heiß ersehnte Triumph? Wir haben uns für euch das Team der Three Lions genauer angesehen und versorgen euch mit den wichtigsten Infos rund um das Team von Coach Gareth Southgate.

England - The Home of Football?

Trotz der mehr als 100-jährigen Tradition, England absolvierte das erste Länderspiel überhaupt im Jahr 1872, gab es im „Home of Football“ erst einen Titel zu bejubeln. Im Jahr 1966 haben die Three Lions die Weltmeisterschaft mit dem berühmten Wembley Tor gewonnen. Der bisher größte Erfolg bei Europameisterschaften gelang 2 Jahre später mit Platz 3 bzw auch 30 Jahre später mit dem Erreichen des Halbfinales. Bei der EM 1996 hat man gegen den späteren Europameister Deutschland, im Elfmeterschießen den Kürzeren gezogen. Für England ist es die 10. Europameisterschaftsteilnahme, 2 Halbfinal-, 2 Viertelfinal- und eine Achtelfinalteilnahme, waren die bisher besten Ergebnisse. Bei der letzten UEFA EURO 2016 in Frankreich scheiterte England im Achtelfinale an Island.

Können sich die "Three Lions" endlich zum Europameister küren?

Ausbaufähige EM-Bilanz

Bisher hat England 31 Spiele bei Europameisterschaften absolviert, 10 Siege, 10 Niederlagen und 11 Remis waren die Ergebnisse. Vier Spiele mussten im Elfmeterschießen entschieden werden, nur eines davon hat England gewinnen können. Damit hat man, gleichauf mit den Niederlanden, die schlechteste Bilanz vom Punkt bei EM-Endrunden. Ein Elfmeterschießen wird man tunlichst vermeiden wollen. Zudem hat England noch kein Auftaktspiel bei einer Europameisterschaft gewinnen können, 5 Remis und 4 Niederlagen gab es bisher. Heuer steht zum Auftakt Kroatien auf dem Spielplan, das wird keine guten Erinnerungen wecken. Schließlich scheiterten die „Three Lions“ an eben jenen Kroaten, im Halbfinale der Weltmeisterschaft 2018.

Englands Trainer Gareth Southgate und Harry Kane. © GEPA pictures Der Architekt des englischen Erfolgsteams Gareth Southgate, hofft auf viele Tore seines Topscorers.
Happybet Logo Langzeitwetten bei Happybet abgeben Happybet bietet zu den EM-Langzweitwetten äußerst verlockende Quoten an. Zu Happybet

Der Weg zur EM – Die Qualifikationsgruppe A

England hat sich in der Qualifikation zur Europameisterschaft gut präsentiert und seinen Favoritenstatus weiter untermauern können. In der Gruppe A traf die Elf auf Bulgarien, Montenegro, Kosovo und die Tschechische Republik. Zum Auftakt besiegte England die Tschechen zu Hause mit 5:0 und legte in Spiel 2 gegen Montenegro auswärts mit einem 5:1 Sieg nach. Danach holte man einen 4:0-Heimerfolg über Bulgarien und ein 5:3 auswärts gegen Kosovo. Den einzigen Punkteverlust der Gruppenphase musste man gegen Tschechien hinnehmen, mit einer 1:2-Niederlage blieb man in Prag punktelos.

Ein weiteres 6:0 in Bulgarien, ein 7:0-Heimerfolg über Montenegro und ein 4:0 im Kosovo, fixierten den Gruppensieg für England. Die Bilanz der Qualifikation, 7 Siege, 1 Niederlage und eine Torbilanz von 37:6. Damit hat England die zweitmeisten Tore der Qualifikation erzielt. Nur Belgien hat mit 40 Treffern mehr Tore notiert, allerdings absolvierten die Belgier 2 Spiele mehr.

Mit durchschnittlich 4,63 Toren pro Spiel war England das effizienteste Team der Qualifikation. Der seit 2016 im Amt befindliche Cheftrainer der „Three Lions“, Gareth Southgate, forciert offensiven Fußball, der Erfolg gibt ihm bislang recht.

Die Tabelle der Gruppe A

Platz Mannschaft S U N Punkte
1 England 7 0 1 21
2 Tschechien 5 0 3 15
3 Kosovo 3 2 3 11
4 Bulgarien 1 3 4 6
5 Montenegro 0 3 5 3
bet at home bonus Bei bet-at-home wetten Bei bet-at-home erwarten euch Top-Quoten zu allen EM-Begegnungen. Zu bet-at-home

Wie schätzen wir Englands Chancen auf den EM-Titel ein?

Richtet man sich nach der Meinung der Buchmacher, dann sind die "Three Lions" mit Weltmeister Frankreich der heißeste Kandidat auf den Titel. So erhältst du mit Stand Anfang Juni 2021 rund das 6-fache deines Einsatzes für einen Europameister namens England. Seit Gareth Southgate das Trainerzepter übernommen hat, befinden sich die Briten auf der Überholspur. Bei der WM 2018 hat man mit dem Erreichen des Halbfinales das beste Ergebnis bei einer WM-Endrunde seit 1990 erzielt. Der Kader besteht aus einer guten Mischung aus erfahrenen Routiniers und hochtalentierten, jungen Spielern.

Mit Kroatien steht bereits in der Gruppenphase der erste mögliche Stolperstein auf dem Programm, Erinnerungen an die WM werden wach. Tschechien hat man in der Qualifikation bereits einmal klar besiegt, gegen Schottland muss man sich auf einen hochemotionalen Kampf einstellen. Das Auftaktspiel gegen Kroatien könnte über den Gruppensieger entscheiden. Mit dem Heimvorteil im Rücken, England ist eines der Austragungsländer der EM, hofft man im Wembley Stadion ein neues, erfolgreiches Kapitel in der EM-Geschichte aufschlagen zu können. Gewinnt England die Gruppe D, stünde im Achtelfinale voraussichtlich Deutschland, Portugal oder Frankreich auf dem Spielplan. Das Wembley Stadion wird auch der Austragungsort des EM-Finales sein, ein mögliches Heimspiel im Endspiel erhöht die Chancen für England zusätzlich.

Keeper Pickford © GEPA pictures/ Bildbyran Jordan Pickford - Englands Rückhalt auf der Torhüterposition.
  • England Europameister 2021: Wettquoten um 6.00
  • England Sieger Gruppe D: Quote: Wettquoten um 1.40
Rabona Logo Rabona Einzahlungsbonus 150% Einzahlungsbonus bis zu € 150 mit dem Bonuscode: WF150 Hier zuschnappen

Wer sind Englands heißeste Eisen?

Eine empfehlenswerte Langzeitwette in Bezug auf Englands Nationalelf ist eine Torschützenwette. Englands Kapitän und erfolgreichster Torschütze der gesamten EM-Qualifikation Harry Kane, wird von den Bookies als Favorit gehandelt. Er hat sich bei der WM 2018 mir 6 Toren den Goldenen Schuh holen können. In den 6 Qualifikationsspielen zur UEFA EURO 2020, hat er 12 Tore erzielt. Ein weiterer möglicher Anwärter in den Reihen Englands ist Raheem Sterling. Der Man City Stürmer zählt zu den absoluten Leistungsträgern und hat in der EM-Qualifikation starke 8 Treffer beisteuern können. Siehst du ihn ganz vorne in der Torschützenliste, kannst du ungefähr das 20-fache des Einsatzes gewinnen.

  • Harry Kane - Top-Goalscorer: Wettquoten um 6.50
  • Raheem Sterling - Top-Goalscorer: Wettquoten um 20.00

Welche Wettmärkte können für England Wett Tipps interessant sein?

Basierend auf unserer Teamanalyse, ergeben sich einige besonders interessante Wettmärkte für England Wett Tipps bei der EM 2020. Cheftrainer Gareth Southgate hat offensiven Fußball zurück in die englische Nationalelf gebracht. Mit einem offensiven 4-3-3, lässt er die Elf meist auflaufen, der Erfolg der Qualifikation gibt ihm Recht. Mit 4,63 Tore pro Spiel, waren die Engländer die torgefährlichste Mannschaft der EM-Qualifikation, Goalgetter Harry Kane und Raheem Sterling sprechen ebenfalls für einen Torreigen bei der EM. Die meist solide Abwehrleistung trägt ihr Übriges zum Erfolg der "Three Lions" bei.

EM 2021 weiss EM 2021 Torschützen-Wett-Tipps Wer sind die Favoriten auf die Torjäger-Trophäe? Mehr über die Torschützenwetten

Die Formkurve Englands

Im Jahr 2020 absolvierte die englische Nationalelf insgesamt 8 Spiele. In den beiden Freundschaftsspielen gegen Irland und Wales siegte man souverän mit jeweils 3:0. In der Nations League waren die Auftritte nicht ganz so stark. So kassierte man ein 0:2 bei Belgien und auch eine 0:1-Heimniederlage gegen Dänemark.

Alle 6 Nations League-Spiele der Three Lions
05.09.2020: Island - England 0:1
08.09.2020: Dänemark - England 0:0
11.10.2020: England - Belgien 2:1
14.10.2020: England - Dänemark 0:1
15.11.2020: Belgien - England 2:0
18.11.2020: England - Island 4:0

In der WM-Qualifikation legte man einen souveränen Start hin und holte 3 Siege in 3 Spielen.

Die 3 WM-Quali-Spiele:
25.03.2021: England - San Marino 5:0
28.03.2021: Albanien - England 0:2
31.03.2021: England - Polen 2:1

EM 2021 Wettstrategien WETTSTRATEGIEN zur EM 2021 Alles was du über das Wetten zur EM wissen musst. Zu den EM Strategien

Kann England tatsächlich den EM-Titel holen?

Zweifellos verfügen die "Three Lions" über die talentierteste Mannschaft seit langer Zeit. Mit Gareth Southgate hat man zudem einen Coach, der einen guten Zugang zu seiner Truppe findet und auch auf taktischem Niveau zu überzeugen weiß. Holen sich die Engländer den Gruppensieg, droht bereits ein Achtelfinale gegen ein Team aus der Hammergruppe F. Somit würde man wohl auf Frankreich, Deutschland oder Portugal treffen. Übersteht man diese frühe, harte Hürde ist für die Briten alles möglich - natürlich auch der EM-Titel.

Täglich aktuelle Insider und Experten Tipps